Gutschein HOLIDAY ON ICE

Newsarchiv HOLIDAY ON ICE

Archiv mit Informationen zu HOLIDAY ON ICE

HOLIDAY ON ICE durfte in Frankfurt eine glamouröse Premiere feiern

Hamburg/Frankfurt, 08.01.2014


Der Stardesigner Harald Glööckler hat nicht nur mit seinen Kostümen, sondern auch mit seiner Anwesenheit für pompösen Flair sorgen können.

Premiere mit H. Glööckler in Frankfurt
Premiere in Frankfurt
mit Harald Glööckler
© Stage Entertainment

Die große Legende des Eislaufs, Norbert Schramm, beeindruckte bei der Show PLATINUM als Moderator. Die Eislauf-Gala gastiert noch bis zum 12. Januar 2014 in Frankfurt.

Tosender Applaus in der Frankfurter Festhalle

Am 08. Januar 20014 wurde die Premiere der Eisrevue PLATINUM von HOLIDAY ON ICE mit tosendem Applaus in der Festhalle in Frankfurt gefeiert. Rund 4.000 Zuschauer kamen zum Auftakt, unter ihnen als prominenter Ehrengast Harald Glööckler. Das Publikum erwartete mit großer Spannung die Kostüme des Stardesigners. In der Szene „La Vie de Paris“ funkelten die sieben Kostüme, die der Stardesigner eigens kreiert hat, mit den Eisläufern um die Wette. Damit wurde der neuen Show ein einzigartiger Glanz verliehen. Auch der Stardesigner war gespannt darauf, die Eisprinzessinnen live mit seinen designten Kreationen zu sehen. Und er war mehr als begeistert, wie er im Anschluss zugab. Für ihn war es wie bei einem Pariser Mode-Defilee und die Stimmung empfand er in dieser Szene als einzigartig.

Das Motto zieht sich durchgehend durch die Show

Wie ein roter Faden zieht sich das Motto durch die Show. Es handelt sich dabei um eine Reise durch sieben Jahrzehnte eines Eislauf-Entertainments der Spitzenklasse und ist eine moderne Umsetzung von typischen Elementen, die sich aus Eiskunstlauf, Tanz, Musik und Kostümen zusammensetzt. Die Showkomponenten wurden für diese Produktion im neuen Stil interpretiert, die Eiskunstläufer begeisterten mit einem außergewöhnlichen Können. Einer der Stars ist Norbert Schramm. Die Eiskunstlauf-Legende hat vor über 25 Jahren sein Debüt bei HOLIDAY ON ICE gefeiert. Mit PLATINUM darf er nun sein Comeback einläuten. Seine Aufgabe ist es, die Zuschauer als Conférencier an die Hand zu nehmen und auf seine charmante Weise durch das Programm zu führen. Dabei ließ er deutlich sehen, dass er seinen jungen Kollegen in nichts nach steht. Nach wie vor gleitet er mit einer unglaublichen Weichheit und Leichtigkeit über das Eis. Die Solo-Kür wurde vom Publikum mit einem besonderen Applaus honoriert. Für ihn ist es immer wieder ein besonderer Moment, mitzuerleben, dass er selbst nach so vielen Jahren das Publikum noch immer in seinen Bann ziehen kann. Nicht nur deswegen war die Premiere für ihn grandios.

PLATINUM – Eine Hommage zum runden Geburtstag

Passend zum 70. Geburtstag der Eislaufrevue HOLIDAY ON ICE, ist PLATINUM eine Hommage an den eleganten Eiskunstlauf. Dabei werden die Zuschauer zu bekannten und gleichermaßen beliebten Zielen mitgenommen. Die Show zeichnet sich wieder einmal mehr durch den Mix aus bekannten Elementen und Überraschungsmomenten aus, die ein außergewöhnliches Showerlebnis auf das Eis zaubern.

Die Show

Die Tradition HOLIDAY ON ICE dauert mittlerweile 70 Jahre an. Grund genug also, die Eisshow gebührend zu ehren. Norbert Schramm hat dabei zur Aufgabe, als Conférencier das Publikum zu begleiten und die Geschichte, die in PLATINUM verpackt ist, näher zu bringen.

Der musikalische Leitfaden, der speziell für diese Show konzipiert wurde, besteht unter anderem aus Electro, klassischen Walzer, Gospel, Swing und brasilianischer Samba. Damit wird die zeitlose, weltoffene Ausrichtung der Eis-Gala repräsentiert, die bereits seit den Anfängen, die in einem amerikanischen Hotel in den 40er Jahren Bestand hat.

Im ersten Akt „Damals“ werden die nostalgischen Sehnsüchte nach den damaligen HOLIDAY ON ICE-Traditionen bedient, mit denen die Fans die Show seit ihrem Beginn im Jahr 1943 schätzen gelernt haben. In diesem Akt bestimmen zeitgenössische Musik und Kostüme das Programm. Ehemalige Weltmeister und Olympiasieger, die damals bei HOLIEDAY ON ICE Auftritte hatten, werden durch Originalfotos gewürdigt, die auf das Eis projiziert werden. Die Eiskunstläufer von heute interpretieren dabei zeitgleich die Auftritte der Eiskunstlaufstars von damals.

Im zweiten Akt „Heute“ bestimmt eine bunte Mischung aus Musik und Szenen das Bild, die in eine moderne Kulisse eingebettet sind. Die glamourösen Kostüme könnten genauso vom Pariser Catwalk stammen, die Musik könnte ebenso in den coolsten Clubs gespielt werden. Aber dennoch wird dem Eiskunstlauf das Podium bei PLATINUM überlassen. Denn der elegante Sport ist und bleibt natürlich der Star bei der Revue HOLIDAY ON ICE.

Das Finale ist ein brasilianisches Feuerwerk aus Energie und geballter Lebensfreude. Damit verabschiedet sich PLATINUM von seinem Publikum und entlässt es in eine HOLIDAY ON ICE-Zukunft, die auch zukünftig vom einzigartigen Eiskunstlauf geprägt sein wird.




Bei der großen Geburtstagsshow von HOLIDAY ON ICE gab sich der internationale Glamour die Ehre

Hamburg/Stuttgart, 13.12.2013


Die Geburtstagsshow PLATINUM empfängt die internationale Prominenz. Die Eiskunstlauf-Legende Norbert Schramm kann als Moderator beeindrucken. Die Kostüme vom Stardesigner Harald Glööckler fanden begeisterten Anklang.

Geburtstagsshow in Stuttgart: 70 Jahre HOLIDAY ON ICE
Geburtstag Holiday on Ice
© Stage Entertainment

Am 13.12.2013 hat HOLIDAY ON ICE mit seiner Geburtstagsshow PLATINUM die Porsche Arena in Stuttgart erreicht. Vor ganz großem Publikum und unter tosendem Applaus durfte die Show seinen 70. Geburtstag ausgiebig feiern. Bereits seit dem Jahr 1943 wird die Eisshow vor Publikum aufgeführt und ist heute bekannter denn je. Alljährlich zieht es nicht nur die Fans, sondern auch zahlreiche Prominente an sowie auf das Eis. Dieses Mal hatte HOLIDAY ON ICE ein ganz spezielles Dankeschön für die treuen Fans im Gepäck: An rund 3.000 Zuschauer wurde feinste Eistorte verteilt.

Die Geburtstagsshow begeisterte alle

Unter den prominenten Gästen, die in großer Zahl nach Stuttgart kamen, befand sich auch Model und Schmuck-Designerin Jade Jagger. Sie war extra aus London angereist und meinte am Ende begeistert, dass sich die Anreise gelohnt hat, denn sie liebt diese Show. Ebenso hat sich Jenny Elvers von der Euphorie mitreißen lassen. Sie war zum ersten Mal bei Holiday on Ice und war sich sicher, dass dies sicher nicht das letzte Mal gewesen sein wird. Für sie war es herrlich, dass sie zwei Stunden lang alles um sich vergessen konnte.

Das Motto ist der rote Faden

Wie ein roter Faden zieht sich das aktuelle Motto durch die Eisrevue – von der Eröffnungsnummer bis hin zum großen Finale. Es ist eine Reise durch die bunte und schillernde Welt des Eis-Entertainments. Perfekt und modern werden die Elemente aus Eiskunstlauf, Musik, Tanz und Kostüm umgesetzt. Das Publikum zeigte sich begeistert. Und gerade aufgrund des besonderen Anlasses gibt sich auch dieEiskunstlauf-Legende Norbert Schramm wieder die Ehre. Vor mehr als 25 Jahren hat er sein Debüt bei HOLIDAY ON ICE gefeiert. Mit PLATINUM feiert er sein Comeback bei der beliebtesten Eisrevue der Welt. Er freut sich darüber, dass er es noch immer schafft, das Publikum von sich begeistern zu können – und dies noch nach so vielen Jahren. Für ihn war die Geburtstagsshow in Stuttgart ein grandioses Erlebnis.

Die aufsehenerregenden Kostüme des Stardesigners

Mit noch größerer Spannung erwartete das Publikum die Kostüme des Stardesigners Harald Glööckler. In der Szene „La Vie De Paris“ funkelten sieben seiner extravaganten Kreationen mit den Eiskunstläufern um die Wetter. Sie haben damit der Geburtstagsshow nicht nur einen glamourösen, sondern auch einen magischen Glanz verliehen. Besonders Alessandra Pocher kam dabei ins Schwärmen. Sie fand, dass die außergewöhnlichen Kostüme fantastisch aussehen und optimal zum Glamour der Eisshow passen. Das krönende Finale wurde mit dynamischer Musik, einem grandiosen Feuerwerk sowie einer riesigen Torte on Ice eingeläutet. Natürlich hielt es nun niemanden mehr auf den Sitzen.

HOLIDAY ON ICE live erleben

Noch bis zum Februar 2014 tourt HOLIDAY ON ICE mit PLATINUM quer durch Deutschland. Das Motto passt perfekt zum runden Geburtstag der Eisrevue und ist eine Hommage an den beliebten Sport Eiskunstlauf. Die Show entführt seine Gäste zu den bekanntesten und beliebtesten Zielen. Dabei steht die gewohnte Vielfalt im Vordergrund, die aus bekannten Elementen sowie überraschenden Momenten besteht. Dadurch entsteht ein Showerlebnis auf dem Eis der absoluten Superlative.

PLATINUM – Eine einzigartige Show

PLATINUM ist als Tribut an die 70-jährige Tradition von HOLIDAY ON ICE gedacht. Norbert Schramm als Conférencier nimmt dabei das Publikum bei der Hand und begleitet die Zuschauer auf eine Reise durch die Welt des Eiskunstlaufs. Der musikalische Leitfaden wurde speziell entwickelt und reicht von Elektro über Swing, klassischen Walzer sowie Gospel bis hin zu lebensfroher, brasilianischer Samba. Damit repräsentiert HOLIDAY ON ICE die typische Ausrichtung, die zeitlos und weltoffen zugleich ist. Diese Einstellung zeichnete die Show bereits in ihrem Beginn im Amerika der 40er Jahre aus.

Im ersten Akt „Damals“ stehen die zeitgenössische Musik und die nostalgischen Kostüme im Vordergrund. Sehnsüchte nach vergangenen Traditionen, die sie zu schätzen gelernt haben, werden bei den Fans wach. Auf dem Eis werden Originalfotos von früheren Olympiasiegern und Weltmeistern projiziert. Sie alle sind einst bei HOLIDAY ON ICE aufgetreten. Eiskunstläufer von heute interpretieren die Auftritte der Eiskunstläufer von damals.

Der zweite Akt „Heute“ ist von einer Vielfalt aus Musik und Szenen geprägt, die in eine moderne Kulisse eingebettet sind. Glamouröse Kleider, die dem Pariser Catwalk entsprungen zu sein scheinen sowie Musik, wie sie auch in den coolsten Clubs gespielt wird, sind die perfekte Untermalung für den Eiskunstlauf. Die Show verabschiedet sich mit einem brasilianischen Feuerwerk voller Energie und Lebensfreude und macht Lust auf viele weitere Jahre grandioser Eiskunst.


TIPP : Klicken Sie auf der Vergrößerung in die linke oder rechte Bildhälfte, um das vorherige bzw. nächste Bild aufzurufen. Mit "x" schließen Sie das Bildfenster.
Allessandra Pocher bei der Geburtstagsshow in Stuttgart
Drei Engel für Holiday on Ice bei der Geburtstagsshow in Stuttgart
Jade Jagger bei der Geburtstagsshow in Stuttgart
Jenny Elvers bei der Geburtstagsshow in Stuttgart
Show Platinum - 2013/2014 bei HOLIDAY ON ICE
 
© Stage Entertainment




Ein Tourstart mit viel Glanz und Glamour – Es gab Standing Ovations für die neue Show PLATINUM von HOLIDAY ON ICE

Hamburg/Grefrath, 22.11.2013


In Grefrath legte HOLIDAY ON ICE eine grandiose Premiere hin. Die Eiskunstlauf-Legende Norbert Schramm konnte als Moderator der Show PLATINUM brillieren. Die Kostüme des Stardesigners Harald Glööckler begeisterten das Publikum.

Tourstart PLATINUM
Tourstart PLATINUM
© Stage Entertainment

PLATINUM – ein einzigartiger Traum auf dem Eis

Am 21.11. 2013 ist die Eislaufshow HOLIDAY ON ICE mit ihrem neuen Programm PLATINUM fulminant in die 70. Saison gestartet. Vor ausverkauftem Haus wurde der Tourauftakt in Grefrath angemessen gefeiert. Von der Eröffnungsnummer bis hin zum großen Finale zieht sich das Motto der Show wie ein roter Faden. Die Zuschauer erleben eine einzigartige Zeitreise durch sieben Jahrzehnte erstklassigem Eislauf-Entertainments. Hierbei besticht die moderne Umsetzung von typischen Elementen des Eiskunstlaufs, der Musik sowie Tanz und atemberaubenden Kostümen. Alle Showkomponenten wurden für diese Inszenierung auf zeitgenössische Art und Weise neu interpretiert. Die Eiskunstläufer konnten dabei die Gäste mit einem außergewöhnlichen Können von sich begeistern.

Eine Eiskunstlauf-Legende ist zurückgekehrt

Einer der Läufer ist die Eiskunstlauf-Legende Norbert Schramm. Er hat vor 25 Jahren selbst sein Debüt bei HOLIDAY ON ICE geben dürfen. Mit der aktuellen Show PLATINUM feierte er bei der beliebtesten Eisshow der Welt sein Comeback. Nun ist er der Conférencier, der das Publikum quasi an die Hand nimmt und sie auf seine charmante Art durch die 70 Jahre der Eiskunstlauf-Geschichte führt. Aber natürlich bewies er auch, dass er sich noch lange nicht hinter seinen jungen Kollegen verstecken muss. Noch immer schafft er es, mit einer Leichtigkeit über das Eis zu gleiten, was er in einer Solo-Kür unter Beweis stellte. Dies sicherte ihm einen besonders kräftigen Applaus der Zuschauer. Für ihn war es ein unglaublicher Moment, zu sehen, dass er noch immer das Publikum von sich begeistern kann. Schon daher fand er, dass die Premiere einzigartig war.

Die Kostüme wurden mit Spannung erwartet

Aber ebenso wurden die Kostüme, die vom Stardesigner Harald Glööckler entworfen wurden, mit großer Spannung von den Zuschauern erwartet. In der Szene „La Vie de Paris“ funkelten sieben Kreationen, die speziell designt wurden, mit den Eiskunstläufern förmlich um die Wette. Der Weltpremiere wurde auf diesem Weg ein einzigartiger Glanz zuteil.

HOLIDAY ON ICE feiert Geburtstag

Alles begann im Jahr 1943 mit einer kleinen, amerikanischen Hotelshow. Heute handelt es sich um die größte und beliebteste Eisshow der Welt. In der begonnenen Saison 2013/2014 tourt die Geburtstagsshow PLATINUM durch 14 Städte Deutschlands, zusammen mit der Eiskunstlauf-Legende Norbert Schramm und den glamourösen Kostümen von Harald Glööckler. Die aktuelle Inszenierung ist eine Hommage an den eleganten Eiskunstlauf – passend zum runden Geburtstag der Eisshow HOLIDAY ON ICE. Dabei wird das Publikum zu bekannten und beliebten Zielen mitgenommen. Natürlich kommt dabei die gewohnte Vielfalt, die aus bekannten Elementen sowie Überraschungsmomenten besteht, nicht zu kurz. All dies zusammen ergibt ein Showerlebnis der Superlative auf dem Eis.

HOLIDAY ON ICE PLATINUM – Die Show

Das Motto der Show PLATINUM ist ein Tribut an die Geschichte von 70 Jahren HOLIDAY ON ICE. Mit von der Partie ist die Eiskunstlauf-Legende Norbert Schramm, der in der Show die Rolle des Conférenciers übernommen hat. Er hat die Aufgabe, das Publikum durch die 70-jährige Zeitreise der Eiskunstlauf-Geschichte zu begleiten.

Der musikalische Leitfaden wurde speziell für PLATINUM konzipiert und beinhaltet Electro, klassischen Walzer, Swing, Gospel sowie brasilianischen Samba. Damit wird die zeitlose und immer weltoffene Ausrichtung der Eisshow HOLIDAY ON ICE repräsentiert, die bereits seit den Anfängen in den 40er Jahren in Amerika Gültigkeit und bis heute Bestand hat.

Im ersten Akt „Damals“ werden die nostalgischen Sehnsüchte der damaligen HOLIDAY ON ICE-Traditionen mit zeitgenössischer Musik und den damaligen Kostümen bedient. Ein Highlight des ersten Aktes sind die Auftritte ehemaliger Weltmeister und Olympiasieger, die jemals bei HOLIDAY ON ICE zu sehen waren. Diese werden mit Originalfotos, die auf das Eis projiziert werden, entsprechend gewürdigt. Dessen Auftritte werden gleichzeitig durch die Eiskunstläufer von heute live in der Show neu interpretiert.

Im zweiten Akt „Heute“ wird dem Zuschauer eine faszinierende Vielfalt aus Musik und Szenen gezeigt, die in einer modernen Kulisse eingebettet sind. Die glamourösen Kostüme könnten auch auf dem aktuellen Pariser Catwalk zuhause sein und die Musik scheint aus den hipsten Clubs zu entstammen. Dennoch wird natürlich den Eiskunstläufern bei PLATINUM das Podium überlassen, denn dieser Sport ist und bleibt noch immer der Star in der Show HOLIDAY ON ICE.

PLATINUM verabschiedet sich im Finale mit einem atemberaubenden, brasilianischen Feuerwerk aus viel Lebensfreude und Energie von seinem Publikum und entlässt sie in eine Zukunft, die von vielen weiteren Jahren des Eiskunstlaufs geprägt sein wird.


PLATINUM – Die Tourdaten 2013/2014
Grefrath EisSport & EventPark 21.11.2013 – 24.11.2013
Hannover TUI Arena 27.11.2013 – 01.12.2013
Rostock Stadthalle 05.12.2013 – 08.12.2013
Stuttgart Porsche-Arena 11.12.2013 – 15.12.2013
Leipzig Arena Leipzig 19.12.2013 – 26.12.2013
Essen Grugahalle 28.12.2013 – 01.01.2014
Köln LANXESS arena 04.01.2014 – 05.01.2014
Frankfurt Festhalle 07.01.2014 – 12.01.2014
Dortmund Westfalenhalle 17.01.2014 – 19.01.2014
Ulm ratiopharm arena Ulm/Neu-Ulm 23.01.2014 – 26.01.2014
Düsseldorf Mitsubishi Electric HALLE 29.01.2014 – 02.02.2014
Hamburg o2 World 05.02.2014 – 09.02.2014
Zwickau Stadthalle 12.02.2014 – 16.02.2014
Bremen ÖVB-Arena 19.02.2014 – 23.02.2014

TIPP : Klicken Sie auf der Vergrößerung in die linke oder rechte Bildhälfte, um das vorherige bzw. nächste Bild aufzurufen. Mit "x" schließen Sie das Bildfenster.
Tourstart PLATINUM

© Stage Entertainment
Tourstart PLATINUM

© Stage Entertainment




Glamour pur bei HOLIDAY ON ICE – die Geburtstagsgala fand mit zahlreichen Promis statt

Hamburg, 18.10.2013


Im Hamburger Hotel Atlantic wurden 70 Jahre des ganz großen Eis-Entertainments gefeiert

GALA-VERANSTALTUNG HOLIDAY ON ICE - PLATINUM IM ATLANTIC HOTEL IN HAMBURG AM 17.10.2013: HARALD GLÖÖCKLER UND MACKENZIE CRWAFORD
PLATINUM
© Stage Entertainment

Zur Geburtstagsfeier der größten Eisshow der Welt erschienen zahlreiche Prominente, um zu gratulieren. Sie bekamen die ersten Kostproben der neuen Show PLATINUM zu sehen. Gleichzeitig wurden die Kostüme, die vom Stardesigner Harald Glööckler entworfen wurden, der Öffentlichkeit präsentiert. Die Show „HOLIDAY ON ICE – PLATINUM“ wird bundesweit durch insgesamt 14 Städte touren, der Auftakt findet am 21. November 2013 in Grefrath statt.

HOLIDAY ON ICE – eine Geburtstagsparty der Superlative

Mit einer kleinen Show in einem Hotel nahm 1943 die Erfolgsgeschichte von HOLIDAY ON ICE ihren Anfang. Was daraus wurde: die größte und populärste Eisshow auf der ganzen Welt. Dieser brillante Erfolg war für die Macher der Show Grund genug, zum 70. Geburtstag im Hamburger Hotel Atlantic eine exklusive Geburtstagsgala auf die Beine zu stellen. Sie stellte den Auftakt einer einzigartigen Saison dar, die in Grefrath am 21. November 2013 ihren Anfang nehmen wird. Die ersten Eindrücke der Show„PLATINUM“ durften die geladenen Gäste schon jetzt gewinnen. Auf einer echten Eisfläche mit einem Ausmaß von 80 qm wurden nicht nur die ersten Kostproben präsentiert, sondern darüber hinaus auch die unglaublichen Kreationen des Stardesigners Harald Glööckler, die schon lange erwartet wurden. Voller Stolz schmunzelte er ein „I am the cream oft he coffie“ und gab anschließend zu, dass HOLIDAY ON ICE ihn nicht wirklich benötigen würde, aber die Show mit seinen Kostümkreationen nun noch einen Extra-Touch an Glamour erhält – sofern dies noch möglich wäre. Auch die große Legende des Eiskunstlaufs, Norbert Schramm, zeigte mit einer Kurzperformance, dass er den Sport noch immer beherrscht. Nach 25 Jahren hat er sich damit eindrucksvoll in der HOLIDAY ON ICE-Familie zurückgemeldet und sein Comeback eingeläutet.

Die Prominenz gab sich die Ehre

Natürlich konnten sich die zahlreichen Prominente dieses außergewöhnliche Event nicht entgehen lassen. Sie flanierten in bester Stimmung über den roten Teppich. So äußerte sich die Schauspielerin und Ex-Frau von Tennis-Star Boris Becker, Barbara Becker, dass sie dann alles richtig gemacht hätte, wenn sie mit 70 noch genauso fit und jung bleibt. Die Moderatorin und frischgebackene Mutter Verena Wriedt verriet, dass sie den Eiskunstlauf liebt und die Kombination zwischen Sport und Show einfach nur fantastisch findet. Sie selber hat sich bereits im zarten Alter von fünf Jahren zum ersten Mal, zusammen mit ihrer Mutter und ihrem Bruder, auf das Eis gewagt und findet seitdem den Sport großartig. In einigen Jahren möchte sie ihre Liebe zu dem Sport an ihren Sohn weitergeben.

Aber ebenfalls war das prominente Paar Jana Ina und Giovanni Zarrella anwesend. Weiterhin posierten die Schauspieler Manuel Cortez, Barbara Schöne sowie Wolfgang Stumph zusammen mit dem Hochzeitsplaner Frank Matthée und dem Ex-Adoro-Tenor Laszlo sowie noch weiteren, zahlreichen Prominenten im Blitzlichtgewitter der Fotografen. Nach der Gala fand ein Gourmet-Dinner statt, bei dem die Stars der neuen HOLIDAY ON ICE-Show „PLATINUM“ die Gäste mit ihren faszinierenden Darbietungen begeistern konnten.

“PLATINUM“ als Hommage an den elegantesten Sport der Welt

Die neue Show „HOLIDAY ON ICE - PLATINUM“ gastiert in der neuen Saison 2013/2014 in insgesamt 14 Städten in der gesamten Bundesrepublik. Mit dabei sind natürlich Norbert Schramm als Moderator sowie die atemberaubenden Kostüme von Star-Designer Harald Glööckler. Die Show ist – ganz im Zeichen des runden Geburtstags – als eine Hommage an den Eiskunstlauf gedacht, der schon seit jeher als der schönste und eleganteste Wintersport der Welt bezeichnet wird. In der Show wird das Publikum in eine Welt voll beliebter Ziele entführt. „PLATINUM“ zeichnet sich dabei natürlich durch die gewohnte Fülle an althergebrachten Elementen, die mit echten Überraschungsmomenten gepaart sind, aus. Damit wird die Geburtstagsshow zu einem ganz außergewöhnlichen Highlight auf dem Eis.

Die neue Show „PLATINUM“

Die aktuelle Eislaufgala „PLATINUM“ ist ein Tribut an die 70jährige, traditionsreiche Geschichte von HOLIDAY ON ICE. Wie ein roter Faden zieht sich das Motto durch die komplette Aufführung. Norbert Schramm, der als Conférencier auftritt, entführt das Publikum auf eine faszinierende Reise durch 70 Jahre Eislauf-Geschichte.

Die Musik wurde speziell für „PLATINUM“ konzipiert und repräsentiert mit den Klängen von klassischem Walzer und Gospel über Electro und Swing bis hin zu mitreißendem, brasilianischen Samba die Weltoffenheit sowie die Zeitlosigkeit von HOLIDAY ON ICE. Diese Einstellung verkörpert die Show bereits seit dem ersten Gastspiel, das im Amerika der frühen 40er Jahre stattfand. Bis heute hat das moderne Denken seine Gültigkeit.

Im ersten Akt, der den Titel „Damals“ trägt, werden die Traditionen von HOLIDAY ON ICE wachgerufen. Begleitet werden die nostalgischen Träume dabei durch zeitgenössische Musik und die typischen Kostüme, welche schon damals die Fans begeistern konnten. Eine ehrenvolle Würdigung der früheren Weltmeister und Olympiasieger, die in den Anfangsjahren bei HOLIDAY ON ICE aufgetreten sind, findet durch die Projizierung von Originalfotos statt. Die Auftritte der ehemaligen Stars werden durch die heutigen Eiskunstläufer vor dem Publikum live auf dem Eis aufgeführt.

Im zweiten Akt mit dem Titel „Heute“ bestimmen eine moderne Kulisse und glamouröse Kostüme, die gerade vom Pariser Catwalk entsprungen zu sein scheinen, das Eisbild. Die Musik könnte genauso in den angesagtesten Clubs der Weltmetropolen gespielt werden. Aber trotz der enormen Vielfalt an Musik und verschiedenster Szenen wird bei HOLIDAY ON ICE noch immer dem Eiskunstlauf der Hauptplatz überlassen. Das Finale wird als brasilianisches, energiegeladenes Feuerwerk an mitreißender Lebensfreude gefeiert. Damit verabschiedet sich „PLATINUM“ auch in dieser Saison von seinen Gästen und schickt sie in eine Zukunft von HOLIDAY ON ICE, die sicher noch viele weitere Jahre mit der einzigartigen Eislaufkunst das Publikum zu begeistern weiß.

SCHAUSPIELERIN BARBARA BECKER AUF DEM ROTEN TEPPICH AUF DER GALA-VERANSTALTUNG HOLIDAY ON ICE - PLATINUM IM ATLANTIC HOTEL IN HAMBURG AM 17.10.2013
SCHAUSPIELERIN BARBARA BECKER AUF DEM ROTEN TEPPICH AUF DER GALA-VERANSTALTUNG HOLIDAY ON ICE - PLATINUM IM ATLANTIC HOTEL IN HAMBURG AM 17.10.2013

© Stage Entertainment




Die neue Show “PLATINUM” von HOLIDAY ON ICE bekommt durch Harald Glööckler den besonderen Glamour-Effekt

Hamburg, 19.09.2013


Der Star-Designer Harald Glööckler verleiht der neuen Show von HOLIDAY ON ICE einen glamourösen Touch – passend zum Thema „PLATINUM“

Keyvisual Holiday on Ice Show PLATINUM
PLATINUM
© Stage Entertainment

Er ist für die exklusive Gestaltung der Kostüme zuständig. Moderator der neuen Show, die am 21. November 2013 in Grefrath ihren großen Auftakt hat, wird Norbert Schramm sein.

Schon die Presse-Veranstaltung war Glamour pur

Mit Hochspannung wurde der glamouröse Auftritt des Star-Designers Harald Glööckler bei der Presse-Veranstaltung für die neue HOLIDAY ON ICE-Show erwartet. Dabei wurde er seinem Ruf als „Prince of Pompöös“ wieder einmal mehr gerecht, denn wie immer konnte von dem exzentrischen Designer ein extravaganter Auftritt der besonderen Art zu erwarten sein. Für die Show PLATINUM hat er beeindruckende Kostüme entworfen, die dem Zuschauer förmlich den Atem stocken lassen werden. Damit wird HOLIDAY ON ICE eine zusätzliche Krone des Glamour aufgesetzt, so wie es für diese besondere Geburtstagsshow gebührt. Dass er diese Aufgabe mit Freuden übernahm, wird bereits dadurch deutlich, dass er selber zugibt, ein großer Bewunderer von HOLIDAY ON ICE zu sein. Für ihn handelt es sich um eine „Show der Superlative“, so dass es nicht nur eine Ehre, sondern auch eine große Herausforderung ist, die Outfits zu kreieren. Denn die Eislauf-Show zählt für den Modedesigner zu einer Institution, die im internationalen Entertainment-Bereich zuhause ist. Schon aus diesem Grund freut er sich besonders, dass seine einzigartigen Kreationen einen Teil einer brillanten Show ausmachen werden.

Eine Legende des Eiskunstlaufs bildet den nächsten Höhepunkt

Aber es gibt noch ein weiteres Highlight in der neuen HOLIDAY ON ICE-Show, wie der Geschäftsführer der Eislaufrevue, Michael Duwe, verrät. Die große Eiskunstlauf-Legende Norbert Schramm wird, nachdem er vor mehr als 25 Jahren sein Debüt bei HOLIDAY ON ICE gegeben hat, nun wieder auf die Eislauffläche zurückgeholt. Dieses Mal wird der beliebte Eiskunstläufer jedoch als „Moderator auf Kufen“ bei jeder Show mit von der Partie sein. Seine Aufgabe wird es sein, das Publikum auf eine Reise durch 70 Jahre Eiskunstlauf-Showgeschichte zu nehmen. Auch Norbert Schramm freut sich bereits darauf, dass er wieder ein Teil der großen Familie von HOLIDAY ON ICE sein wird, und dies vor allem noch in der 70. Saison, die zweifelsohne als ein ganz besonderer Glanzpunkt angesehen werden kann.

PLATINUM ist die Hommage an den Eiskunstlauf

Die aktuelle Show mit dem vielversprechenden Namen PLATINUM ist eine wahre Hommage an den eleganten Sport Eiskunstlauf und passt gleichzeitig zu dem runden Geburtstag der Eiskunstlauf-Revue. Dabei wird das Publikum zu bekannten sowie beliebten Zielen entführt, die mit einer perfekten sowie bekannten Mischung aus bereits bekannten Elementen, aber ebenso völlig überraschenden Momenten ausgestattet sein werden. Damit werden die Zuschauer Zeugen eines außergewöhnlichen Showspektakels werden.

Die neue Show

Die Tradition von HOLIDAY ON ICE darf in diesem Jahr ihren 70. Geburtstag feiern. Grund genug also, der Show mit dem klangvollen Namen PLATINUM eine besondere Ehre zukommen zu lassen. Das Motto zieht sich dabei wie ein roter Faden durch die gesamte Revue – von der Eröffnungsnummer bis zum glanzvollen Finale. Der Conférencier wird dabei von Norbert Schramm verkörpert, dessen Aufgabe es ist, die Zuschauer quasi an die Hand zu nehmen und auf einer zauberhaften Reise zu begleiten - einer Reise durch eine 70jährige Geschichte des Eiskunstlaufs. Dabei wurde auch die Musik speziell für PLATINUM konzipiert. Die weltoffene und stets zeitlose Ausrichtung, die die Revue bereits seit ihrer Gründung, die im Amerika der 40er Jahre stattfand, innehat, wird durch modernsten Electro, klassischen Walzer, Gospel und Swing sowie mitreißendem, brasilianischem Samba dargestellt.

Der erste Akt

Im ersten Akt mit dem Titel „Damals“ wird das Publikum in die Nostalgie zurückversetzt: Zeitgenössische, musikalische Klänge und die Mode der damaligen Kostüme bestimmen die Sehnsucht nach den Traditionen der Eislauf-Revue, die bereits von der ersten Show an, die im Jahr 1943 stattfand, bei den Fans auf eine enorme Wertschätzung stießen. Dabei werden die ehemaligen Weltmeister und Olympiasieger, die einst zur großen HOLIDAY ON ICE-Familie gehörten, durch Projektionen mit Originalfotos dargestellt. Die Eiskunstläufer von heute interpretieren für die Zuschauer live auf dem Eis die originalgetreuen Auftritte der Stars von damals.

Der zweite Akt

Beim zweiten Akt mit dem Namen „Heute“ geht die Reise weiter in die Gegenwart. Eine moderne Kulisse mit trendiger Musik erwarten den Zuschauer. Die Kostüme, die an Glamour kaum noch zu überbieten sind, scheinen für die Show direkt vom Pariser Catwalk importiert zu sein. Die Musik könnte selbst in den coolsten Clubs der Stadt gespielt werden. Dies alles ist die perfekte Untermalung für den Eiskunstlauf der Neuzeit. Denn auch in der Gegenwart ist und bleibt der elegante Sport der große Star der Eisrevue HOLIDAY ON ICE.

Das Finale

Das Finale wird ein spektakuläres Feuerwerk aus Lebensfreude und Energie, untermalt mit brasilianischen Klängen. Damit verabschiedet sich die Show PLATINUM von seinen Zuschauern und entlässt sie in eine HOLIDAY ON ICE-Zukunft, in der auch weiterhin eine grandiose Eiskunstlaufgeschichte der besonderen Art geschrieben wird.




Die Show „PLATINUM“ von HOLIDAY ON ICE wird von Norbert Schramm moderiert

Hamburg, 04.09.2013


Norbert Schramm kehrt zu HOLIDAY ON ICE zurück – er wird als Conférencier durch die neue Show „PLATINUM“ führen.

Keyvisual Holiday on Ice Show PLATINUM
PLATINUM
© Stage Entertainment

Dem ehemaligen Eislaufstar Norbert Schramm wird eine besondere Ehre zuteil: Er wird als Conférencier auf Kufen durch das neue Programm von HOLIDAY ON ICE „PLATINUM“ führen. Die Show wird in bundesweit in 14 Städten zu sehen sein. Der Auftakt findet in Grefrath am 21. November 2013 statt – schnell sein und Tickets sichern lohnt sich also.

Eine Eiskunstlauf-Legende kehrt zurück

Für die Geburtstagsshow „PLATINUM“ von HOLIDAY ON ICE haben sich die Verantwortlichen etwas ganz Besonderes ausgedacht: die Eiskunstlauf-Legende Norbert Schramm begeht ein Comeback auf Kufen, was jedoch etwas anderer Art sein wird. Der Eisläufer kehrt nach nunmehr 13 Jahren als Moderator der neuen Show auf die Eisbühne von HOLIDAY ON ICE zurück. Auf Schlittschuhen und in seiner unnachahmlichen Art wird er das Publikum durch die Show „PLATINUM“ führen. Selbstverständlich ist Norbert Schramm sehr erfreut über diese besondere Ehre, wieder ein Teil von HOLIDAY ON ICE zu sein – und dies auch noch in der außergewöhnlichen Saison, bei der die Eisshow ihren 70. Geburtstag feiern darf. Über die geplante Zusammenarbeit sagt der frühere Eisstar aus, dass die Show ein ganz besonderes Highlight werden wird.

Norbert Schramm gehört zu den „alten Hasen“ bei HOLIDAY ON ICE

Für Norbert Schramm ist es eine Rückkehr auf bekanntes Terrain, denn immerhin gehörte er bereits von 1985 bis 1992 sowie von 1998 bis 2000 zur großen HOLIDAY ON ICE-Familie. Er hat das Publikum somit insgesamt neun Jahre und in mehr als 1.600 Vorstellungen nicht nur zum Staunen bringen können, sondern auch förmlich begeistert, in dem er sein ausgezeichnetes Können, dass von einer gewissen Akrobatik gezeichnet ist, zeigte. Im Laufe seiner außergewöhnlichen Karriere hat der gebürtige Franke zahlreiche Preise gewonnen: zweimal Vize-Weltmeister, zweimal Europameister, mehrfach Deutscher Meister sowie viele weitere Auszeichnungen. Darüber hinaus erhielt er das „Silberne Loorbeerblatt“ der Bundesrepublik Deutschland. Während seiner Karriere, die in den frühen 80er Jahren begann, zählte Norbert Schramm als Trendsetter in der Eiskunstlaufszene. Verantwortlich dafür waren die ausgefallenen Pirouetten und die überaus waghalsigen Sprünge, die gekonnt mit innovativen Choreografien gekoppelt waren

Die Fans von Norbert Schramm sollten sich den 21. November 2013 vormerken

Ab dem 21. November 2013 wird Norbert Schramm nun als Moderator durch die Geburtstags-Gala „PLATINUM“ von HOLIDAY ON ICE führen. Die beliebte Eislauf-Show wird dabei mit mehr als 100 Vorstellungen in 14 Städten Deutschlands gastieren.

HOLIDAY ON ICE „PLATINUM“

Das Motto „PLATINUM“ zieht sich bei der Geburtstags-Show von HOLIDAY ON ICE wie ein roter Faden durch das gesamte Programm. Es ist als Hommage an die Tradition der Eiskunstlaufshow gedacht, die nunmehr seit 70 Jahren anhält. Der Conférencier Norbert Schramm wird dabei das Publikum auf eine Zeitreise der ganz besonderen Art mitnehmen, die 70 Jahre Eiskunstlauf-Geschichte beinhaltet. Der musikalische Leitfaden wurde speziell für diese Show konzipiert und reicht von klassischem Walzer bis hin zu hypermodernen Electro, von Gospel und Swing bis hin zu mitreißendem, brasilianischem Samba. Damit wird die weltoffene und stets zeitlose Sichtweise verdeutlicht, die HOLIDAY ON ICE bereits seit ihren Anfängen, die die Show im Amerika der 40er Jahren fand, innehat.

PLATINUM mit Norbert Schramm - Tourdaten 2013/2014

Grefrath Grefrather EisSport & EventPark 21.11.2013 – 24.11.2013
Hannover TUI Arena 27.11.2013 – 01.12.2013
Rostock Stadthalle 05.12.2013 – 08.12.2013
Stuttgart Porsche-Arena 11.12.2013 – 15.12.2013
Leipzig Arena Leipzig 19.12.2013 – 26.12.2013
Essen Grugahalle 28.12.2013 – 01.01.2014
Köln LANXESS arena 04.01.2014 – 05.01.2014
Frankfurt Festhalle 07.01.2014 – 12.01.2014
Dortmund Westfalenhalle 17.01.2014 – 19.01.2014
Ulm ratiopharm arena Ulm/Neu-Ulm 23.01.2014 – 26.01.2014
Düsseldorf Mitsubishi Electric HALLE 29.01.2014 – 02.02.2014
Hamburg o2 World 05.02.2014 – 09.02.2014
Zwickau Stadthalle 12.02.2014 – 16.02.2014
Bremen ÖVB-Arena 19.02.2014 – 23.02.2014




Mit SPEED zurück auf die Bühne: Sarah Connor begeistert bei HOLIDAY ON ICE

Berlin, 09.03.2013


Exklusive Sondervorstellung von SPEED in Berlin – Stargast Sarah Connor präsentiert erstmalig eigens komponierte HOLIDAY ON ICE-Songs

Keyvisual Holiday on Ice Show SPEED
SPEED
© Stage Entertainment

Noch bis 17. März 2013 im Berliner Tempodrom

Comeback zum Dahinschmelzen: Sarah Connor, Deutschlands erfolgreichste Sängerin und Stargast bei HOLIDAY ON ICE, hat dem Berliner Publikum erstmalig beide eigens für die Show SPEED komponierten Songs live präsentiert. Mit tosendem Applaus haben sich Gäste und Fans für die beeindruckenden Auftritte der perfekt auf die Produktion abgestimmten Titel „Gimme Some More“ und „Gone“ bei der Soul-Queen und den professionellen Eiskunstläufern bedankt.

Die hübsche Sängerin ist hingerissen: „Es war ein absolut magischer Moment, meine Songs zusammen mit den Eisläufern zu performen und dabei zu erleben, wie meine Musik, die Eisläufer und die HOLIDAY ON ICE-Kulisse zu einer Einheit verschmelzen“. Sie schwärmt weiter: „Das Publikum war großartig. Wenn die Zuschauer begeistert sind und uns mit tosendem Applaus belohnen, ist das für uns auf der Bühne das schönste Geschenk!“

Auch Michael Duwe, Geschäftsführer von HOLIDAY ON ICE Deutschland, freut sich: „Eine atemberaubende Frau in einer atemberaubenden Produktion – besser konnten wir es nicht treffen. Ich bedanke mich bei Sarah Connor und ihrem Team für einen unvergesslichen Abend.“

Alle, die bei diesem besonderen Event nicht dabei sein konnten, haben die Möglichkeit, SPEED mit den Songs von Sarah Connor noch bis zum 17. März im Tempodrom zu sehen.

Mit SPEED zurück auf die Bühne: Sarah Connor begeistert bei HOLIDAY ON ICE
Mit SPEED zurück auf die Bühne: Sarah Connor begeistert bei HOLIDAY ON ICE




Gala von SPEED im Tempodrom Berlin

Berlin, 04.03.2013


Promi-Auflauf bei atemberaubender Gala-Vorstellung von SPEED

Keyvisual Holiday on Ice Show SPEED
SPEED
© Stage Entertainment

Noch bis 17. März 2013 mit 25 Shows im Berliner Tempodrom – Sondervorstellung mit Live-Performance von Stargast Sarah Connor am 09. März

Die meist besuchte Eisshow der Welt ist zurück in Berlin. Rund 2500 Gäste lassen sich im Tempodrom von der neuen Show-Sensation SPEED beeindrucken, darunter viel Prominenz aus Film, Funk, Fernsehen, Politik und Sport.

Unter den prominenten Gästen waren Rekordnationalspieler Lothar Matthäus, der gemeinsam mit seiner neuen Freundin Anastasia vom Geschehen auf dem Eis begeistert ist: „Beautiful, ich bin begeistert. Sehr professionell und wunderschön.“ Auch Schauspielerin Sila Sahin hat sich von SPEED gerne ablenken lassen und schwärmt: „Diese Show ist unglaublich: So viel Action und das alles noch auf Eis. Richtig toll.“ Ursula Karven bestätigt dies: „Ich bin ab sofort großer Fan von HOLIDAY ON ICE. Wer diese Show nicht gesehen hat, hat wirklich was verpasst. Ein Kompliment an die Macher und das Ensemble der Show.“

Sänger Roberto Blanco und Jay Khan, Musikerin Loona sowie die Schauspielerinnen Eva Habermann, Gerit Kling, Marion Kracht und Susan Sideropoulus haben sich den Abend bei HOLIDAY ON ICE nicht entgehen lassen. Auch die Kollegen Dieter „Didi“ Hallervorden, Philippe Brenninkmeyer, Manuel Cortez, Carsten Spengelmann und viele mehr haben sich von der neuartigen Produktion mitreißen lassen.

Rasant, waghalsig und schnell wurde es bei der spektakulären HOLIDAY ON ICE-Show SPEED im Berliner Tempodrom, denn mit einem innovativen Konzept verspricht die Produktion den Aufbruch in eine neue Dimension des Family-Live-Entertainment.

Für die Show hat Deutschlands Pop-Queen Sarah Connor exklusiv zwei Songs komponiert und eingesungen. „Gimme Some More“ und „Gone“ heißen die beiden perfekt auf die Show abgestimmten Titel, die die hübsche Sängerin in der Sondervorstellung am 09. März um 20 Uhr live präsentieren wird.

TIPP : Klicken Sie auf der Vergrößerung in die linke oder rechte Bildhälfte, um das vorherige bzw. nächste Bild aufzurufen. Mit "x" schließen Sie das Bildfenster.
Dieter Hallervorden und Sohn - Premiere Speed 2013

© Stage Entertainment
Lothar Matthaeus mit Freundin Anastasia - Premiere Speed 2013

© Stage Entertainment
Roberto Blanco mit Frau Luzandra - Premiere Speed 2013

© Stage Entertainment
Lothar Matthaeus mit Freundin Anastasia - Premiere Speed 2013

© Stage Entertainment
Ursula Karven mit Sohn Liam - Premiere Speed 2013

© Stage Entertainment
Sila Sahin - Premiere Speed 2013

© Stage Entertainment

Quelle: Stage Entertainment




Ein FESTIVAL der Stars und Sternchen:
HOLIDAY ON ICE Gala-Premiere begeistert Berlin

Hamburg/Berlin, 02.03.2012


Prominente Gäste flanieren über den roten Teppich der HOLIDAY ON ICE Show FESTIVAL im Berliner Tempodrom - Musikalische Stargäste Queensberry verzaubern mit zwei Songs live on Ice - "It´s A Festival" und "In The Air Tonight" von Ausnahmekünstler Phil Collins sorgen für Gänsehaut - FESTIVAL noch bis zum 18. März in der Hauptstadt

Standing Ovations und tosender Applaus der Besucher, strahlende Gesichter bei den Künstlern: Das ausverkaufte Tempodrom hat die neue Inszenierung von HOLIDAY ON ICE frenetisch gefeiert. FESTIVAL begeistert mit den schönsten HOLIDAY ON ICE Momenten der letzten Jahrzehnte. Beim glamourösen Finale hielt es schließlich niemanden mehr auf den Plätzen. Dies bestätigt auch Simone Thomalla. Die Schauspielerin war schon vor der Show sehr gespannt: "Es war schon immer mein Wunsch HOLIDAY ON ICE zu sehen. Aufgrund meiner vielen Dreharbeiten hat es bislang nie geklappt. Umso mehr freut es mich, dass ich dieses Jahr - so kurz vor dem nächsten Tatort-Dreh - einen Besuch einrichten konnte." Die beliebte Kommissarin, die den Abend zusammen mit Freund Silvio Heinevetter genossen hat, ist hingerissen von FESTIVAL: "Meine hohen Erwartungen haben sich erfüllt, ja, sind sogar übertroffen worden - ein großes Kompliment an die Eiskunstläufer und natürlich die Macher dieser Show."

Buchungsanfrage leicht gemacht!
Buchung Show Holiday On Ice
Schicken Sie uns unverbindlich Ihre Buchungsanfrage oder lassen Sie sich am Telefon beraten
Ticketline 7 Tage/Woche von 7:3o-23:oo Uhr 04131 / 6972-400

Neben Thomalla sorgten viele weitere Prominente für funkelnde Atmosphäre am roten Teppich. Im Blitzlichtgewitter der unzähligen Fotografen posierten unter anderem Schauspieler Manuel Cortez, Starfigaro Udo Walz und Modedesignerin Barbara Herzsprung. Auch Model Rebecca Mir mit Freund Sebastian Deyle, Profiboxer Marko Huck und Sportreporter Erich Laaser haben sich dieses besondere Ereignis nicht entgehen lassen. Vize-Dschungelkönigin Kim Gloss kam mit Partner Rocco Stark; Erotikmodel Micaela Schäfer, die Sänger Percival Duke und Daniel Lopes sowie Newcomer Supercircus flanierten ebenfalls in großer Vorfreude auf den erstklassigen Abend über den Promi-Laufsteg.

Neben den beiden neu arrangierten Hits "It´s A Festival" und "In The Air Tonight" von Phil Collins verzauberten außerdem die Auftritte der musikalischen Stargäste von FESTIVAL, Queensberry. Auf Kufen hat die Girl-Band mit ihrem Chart-Erfolg "Too Young" und dem eigens für HOLIDAY ON ICE komponierten Titel "Celebrate" das Publikum begeistert: "Wir waren so nervös vor der Gala-Premiere - heute Abend erst recht, weil viele gute Freunde und unsere Familien in der Vorstellung saßen. Jetzt sind wir überglücklich, dass alles so wunderbar geklappt hat. Dafür haben wir in den letzten Monaten hart trainiert und sind jetzt auch ein bisschen stolz auf unser Können auf dem Eis", freut sich Band-Mitglied Leonore Bartsch, alias Leo.

Bis zum 18. März 2012 folgen 24 weitere Vorstellungen von FESTIVAL im Tempodrom. Alle, die neugierig geworden sind, sollten sich schleunigst noch Plätze sichern.

TIPP : Klicken Sie auf der Vergrößerung in die linke oder rechte Bildhälfte, um das vorherige bzw. nächste Bild aufzurufen. Mit "x" schließen Sie das Bildfenster.
Marko Huck bei Holiday on Ice

© Stage Entertainment
Micaela Schäfer bei Holiday on Ice

© Stage Entertainment
Percival Duke bei Holiday on Ice

© Stage Entertainment
Rebecca Mir mit Sebastian Deyle bei Holiday on Ice

© Stage Entertainment
Simone Thomalla mit Silvio Heinevetter bei Holiday on Ice

© Stage Entertainment
Udo Walz und René Koch bei Holiday on Ice

© Stage Entertainment

Quelle: Stage Entertainment




Die Beeren sind los: Queensberry wirbeln auf Kufen durch Deutschland

Hamburg/Stuttgart, 07.12.2011


Bundesweiter Tourauftakt von FESTIVAL am 08. Dezember in der Porsche Arena Stuttgart - Popstars-Gewinner Queensberry beweisen ihr Talent auf dem Eis - FESTIVAL bis zum 01. April 2012 in zehn deutschen Städten

"Nur noch ein Mal schlafen", freuen sich Queensberry, die fröhlichen Stargäste der HOLIDAY ON ICE Show FESTIVAL, nach der erfolgreichen Generalprobe heute in der Porsche Arena Stuttgart. "Wir haben in den letzten Monaten sehr hart für eine sportlich anspruchsvolle Performance auf dem Eis trainiert, haben weder blaue Flecke noch schmerzende Füße gescheut. Wir fiebern der allerersten Auftakt-Vorstellung morgen Abend so sehr entgegen und können es kaum abwarten, dem Publikum zu zeigen, was wir alles gelernt haben.", so das temperamentvollste Band-Mitglied Gabby.

Auch Karen Kresge, Regisseurin von FESTIVAL und Choreografin der Auftritte des quirligen Pop-Quartetts, ist begeistert von den Performances: "Der Show-Durchlauf lief gut und hätte kaum besser sein können. Queensberry bringen wirklich Talent mit aufs Eis und haben sogar noch eigene Ideen in die Choreografien eingebracht. So viel Hingabe ist wirklich toll und nicht selbstverständlich.", freut sich die charmante Amerikanerin.

Queensberry bei der Generalprobe für die HOLIDAY ON ICE Premiere FESTIVAL in Stuttgart
Queensberry bei der Generalprobe für die HOLIDAY ON ICE Premiere FESTIVAL in Stuttgart
(© Stage Entertainment)

"Das Publikum wird nicht nur von den hervorragenden Gesangs-Einlagen, sondern auch von den beeindruckenden Auftritten der hübschen Sängerinnen hingerissen sein", meint Michael Duwe, Geschäftsführer von HOLIDAY ON ICE Deutschland, stolz. "Queensberry werden die Zuschauer genauso begeistern wie die Show FESTIVAL selbst. Das wird eine wirklich großartige Premiere", ist er sich jetzt schon sicher.

Bis zum 01. April 2012 folgen noch neun weitere deutsche Gastspielstädte. Ab sofort können sich alle - HOLIDAY ON ICE Begeisterte, Eiskunstlauf-Liebhaber und jeder, der neugierig geworden ist - die besten Plätze sichern. Tickets für die Premieren von FESTIVAL mit Queensberry und für alle anderen Vorstellungen erhalten Sie auf diesen Seiten (Tickets FESTIVAL / Tickets SPEED) und unter unserer Ticketline 04131/6972-400 sichern.

Quelle: Stage Entertainment




Faster And Faster We Go:
Rasante Gala-Premiere der HOLIDAY ON ICE Show SPEED

Hamburg, 13.11.2011


4.000 begeisterte Zuschauer feiern neue HOLIDAY ON ICE Show SPEED - Sarah Connor-Songs "Gimme Some More" und "Gone" sorgen für Gänsehaut - Special Guests Pop-Queen Sarah Connor und Moderatorin Mirjam Weichselbraun beeindruckt von eigener Video-Einbindung - Stars und Sternchen unter den Premieren-Gästen auf dem roten Teppich und bei der Aftershow-Party

Tosender Applaus für die Stars on Ice. Die meist besuchte Eisshow der Welt, HOLIDAY ON ICE, hat am Sonntag, 13. November 2011, mit der brandneuen Produktion SPEED in der o2 World Hamburg erfolgreiche Premiere gefeiert. Zahlreiche Prominente aus Film, Funk, Fernsehen und Sport flanierten über den roten Teppich: die Fußball-Nationalspieler Sami Khedira und Marcell Jansen, die Models Lena Gercke, Jana Ina Zarrella und Monica Ivancan sowie Laufsteg-Trainer Jorge Gonzales. Designerin Claudia Effenberg, Musiker Roberto Blanco und die Girl-Band Queensberry sowie Schauspielerin Barbara Schöne und viele mehr posierten im Blitzlichtgewitter der Fotografen. Die charmanten Stargäste Sarah Connor und Mirjam Weichselbraun erlebten an diesem Abend voller Faszination erstmalig ihre Video-Einbindung in die neue HOLIDAY ON ICE Produktion.

 Ausführlicher Bericht inkl. Premierenfotos »




From Sarah With Love: Sarah Connor rockt HOLIDAY ON ICE

Hamburg, 20.10.2011


Sarah Connor präsentiert zwei neue Songs für HOLIDAY ON ICE Show SPEED - Tour durch 14 Städte bundesweit - Große Galapremiere mit Special Guest Sarah Connor am 13. November 2011 in der o2 World Hamburg

"Wir haben Wort gehalten.", so Michael Duwe, Geschäftsführer HOLIDAY ON ICE Deutschland, stolz. "Die Zusammenarbeit mit Sarah Connor ist für HOLIDAY ON ICE ein echter Meilenstein.", ist er sich sicher. Die meist besuchte Eisshow der Welt hatte bei ihrer Show-Präsentation Anfang September angekündigt, dass Sarah Connor - damals verhindert durch die Geburt ihres dritten Kindes - auch persönlich über ihre Zusammenarbeit mit HOLIDAY ON ICE sprechen wird. Auf der heutigen HOLIDAY ON ICE Pressekonferenz im Kehrwieder Theater in der Hamburger Speicherstadt war es soweit: "Bei meinem Engagement für SPEED ist der Show-Name wirklich Programm! Gerade habe ich noch hochschwanger im Studio die Songs für HOLIDAY ON ICE aufgenommen, morgen stehe ich für die Aufnahmen der Musikvideos in Amsterdam vor der Kamera, und ich freue mich schon auf die Weltpremiere von SPEED am 13. November in Hamburg. Ich bin gespannt, wie meinen Fans die neuen Songs gefallen werden, die ich zur Show beisteuere."

"Gimme Some More" und "Gone" heißen die beiden perfekt auf die Show abgestimmten Titel. Die Songs werden in jeder der über 100 Vorstellungen von HOLIDAY ON ICE zu hören und die dazugehörigen Videos als Einspieler auf großen Screens zu sehen sein. Am 13. November wird Sarah Connor selbst bei HOLIDAY ON ICE zu Gast sein und sich vom Ergebnis der Zusammenarbeit überzeugen. "Ich bin so neugierig auf die Show. Besonders fasziniert mich, dass HOLIDAY ON ICE ein Event für die ganze Familie ist und die Musik dabei so eine große Rolle spielt."

Mit fünf Nummer-1-Hits, davon vier in Folge, und 40 Gold- und Platinauszeichnungen ist Sarah Connor zur erfolgreichsten deutschen Sängerin avanciert. Sie verkaufte 15 Millionen Tonträger. Mit der Single-Auskopplung "Bounce" von ihrem gleichnamigen Album stieg die charmante Musikerin auch in die USA-Verkaufscharts ein und konnte sich international ebenfalls in Kanada, Australien und Neuseeland behaupten. Darüber hinaus ist das Multitalent Connor als Synchronsprecherin und erfolgreiche TV-Jurorin tätig.

SPEED - schnell, sexy und voller Adrenalin

SPEED katapultiert HOLIDAY ON ICE in eine neue Dimension. Eiskunstläufer, Tänzer, Akrobaten und Stunt-Skater überraschen bei ihrem außergewöhnlichen Spiel mit der Geschwindigkeit: ob mit der Kraft des Windes, auf Motorrädern oder beim Eisschnelllauf. Diese Show ist anders - schnell, sexy und voller Adrenalin.

In der Saison 2011/2012 tourt HOLIDAY ON ICE mit SPEED und der zweiten aktuellen Show FESTIVAL durch insgesamt 24 deutsche Städte sowie Basel und Wien.


Freuen Sie sich auf die Saison 2011-2012 von HOLIDAY ON ICE!

Ab sofort können sich alle Eisshowfans die besten Tickets für die aktuelle Saison von Holiday on Ice auf diesen Seiten (Tickets FESTIVAL / Tickets SPEED) und unter unserer Ticketline 04131/6972-400 sichern.


HOLIDAY ON ICE präsentiert Popqueen Sarah Connor als musikalischen Stargast der neuen Show SPEED in Hamburg am 20.10.2011. Connor wird am 13. November Ehrengast bei der Weltpremiere von SPEED in Hamburg sein.
HOLIDAY ON ICE präsentiert Popqueen Sarah Connor als musikalischen Stargast der neuen
Show SPEED in Hamburg am 20.10.2011. Connor wird am 13. November Ehrengast bei
der Weltpremiere von SPEED in Hamburg sein.

Quelle: Stage Entertainment




Süße Früchtchen auf Eis: Queensberry bei HOLIDAY ON ICE

Hamburg, 29.09.2011


HOLIDAY ON ICE gibt Zusammenarbeit mit Girl Band Queensberry bekannt - Tour durch 10 Städte bundesweit - Auftakt von FESTIVAL am 08. Dezember 2011 in der Porsche-Arena Stuttgart

Aller guten Dinge sind vier - stimmgewaltig, farbenfroh, quirlig und lebendig: HOLIDAY ON ICE präsentiert die Popstars-Gewinner Queensberry.

Mit zwei Songs treten die vier bezaubernden Sängerinnen in den Premieren der Show FESTIVAL auf. Neben ihrem Chart-Erfolg "Too Young" werden Queensberry auch einen eigens für HOLIDAY ON ICE komponierten Titel auf Kufen präsentieren. Die Schlittschuhe der Nachwuchs-Talente sind bereits fest geschnürt; das Training mit Eiskunstlauf-Profi Marina Kielmann läuft auf Hochtouren.

Band-Mitglied Leonore Bartsch, alias Leo, zur Kooperation: "Ein Kindheitstraum wird wahr. Mir bedeutet die Zusammenarbeit mit HOLIDAY ON ICE sehr viel. Ich wollte schon immer eine Eisprinzessin sein und kann diesen Wunsch jetzt sogar mit meiner größten Leidenschaft, dem Singen, vereinen." Auch Michael Duwe, Geschäftsführer HOLIDAY ON ICE Deutschland, freut sich sehr über die Integration: "Ich bin stolz, dass wir unserem Publikum gleich vier Stargäste auf dem Eis bieten. Eine Girl Band - das ist neu bei HOLIDAY ON ICE! Queensberry werden mit ihrem beeindruckenden Gesang Groß und Klein verzaubern und sind genauso fröhlich wie die Show FESTIVAL selbst."

Seit dem Popstars-Finale 2008 blickt die begabte Girl Group bereits auf eine erfolgreiche Karriere zurück: mehrere Top Ten-Chart-Platzierungen, Goldstatus für das Debütalbum "Volume 1" in Deutschland und Österreich sowie diverse TV-Auftritte im deutschen Fernsehen. Europa-Tourneen mit internationalen Stars wie Lady Gaga und den Pussycat Dolls, Platz sechs in den US Billboard Charts für den von ihnen eingesungenen Soundtrack des Films "Alvin & The Chipmunks 2" und ein Auftritt im chinesischen "Wetten, dass.?" vor mehr als 50 Millionen Zuschauern sind der Anfang des internationalen Durchbruchs.

In der Saison 2011/2012 tourt HOLIDAY ON ICE mit den beiden Shows FESTIVAL und SPEED durch insgesamt 24 deutsche Städte sowie Wien und Basel. Ab sofort können sich alle - HOLIDAY ON ICE Begeisterte, Eiskunstlauf-Liebhaber und jeder, der neugierig geworden ist - die besten Plätze sichern.

FESTIVAL - Vergnügen pur on Ice

Inspiriert von den schönsten HOLIDAY ON ICE Momenten der letzten Jahrzehnte zeigt die beliebteste Eisshow der Welt in ihrer neuen Produktion professionellen Eiskunstlauf in einer beeindruckenden Kulisse: Ein farbgewaltiger Wirbelwind schwebt über der Bühne und verwandelt jede Szene in ein buntes Treiben. FESTIVAL präsentiert sich verführerisch beim Maskenball in Venedig, geheimnisvoll beim Tanz der Geister und Vampire und heißblütig beim Bolero. Höhepunkt ist eine "Sensational Dance Party" mit beeindruckend schnellen Choreografien des gesamten Ensembles zu Laser Lights und pulsierenden Rhythmen. Ein glamouröses Finale!

Die Band Queensberry - Stargäste 2011 der Holiday on Ice Show FESTIVAL.
Die Band Queensberry - Stargäste 2011 der Holiday on Ice Show FESTIVAL.
(Photo: Stage Entertainment/Morris Mac Matzen)

Quelle: Stage Entertainment




Sarah Connor bei Holiday on Ice: Mit SPEED in die deutschen Charts!

Hamburg, 06.09.2011


Holiday on Ice gibt Zusammenarbeit mit Sarah Connor bekannt - Tour durch 14 Städte bundesweit - Große Galapremiere von SPEED am 13. November 2011 in der o2 World Hamburg

Soul Meets Ice: Die meistbesuchte Eisshow der Welt präsentiert Deutschlands Pop-Queen Sarah Connor. Die erfolgreiche Musikerin hat exklusiv für Holiday on Ice zwei Hits aufgenommen. Die Musik wird in die brandneue Show SPEED integriert, die am 13. November ihre große Galapremiere in Hamburg feiert. Sarah Connor über die Kooperation: "Ich freue mich sehr über diese auch für mich außergewöhnliche musikalische Zusammenarbeit mit Holiday on Ice. Es war eine tolle Erfahrung entlang einer bestehenden Produktion und Storyline Songs für eine so große und bekannte Entertainment-Show zu schreiben. Die musikalische Besetzung von Holiday on Ice ist fantastisch und hat mich sofort inspiriert. Jetzt fiebern meine Familie und ich der Galapremiere am 13. November entgegen."

Sarah Connor bei SPEED von Holiday on Ice

Getreu dem Show-Motto "modern, sexy und voller Adrenalin" passt die hübsche Sängerin perfekt in die neue Produktion der beliebten Eisshow. Bei allen über 100 Vorstellungen werden zu den chartverdächtigen Titeln von Sarah Connor auch eigens produzierte Musikvideos zu sehen sein. Gänsehaut garantiert! Michael Duwe, Geschäftsführer Holiday on Ice Deutschland: "Sarah Connor spricht Jung und Alt an. Mit der Zusammenarbeit machen wir nicht nur mich, sondern auch Tausende Fans glücklich. Wer ihre neuen Hits hören und sehen will, muss zu SPEED kommen. Nur dort werden die Songs gespielt und verkauft."

Mit fünf Nummer-1-Hits, davon vier in Folge, und 40 Gold- und Platinauszeichnungen ist Sarah Connor zur erfolgreichsten deutschen Sängerin avanciert. Sie verkaufte 15 Millionen Tonträger. Mit der Single-Auskopplung "Bounce" von ihrem gleichnamigen Album stieg die charmante Musikerin auch in die USA-Verkaufscharts ein und konnte sich international ebenfalls in Kanada, Australien und Neuseeland behaupten. Darüber hinaus ist das Multitalent Connor als Synchronsprecherin und erfolgreiche TV-Jurorin tätig. Unterstützung bekommt Sarah Connor von ihrer TV-Kollegin Mirjam Weichselbraun. Die schlagfertige Moderatorin, die bereits drei Mal mit der "Goldenen Romy" in der Kategorie "Beliebtester Show- und Talkmaster" ausgezeichnet wurde, wird über Video-Einspielungen bei SPEED alle Szenen einleiten.

In der Saison 2011/2012 tourt Holiday on Ice mit SPEED und der zweiten Show FESTIVAL durch insgesamt 24 deutsche Städte sowie Wien und Basel. Ab sofort können sich alle - Holiday on Ice-Begeisterte, Eiskunstlauf-Liebhaber und jeder, der neugierig geworden ist - die besten Plätze sichern. Tickets für SPEED mit der Musik von Sarah Connor und für FESTIVAL gibt es zwischen 19,90 € und 49,90 € an allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter www.holidayonice.de oder unter 0 18 05 / 44 14*.

SPEED - schnell, sexy und voller Adrenalin

SPEED katapultiert Holiday on Ice in eine neue Dimension. Eiskunstläufer, Tänzer, Akrobaten und Stunt-Skater überraschen bei ihrem außergewöhnlichen Spiel mit der Geschwindigkeit: ob mit der Kraft des Windes, auf Motorrädern oder beim Eisschnelllauf. Diese Show ist anders - schnell, sexy und voller Adrenalin!

Sarah Connor bei HOLIDAY ON ICE
Sarah Connor (Credit: Mathias Bothor - photoselection)

Quelle: Stage Entertainment




Cooler denn je: Holiday on Ice mit Mirjam Weichselbraun

Hamburg, 11.08.2011


Holiday on Ice gibt Zusammenarbeit mit Mirjam Weichselbraun bekannt - Weichselbraun als Moderatorin bei neuer Holiday on Ice-Show Speed - Tour durch 14 Städte bundesweit - Große Galapremiere von Speed am 13. November 2011 in der o2 World Hamburg

Das ist cool wie Eis: Auf der Suche nach der perfekten Erzähler-Besetzung für die brandneue Show Speed gab es für Holiday on Ice nur eine passende Wahl: Schauspielerin, Moderatorin und Synchronsprecherin Mirjam Weichselbraun. Mit Scharfsinn, Humor und viel Sex-Appeal quasselte die freche Österreicherin als Moderatorin des deutschen TV-Kufen-Formats "Dancing on Ice" Prominente und Jury unter den Tisch. In den Wiener Kammerspielen war sie die "Sugar" in Peter Stones Musical "Some Like It Hot", und jetzt wird es bei ihr "cool".

Die hübsche Blondine, die bereits drei Mal mit der "Goldenen Romy" in der Kategorie "Beliebtester Show- und Talkmaster" ausgezeichnet wurde, zur Zusammenarbeit mit Holiday on Ice schmunzelnd: "Ich war gerade auf Borneo, als mich die Anfrage von Holiday on Ice erreichte. Bei schweißtreibenden 30 Grad Außentemperatur musste ich wirklich nicht lange überlegen und habe mich sofort für die coole Eisshow entschieden." Ab 04. November 2011 präsentiert Holiday on Ice die brandneue Produktion Speed in über 100 Aufführungen deutschlandweit. In allen Speed-Vorstellungen über Video-Einspielungen zu sehen ist Multitalent Mirjam Weichselbraun. Mit einem Augenzwinkern fügt sie hinzu: "Angst vor meiner Aufgabe habe ich keine - im Gegenteil: Ich freue mich richtig drauf. Erzählen kann ich ja gut und viel. Könnte eher passieren, dass die Show Überlänge hat."

Auch Michael Duwe, Geschäftsführer Holiday on Ice Deutschland, ist begeistert von Weichselbraun: "Die neue Show Speed ist wie Mirjam modern, sexy und voller Adrenalin. Es gibt keine passendere Alternative." Er ergänzt: "Mich freut besonders, dass wir mit Mirjam die Person gefunden haben, die die perfekte Ergänzung zu unserem großen musikalischen Stargast ist." Wer das sein wird? Das Geheimnis lüftet Holiday on Ice in Kürze.

In der Saison 2011/2012 tourt Holiday on Ice mit Speed und der zweiten Show Festival durch insgesamt 24 deutsche Städte sowie Wien und Basel. Ab sofort können sich alle - Holiday on Ice-Begeisterte, Eiskunstlauf-Liebhaber und jeder, der neugierig geworden ist - die besten Plätze sichern. Tickets für Speed mit Mirjam Weichselbraun und für alle anderen Vorstellungen von Speed und Festival gibt es hier auf dieser Webseite oder unter Tel. 04131 / 6972-200 (Ticketline 7 Tage/Woche von 7:3o bis 23:oo Uhr).

Speed - schnell, sexy und voller Adrenalin

Speed katapultiert Holiday on Ice in eine neue Dimension. Eiskunstläufer, Tänzer, Akrobaten und Stunt-Skater überraschen bei ihrem außergewöhnlichen Spiel mit der Geschwindigkeit: ob mit der Kraft des Windes, auf Motorrädern oder beim Eisschnelllauf. Diese Show ist anders - schnell, sexy und voller Adrenalin!

Fliegende Artisten und rasante Motor-Helden, heiße Tanzeinlagen und interaktive Spiele mit dem Publikum bestimmen die neue Produktion von Holiday on Ice. Von einem packend feurigen Showauftakt, über waghalsige Kunststücke bis hin zu einer echten Zirkus-Szene - Speed verblüfft mit revolutionären Momenten auf und über dem Eis und durchbricht damit alle bisherigen Grenzen des Eiskunstlaufs. Dabei kommen klassische Elemente nicht zu kurz. Eindrucksvoll sind das legendäre Holiday on Ice-Rad und die bekannte Kickline in das neuartige Showkonzept integriert. Mutige Vision und beste Tradition: So steht Speed für eine perfekte Mischung aus modernster Show mit optisch wie akustisch packenden Szenen und besinnlichen Momenten.

TIPP : Klicken Sie auf der Vergrößerung in die linke oder rechte Bildhälfte, um das vorherige bzw. nächste Bild aufzurufen. Mit "x" schließen Sie das Bildfenster.
Holiday on Ice präsentiert die Show Speed mit Mirjam Weichselbraun in der Erzähler-Rolle

© Stage Entertainment
Holiday on Ice präsentiert die Show Speed mit Mirjam Weichselbraun in der Erzähler-Rolle

© Stage Entertainment
 



Freuen Sie sich auf die Saison 2011-2012 von HOLIDAY ON ICE!

Ab sofort können sich alle Eisshowfans die besten Tickets für die aktuelle Saison von Holiday on Ice auf diesen Seiten (Tickets FESTIVAL / Tickets SPEED) und unter unserer Ticketline 04131/6972-400 sichern.

Quelle: Stage Entertainment




Allererste Tanz-Audition bei Holiday on Ice in Deutschland

Hamburg, 30.06.2011


Großes Casting für Tänzerinnen bei der meistbesuchten Eisshow der Welt / Rund 30 vorausgewählte Teilnehmerinnen aus Deutschland, England, Österreich und der Schweiz haben heute für die brandneue Produktion Speed vor Regisseur und Choreograf Bart Doerfler in Hamburg getanzt

Das gab es noch nie: Sexy Tänzerinnen werden fester Bestandteil der neuen Show Speed - Die allererste Tanz-Audition bei Holiday on Ice hat heute das Parkett in der Joop van den Ende Academy zum Beben gebracht. Denn rund 30 vorausgewählte Teilnehmerinnen zeigten ihr Talent beim großen Casting, durchgeführt von Speed-Regisseur und Choreograf Bart Doerfler, in Hamburg. Der in Las Vegas lebende Ex-Chippendale, kreierte eigens für die Audition eine Choreografie und verlangte den professionellen Kandidatinnen in dem zwei stündigen Intensivtraining ihr gesamtes Können ab. Insgesamt vier Tänzerinnen werden ab Herbst mit der neuen Holiday on Ice-Produktion zuerst durch Deutschland und anschließend weltweit auf Tour gehen.

Neben Eiskunstläufern und Showgirls werden bei Speed auch Stunt-Skater, Eisschnellläufer und Akrobaten bei ihrem außergewöhnlichen Spiel mit der Geschwindigkeit überraschen: ob mit der Kraft des Windes, auf Motorrädern oder beim Eisschnelllauf. Diese Sensationsproduktion ist anders - schnell, sexy und voller Adrenalin!

Mit der Weltpremiere der neuen Show am 13. November 2011 in der o2 World Hamburg startet Holiday on Ice in die Saison 2011/2012.

Speed - schnell, sexy und voller Adrenalin

Speed katapultiert Holiday on Ice in eine neue Dimension. Eiskunstläufer, Tänzer, Akrobaten und Stunt-Skater überraschen bei ihrem außergewöhnlichen Spiel mit der Geschwindigkeit: ob mit der Kraft des Windes, auf Motorrädern oder beim Eisschnelllauf. Diese Show ist anders - schnell, sexy und voller Adrenalin! Fliegende Artisten und rasante Motor-Helden, heiße Tanzeinlagen und interaktive Spiele mit dem Publikum bestimmen die neue Produktion von Holiday on Ice. Von einem packend feurigen Showauftakt, über waghalsige Kunststücke bis hin zu einer echten Zirkus-Szene - Speed verblüfft mit revolutionären Momenten im Minutentakt auf und über dem Eis und durchbricht damit alle bisherigen Grenzen des Eiskunstlaufs. Dabei kommen klassische Elemente nicht zu kurz. Eindrucksvoll sind das legendäre Holiday on Ice-Rad und die bekannte Kickline in das neuartige Showkonzept integriert. Mutige Vision und beste Tradition: So steht Speed für eine perfekte Mischung aus modernster Show mit optisch wie akustisch packenden Szenen und besinnlichen Momenten.

TIPP : Klicken Sie auf der Vergrößerung in die linke oder rechte Bildhälfte, um das vorherige bzw. nächste Bild aufzurufen. Mit "x" schließen Sie das Bildfenster.
Allererste Tanz-Audition bei Holiday on Ice in Deutschland

© Stage Entertainment
Allererste Tanz-Audition bei Holiday on Ice in Deutschland

© Stage Entertainment
 

Quelle: Stage Entertainment




Holiday on Ice öffnet großen Kostüm- und Requisitenfundus

Hamburg/Utrecht, 16.06.2011


Holiday on Ice öffnet zum zweiten Mal seinen Fundus im niederländischen Utrecht / Unternehmen und Theater erhalten im Juni die einmalige Möglichkeit, bunte handgefertigte Kostüme und fantasievolle Requisiten vergangener Shows zu bestaunen und zu erwerben

Von Gewändern wie aus einem Shakespeare-Stück bis zu Abendgarderoben in Hollywood-Manier - unter den mehr als 27.000 Holiday on Ice-Kostümen der vergangenen Produktionen befinden sich die verschiedensten Kreationen. Handgefertigte opulente Haute-Couture-Modelle reihen sich mit lustigen, ausgefallenen Entwürfen und klassischen Eisprinzessinnen-Kleidern aneinander. Dieses Jahr bietet die beliebte Eisshow Unternehmen und Theatern die Möglichkeit in den unterschiedlichsten Outfits und Requisiten aus zahlreichen Shows wie Romanza oder Celebration zu stöbern und diese käuflich zu erwerben. Seit Anfang Juni ist, nach vorheriger kostenloser Anmeldung unter holidayonice@stage-entertainment.nl, eine Besichtigung vor Ort im niederländisch Utrecht möglich. Terminvereinbarungen sind dabei nicht an einen Kauf gebunden. Unter www.holidayonicecostumes.com können die zum Verkauf stehenden Kostüme bereits online durchforstet werden.

Holiday on Ice steht neben erstklassigem Eiskunstlauf auch für wunderschöne, ausgefallene und einzigartige Kreationen. Rund ein Drittel des jährlichen Budgets wird in die über 300 handgefertigten Modelle investiert, die dem Publikum auf Tour in einer zweistündigen Show präsentiert werden. In Deutschland wird Holiday on Ice wieder ab November 2011 in insgesamt 24 Städten zu sehen sein. Wer die Kostüme der brandneuen Produktion Speed und der farbenfrohen Show Festival bewundern möchte, kann sich schon jetzt die besten Plätze sichern.

Holiday on Ice - die meistbesuchte Eisshow der Welt

Mit mehr als 325 Millionen Besuchern (Das ist Guinness-Rekord!) ist Holiday on Ice die beliebteste Eisshow der Welt. Über 65 Jahre nach der ersten Vorstellung im Dezember 1943 - einer kleinen Hotelshow in den USA - ist Holiday on Ice heute ein global agierendes Unternehmen. Holiday on Ice arbeitet mit Elementen aus Theater, Tanz, Oper, Pop, Magie, Musical und Akrobatik. So entstehen besonders innovative und originelle Produktionen, die jährlich mit rund 1.000 Vorstellungen in mehr als 75 Städten in 15 Ländern weltweit gastieren. Allein in Deutschland haben in der vergangenen Saison rund 750.000 Menschen Holiday on Ice besucht. In der Saison 2011/2012 tourt Holiday on Ice mit insgesamt fünf Produktionen durch Europa über Asien bis nach Südamerika. Zwischen November 2011 und März 2012 präsentiert Holiday on Ice seine Shows Speed und Festival in 24 deutschen Städten.

TIPP : Klicken Sie auf der Vergrößerung in die linke oder rechte Bildhälfte, um das vorherige bzw. nächste Bild aufzurufen. Mit "x" schließen Sie das Bildfenster.
Holiday on Ice-Show Celebration Szene Ugly Bug Ball

© Stage Entertainment
Holiday on Ice-Show Diamonds Szene Chess

© Stage Entertainment
 



Freuen Sie sich auf die Saison 2011-2012!

Ab sofort können sich alle Eisshowfans die besten Tickets für die aktuelle Saison von Holiday on Ice auf diesen Seiten (Tickets FESTIVAL / Tickets SPEED) und unter unserer Ticketline 04131/6972-400 sichern.

Quelle: Stage Entertainment




Der Vorverkauf für die neue Saison 2011/2012 ist eröffnet:
Mit Speed in die neue Saison! Holiday on Ice - die neue Dimension

Amsterdam/Hamburg, 23.05.2011


Die beliebteste Live Entertainment Produktion Holiday on Ice geht in die nächste Saison / Rasanter, spektakulärer und beeindruckender denn je / Glamouröse Weltpremiere der neuen Holiday on Ice-Show Speed am 13. November 2011 in der o2 World Hamburg / Tourauftakt der Holiday on Ice-Show Festival am 08. Dezember 2011 in der Porsche-Arena Stuttgart / Speed und Festival in 24 deutschen Städten und Wien.

Speed? Ja, Speed! Diese Saison bei Holiday on Ice wird dynamisch und temperamentvoll wie nie zuvor. Mit ihrer brandneuen Produktion Speed setzt die meistbesuchte Eisshow der Welt auf Geschwindigkeit. Akrobaten fliegen durch die Arena, Eisschnellläufer flitzen über die spiegelglatte Bühne, Stunt-Skater springen und rasen auf Schneemobilen übers Eis. Erstmalig in der Holiday on Ice-Geschichte verführen sexy Tänzerinnen das Publikum. Daneben sorgen ruhige, kraftvolle Szenen, untermalt von gefühlvollen Hits für Gänsehaut bei Jung und Alt; klassische Eiskunstlauf-Elemente wie das legendäre Holiday on Ice-Rad finden sich hier wieder.

Spätestens wenn es heißt: "Manege frei" für die Zirkus-Stars auf Kufen, fangen Kinderaugen an zu leuchten. Mit Lichtgeschwindigkeit geht es in ein revolutionäres Finale. Speed - Ein außergewöhnliches Spiel mit der Geschwindigkeit, dabei jung, modern und voller Adrenalin.

Mit der Weltpremiere von Speed am 13. November 2011 in der o2 World Hamburg startet die bekannte Eisshow in die Saison 2011/2012.

Bunt und fröhlich wird es in Deutschland ab dem 08. Dezember 2011, denn dann feiert die zweite Holiday on Ice-Produktion Festival ihren Tourauftakt. Festival vereint die schönsten Show-Momente der letzten Jahrzehnte auf ganz neue Weise: Verführerisch beim Maskenball in Venedig, geheimnisvoll beim Tanz der Geister und Vampire und heißblütig beim Bolero.

Schon jetzt können sich alle - Holiday on Ice-Begeisterte, Eiskunstlauf-Liebhaber und jeder, der neugierig geworden ist - die besten Plätze sichern, denn die meistbesuchte Eisshow der Welt hat den Vorverkauf eröffnet. Die beliebte Live-Entertainment-Produktion präsentiert ab November die beiden Shows Speed und Festival in insgesamt 24 deutschen Städten und Wien.

Speed - schnell, sexy und voller Adrenalin

Speed katapultiert Holiday on Ice in eine neue Dimension. Eiskunstläufer, Tänzer, Akrobaten und Stunt-Skater überraschen bei ihrem außergewöhnlichen Spiel mit der Geschwindigkeit: ob mit der Kraft des Windes, auf Schneemobilen oder beim Eisschnelllauf. Diese Show ist anders - schnell, sexy und voller Adrenalin!

Mehr zur Show SPEED von Holiday on Ice »

Festival - Vergnügen pur on Ice

Die neue Holiday on Ice-Show Festival ist ein großes Fest, inspiriert von den schönsten Holiday on Ice-Momenten der letzten Jahrzehnte und voller atemberaubender, farbenfroher ganz neuer Szenen. Rund um die Bühne herrscht eine besondere Atmosphäre: Wer den farbgewaltigen Wirbelwind erblickt, der über allem schwebt, weiß, gleich muss die Party beginnen.

Mehr zur Show FESTIVAL von Holiday on Ice »

 

Freuen Sie sich auf die Saison 2011-2012!

Ab sofort können sich alle Eisshowfans die besten Tickets für die aktuelle Saison von Holiday on Ice auf diesen Seiten (Tickets FESTIVAL / Tickets SPEED) und unter unserer Ticketline 04131/6972-400 sichern.

Quelle: Stage Entertainment




HOLIDAY ON ICE zurück mit den Shows Festival und Speed

Deutschland, 10.05.2011


HOLIDAY ON ICE steht mit den Shows Speed (Neu!) und Festival in den Startlöchern für die kommende Saison 2011-2112.

Freuen Sie sich auf die Saison 2011-2012!

Ab sofort können sich alle Eisshowfans die besten Tickets für die aktuelle Saison von Holiday on Ice auf diesen Seiten (Tickets FESTIVAL / Tickets SPEED) und unter unserer Ticketline 04131/6972-400 sichern.

Quelle: Stage Entertainment




Mambo-König glänzt on Ice -
Lou Bega brilliert live auf Kufen bei Holiday on Ice-Premiere

Hamburg / Berlin, 03.03.2011


Glamouröse Gala-Premiere der neuen Holiday on Ice-Show Tropicana im Berliner Tempodrom / Stargast Lou Bega heizt rund 2.500 Zuschauern u. a. mit Welterfolg "Mambo No. 5, (A Little Bit Of.)" live auf dem Eis ein / Barry Manilows Klassiker "Mandy" und "Copacabana" laden zum Träumen ein / Zahlreiche Stars und Sternchen funkeln auf dem Roten Teppich und der Aftershow-Party

Begeisterter Beifall und tosender Applaus im Tempodrom Berlin. So bedankte sich das Publikum nach der erfolgreichen Premiere der neuen Holiday on Ice-Show Tropicana bei den Stars auf Eis. Unter den verzückten Gästen tummelte sich allerlei illustre Prominenz, unter anderem Komiker und Schauspieler Didi Hallervorden, der Neuköllner Bezirksbürgermeister Heinz Buschkowsky, Sänger Fady Maalouf, Dave Kaufmann mit Papa Günther, Dschungel-Star Thomas Rupprath, TV-Starlet Davorka Tovilo und viele andere, die vor der Show auf dem Roten Teppich im Blitzlichtgewitter posierten.

Neben den Barry Manilow Songs "Mandy" und "Copacabana", war es vor allem Lou Bega, der das Publikum mitriss: Mit seinen Hits "Mambo No. 5, (A Little Bit Of.)", "Sweet Like Cola" und "Boyfriend" brachte der geborene Entertainer das Eis fast zum Schmelzen. "Jetzt kann ich zufrieden sein!", so der charmante Sänger und Wahlberliner kurz nach seinen beeindruckenden Auftritten. "Ich habe im Vorwege sehr viele Trainingseinheiten auf dem Eis gehabt. Die waren auch nötig - ich konnte ja nicht mal bremsen. Aber ich möchte behaupten, dass sich der Unterricht richtig gelohnt hat." Davon ist auch Michael Duwe, Geschäftsführer Holiday on Ice Deutschland, überzeugt: "Was für eine Stimmung. Das Tempodrom hat getobt, hier ist das Mambo-Fieber ausgebrochen. Eine wirklich gelungener Start für Berlin".

Die Tropicana-Premiere leitet das längste Gastspiel dieser Holiday on Ice-Tournee ein. Um 19:00 Uhr fiel der Startschuss für eine Reihe von insgesamt 25 spektakulären Vorstellungen, die noch bis zum 20. März im Tempodrom gespielt werden. Holiday on Ice-Begeisterte, Eiskunstlauf-Liebhaber und alle Neugierigen - können sich schnell noch beste Plätze sichern.

Tropicana, alle Premieren mit Lou Bega*

Berlin Tempodrom 03.03.2011-20.03.2011
Kiel Sparkassen Arena Kiel 24.03.2011-27.03.2011

*Ausnahme Kiel: Vorstellung mit Lou Bega: 25. März 2011

Holiday on Ice-Tourplan 2010/2011

Ab sofort können sich alle Eisshowfans die besten Tickets für die aktuelle Saison von Holiday on Ice auf diesen Seiten (Tickets TROPICANA) und unter unserer Ticketline 04131/6972-400 sichern.

TIPP : Klicken Sie auf der Vergrößerung in die linke oder rechte Bildhälfte, um das vorherige bzw. nächste Bild aufzurufen. Mit "x" schließen Sie das Bildfenster.
Lou Bega mit Model bei der Holiday on Ice-Premiere in Berlin

© Stage Entertainment
Stargast Lou Bega

© Stage Entertainment
Annette Dytrt bei der Holiday on Ice-Premiere in Berlin

© Stage Entertainment
Dagmar Frederic mit Mann bei der Holiday on Ice-Premiere in Berlin

© Stage Entertainment
Davorka Tovilo bei der Holiday on Ice-Premiere in Berlin

© Stage Entertainment
Davy Kaufmann mit Papa Günther bei der Holiday on Ice-Premiere in Berlin

© Stage Entertainment
Didi Hallervorden bei der Holiday on Ice-Premiere am 03.03.11

© Stage Entertainment
Fady Maalouf mit Model bei der Holiday on Ice-Premiere in Berlin

© Stage Entertainment
Hans Christiani mit Frau Christiane bei der Holiday on Ice-Premiere in Berlin

© Stage Entertainment
Heinz Buschkowsky bei der Holiday on Ice-Premiere in Berlin

© Stage Entertainment
Hubertus Regout bei der Holiday on Ice-Premiere in Berlin

© Stage Entertainment
Lisa Riecken mit Mann bei der Holiday on Ice-Premiere in Berlin

© Stage Entertainment
Barbara Schöne mit Begleitung bei der Holiday on Ice-Premiere in Berlin

© Stage Entertainment
Carola Ferstl bei der Holiday on Ice-Premiere in Berlin

© Stage Entertainment
Marina Kielmann bei der Holiday on Ice-Premiere in Berlin

© Stage Entertainment
Thomas Rupprath bei der Holiday on Ice-Premiere in Berlin

© Stage Entertainment
   

Quelle: Stage Entertainment




Heißer Mambo auf Kufen:
Lou Bega feiert Schlittschuh-Debüt bei Holiday on Ice

Hamburg / Stuttgart, 09.12.2010


Glamouröser Tourauftakt von Tropicana in Stuttgart - Mambo-König zeigt sein Können bei zwei Auftritten auf dem Eis - Tropicana bis zum 27. März 2011 in neun deutschen Städten und Wien

"Jetzt kann ich zufrieden sein!", so der stolze Lou Bega kurz nach seinem gestrigen Auftritt vor der ausverkauften Porsche Arena. "Ich habe im Vorwege sehr viele Trainingseinheiten auf dem Eis gehabt. Die waren auch nötig - ich konnte ja nicht mal bremsen. Aber ich möchte behaupten, dass sich der Unterricht richtig gelohnt hat." Und damit hat der geborene Entertainer nicht übertrieben. In zwei spektakulären Auftritten hat der charmante Sänger und Komponist das Stuttgarter Publikum mit seiner Kufenkunst und dem berühmten Mambo-Hüftschwung begeistert. "Was für eine Stimmung.", meint Michael Duwe, Geschäftsführer von Holiday on Ice-Deutschland. "Die Halle hat getobt, hier ist das Mambo-Fieber ausgebrochen. Ein wirklich gelungener Tourauftakt", ergänzt er. Lou Bega, der mit insgesamt 53 Millionen verkauften Tonträgern in über 20 Ländern Platz 1 in den Charts erzielte, wird bei allen Premieren von Tropicana dabei sein.

Bis zum 27. März 2010 folgen noch 8 weitere deutsche Gastspielstädte und Wien.

Tropicana

Die neue Show nimmt das Publikum mit auf eine Reise durch Amerika, von den pulsierenden Straßen New Yorks bis an karibische Strände. Dabei steht die unterhaltsame Produktion ganz im Zeichen der schönsten Hits von Superstar Barry Manilow: Songs wie "Mandy" und "Copacabana" werden bei Tropicana von Weltklasse-Eiskunstläufern atemberaubend interpretiert. Einzigartig: In der neuen Show verbindet sich spektakuläre Akrobatik auf dem Eis mit optischen Illusionen und einer opulenten Bilderpracht. Möglich wird das durch ein besonderes Bühnendesign - eine riesige LED-Wand mit 25.000 Lichtern zaubert eine glitzernde Traumwelt. Was ist noch spiegelglatte Bühne, was ist Projektion?

Holiday on Ice - die meistbesuchte Eisshow der Welt

Mit mehr als 325 Millionen Besuchern (Das ist Guinness-Rekord!) ist Holiday on Ice die meistbesuchte Eisshow der Welt. Über 65 Jahre nach der ersten Vorstellung im Dezember 1943 - einer kleinen Hotelshow in den USA - ist Holiday on Ice heute ein global agierendes Unternehmen. Holiday on Ice arbeitet mit Elementen aus Theater, Tanz, Oper, Pop, Magie, Musical und Akrobatik. So entstehen besonders innovative und originelle Produktionen, die jährlich mit rund 1.100 Vorstellungen in mehr als 110 Städten in 20 Ländern weltweit gastieren. Allein in Deutschland haben in der vergangenen Saison rund 750.000 Menschen Holiday on Ice besucht. In der Saison 2010/2011 tourt Holiday on Ice mit insgesamt vier Produktionen durch Europa über Asien bis nach Südamerika. Zwischen November 2010 und März 2011 präsentiert Holiday on Ice seine Shows Festival und Tropicana in 23 deutschen Städten und in Wien.

Tropicana, alle Premieren mit Lou Bega*

Stuttgart Porsche Arena 08.12.2010-12.12.2010
Nürnberg Frankenhalle 16.12.2010-21.12.2010
Münster Messe und Congress Centrum Halle Münsterland 26.12.2010-02.01.2011
Magdeburg Bördelandhalle 05.01.2011-09.01.2011
Wien Stadthalle 13.01.2011-30.01.2011
München
(Lou Bega in allen Vorstellungen)
Olympiahalle 03.02.2011-13.02.2011
Dresden Messe Dresden 16.02.2011-20.02.2011
Zwickau Stadthalle 23.02.2011-27.02.2011
Berlin Tempodrom 03.03.2011-20.03.2011
Kiel Sparkassen Arena Kiel 24.03.2011-27.03.2011

*Ausnahme Kiel: Vorstellung mit Lou Bega: 25. März 2011

Holiday on Ice-Tourplan 2010/2011

Die beliebte Live-Entertainment-Produktion präsentiert die beiden Shows Festival und Tropicana in insgesamt 23 deutschen Städten bundesweit.

Ab 8. Dezember tourt parallel die HOLIDAY ON ICE-Show TROPICANA, mit den schönsten Hits von Barry Manilow, durch Deutschland und präsentiert Lou Bega als Premieren-Stargast.

Ab sofort können sich alle Eisshowfans die besten Tickets für die neue Saison von Holiday on Ice auf diesen Seiten (Tickets FESTIVAL  und  Tickets TROPICANA) und unter unserer Ticketline 04131/6972-400 sichern.

Stargast Lou Bega bei seinem Premieren-Auftritt in der Holiday on Ice - Show TROPICANA am 08. Dezember 2010 in der Stuttgarter Porsche Arena.
Stargast Lou Bega bei seinem Premieren-Auftritt in der Holiday on Ice - Show TROPICANA
am 08. Dezember 2010 in der Stuttgarter Porsche Arena.

Quelle: Stage Entertainment




MOLLIDAY ON ICE: Reiner "Calli" Calmund neuer Stargast?

Hamburg / Dresden, 06.12.2010


Reiner Calmund mit Schlittschuhen auf der Eisbahn im Taschenbergpalais Dresden - Trainiert "Calli" für die beliebteste Eisshow der Welt? - Festival und Tropicana noch bis März 2011 auf großer Deutschlandtour

Es fehlt nicht mehr viel, dann hat es Sherri Kennedy geschafft: Die professionelle Holiday on Ice-Läuferin braucht nur noch wenig Überzeugungsarbeit, bis Reiner Calmund die Schlittschuhe anzieht, sich auf das spiegelglatte Nass wagt und gemeinsam mit ihr seine Runden auf dem Eis dreht. Ist dies etwa der Beginn einer außergewöhnlichen Kooperation?

Es ist ja bekannt, dass Holiday on Ice, die meist besuchte Eisshow der Welt, regelmäßig mit Stargästen aus verschiedenen Bereichen kooperiert. Dies bestätigt auch Michael Duwe, Holiday on Ice-Geschäftsführer Deutschland: "Holiday on Ice hat es sich zur Tradition gemacht, mit prominenten Gesichtern zusammenzuarbeiten. So entwarf Rudolph Moshammer Kostüme, Phil Collins widmete uns seine größten Hits und Katarina Witt begeisterte das Publikum mit ihrem Können auf dem Eis". Er führt fort: "Mit Reiner Calmund hätten wir einen sympathischen und ehrgeizigen Stargast mit besonderem Format. Warum also nicht? Wir würden uns sehr freuen, für die nächste Saison zusammenzukommen; Gespräche für die kommende Tour werden aber erst in Kürze geführt."

Nach der Diätshow "Iron Calli" und seiner Jurytätigkeit beim Kochduell würde "Deutschlands berühmtester Dicke" mit Holiday on Ice wieder an seine sportliche Laufbahn anknüpfen. Welche Haltungsnote gibt Holiday on Ice-Profi Sherri Kennedy Reiner Calmund heute? Schmunzelnd antwortet die Kanadierin: "Eine dicke 6,0 in Sympathie".

Bis zur Bekanntgabe des Stargasts für die Saison 2011/2012 dauert es noch. Prominente Gesichter präsentiert Holiday on Ice aber auch auf seiner aktuellen Tour: Alle Fans können das Traumpaar Jana Ina & Giovanni Zarrella bei der Holiday on Ice-Show Festival und Mambo-King Lou Bega bei der Show Tropicana bewundern.

Reiner Calmund und Sherri Kennedy
Reiner Calmund und Sherri Kennedy

Quelle: Stage Entertainment




Weltpremiere der Holiday on Ice-Show Festival begeistert Hamburg

Hamburg, 14.11.2010


Vergnügen pur - Jana Ina und Giovanni Zarrella sind die neuen Kufen-Stars auf Eis

Standing Ovations und tosender Applaus für die Stars auf Eis. Die meistbesuchte Eisshow der Welt hat heute mit ihrer brandneuen Produktion Festival in der o2 World Hamburg erfolgreiche Weltpremiere gefeiert. Zahlreiche Prominente aus Kultur, Wirtschaft, Sport und Unterhaltung ließen sich von der tollen Atmosphäre der Show mitreißen. Auf dem Roten Teppich begrüßte Holiday on Ice unter anderem Designerin Claudia Effenberg und die Moderatoren Elton, Ingo Nommsen und Susanne Böhm. Schauspielerin und Model Naike Rivelli, Weddingplanner Frank Matthée, Eiskunstlaufprofi Tanja Szewczenko und viele weitere Stars posierten ebenfalls im Blitzlichtgewitter der Fotografen.

 

Holiday on Ice-Tourplan 2010/2011

Die beliebte Live-Entertainment-Produktion präsentiert die beiden Shows Festival und Tropicana in insgesamt 23 deutschen Städten bundesweit.

Ab 8. Dezember tourt parallel die HOLIDAY ON ICE-Show TROPICANA, mit den schönsten Hits von Barry Manilow, durch Deutschland und präsentiert Lou Bega als Premieren-Stargast.

Ab sofort können sich alle Eisshowfans die besten Tickets für die neue Saison von Holiday on Ice auf diesen Seiten (Tickets FESTIVAL  und  Tickets TROPICANA) und unter unserer Ticketline 04131/6972-400 sichern.

Die Gaststars Jana Ina und Giovanni Zarella in der Holiday on Ice - Show 'Festival'
Die Gaststars Jana Ina und Giovanni Zarella in der Holiday on Ice - Show 'Festival'

Quelle: Stage Entertainment




Holiday on Ice gibt Zusammenarbeit mit Phil Collins bekannt

Amsterdam/Hamburg, 27.10.2010


Holiday on Ice verkündet Kooperation mit Superstar Phil Collins - Glamouröse Weltpremiere der neuen Holiday on Ice-Show Festival am 14. November 2010 in der o2 World Hamburg

"Phil Collins ist ein Superstar in einem Ausmaß, wie nur wenige Menschen ein Superstar waren oder je sein werden." (Süddeutsche Zeitung, Ausgabe vom 4./5. September 2010). Genau aus diesem Grund ist es für Holiday on Ice eine Ehre mit dem bescheidenen Musiker, der Weltruhm erlangte, zusammen zu arbeiten.

Phil Collins und HOLIDAY ON ICE

Phil Collins über die Kooperation: "Ich freue mich wirklich sehr, dass meine Songs Teil der neuen Holiday on Ice-Show Festival sind. Gleich in der ersten Szene beginnt Festival mit meinem Titel "Sussudio". Dieser wurde neu arrangiert und ich habe sogar den Text passend zur Show umgeschrieben." So wird aus "Sussudio" "It´s A Festival". Präsentiert werden die neuen Stücke ab Tourbeginn der Show am 05. November 2010.

"Außerdem kann sich das Publikum später auch noch auf "In The Air Tonight" von mir freuen.", fügt Phil Collins hinzu. "Ich wünsche allen Gästen ganz viel Spaß bei Festival - mit der tollen Musik, den fantastischen Kostümen und natürlich mit den professionellen Eiskunstläufern, deren harte Arbeit, Mut und Talent eine echte Inspiration für mich sind."

Michael Duwe, Geschäftsführer Holiday on Ice Deutschland: "Holiday on Ice arbeitet regelmäßig mit nationalen, aber auch mit internationalen Größen zusammen. Nach Chris de Burgh und Barry Manilow ist es uns eine besondere Freude, dass wir diesen Ausnahmekünstler gewinnen konnten. Wir sind sehr stolz darauf und das Ergebnis der neu interpretierten Songs, in Zusammenarbeit von Phil Collins und unserem Musikalischen Direktor Maurice Luttikhuis, hat unsere Erwartungen übertroffen."

Schon jetzt können sich alle Holiday on Ice-Begeisterte und Eiskunstlauf-Liebhaber - genauso wie alle anderen Fans - die besten Plätze sichern. Die beliebte Eisshow präsentiert ab November die beiden Shows Festival und Tropicana in insgesamt 23 deutschen Städten bundesweit.

Festival - Vergnügen pur

Stars und Sternchen posieren im Blitzlichtgewitter der Fotografen auf einem spiegelglatten Roten Teppich - gleich zu Beginn von Festival ist der Name Programm. Inspiriert von den schönsten Holiday on Ice-Momenten der letzten Jahrzehnte zeigt die beliebteste Eisshow der Welt in ihrer neuen Produktion professionellen Eiskunstlauf in einer beeindruckenden Kulisse: Ein farbgewaltiger Wirbelwind schwebt über der Bühne und verwandelt jede Szene in ein buntes Treiben. Festival präsentiert sich verführerisch beim Maskenball in Venedig, geheimnisvoll beim Tanz der Geister und Vampire und heißblütig beim Bolero. Höhepunkt ist das futuristische Finale des gesamten Ensembles in französischen Haute-Couture-Kostümen, dazu Laser Lights und echtes Feuerwerk. Die Premierenstargäste Jana Ina & Giovanni Zarrella begeistern die Zuschauer von Festival mit viel Temperament, Charme und spektakulären Showeinlagen.

Mit Festival eröffnet Holiday on Ice die Saison 2010/2011 und verspricht den Zuschauern von der ersten bis zur letzten Minute Vergnügen pur. Der Vorhang für die Weltpremiere der neuesten Show von Holiday on Ice hebt sich am 14. November in der o2 World Hamburg.




Bei Holiday on Ice: Die Zarrellas trauen sich wieder!

Hamburg, 01.10.2010


Jana Ina und Giovanni Zarrella gehen erstmalig für die Proben der Show Festival aufs Eis - Proben für die deutsche Tour laufen auf Hochtouren - Weltpremiere am 14. November 2010 in der o2 World in Hamburg

"Das lief doch alles glatt!", scherzt die schöne Jana Ina Zarrella am ersten Probentag im Rahmen ihres Holiday on Ice-Engagements.

Gemeinsam mit Ehemann, Sänger und Moderator Giovanni Zarrella wird sich das brasilianische Supermodel und Moderatorin die Schlittschuhe anziehen und mehrere Auftritte bei den Premieren von Festival präsentieren. Erste Gelegenheit zum Üben fand heute in der Probenhalle von Holiday on Ice in Utrecht/Niederlande statt. Dort, wo die regulären Proben der Show Festival auf Hochtouren laufen, konnten die Stargäste unter Anleitung von Festival-Regisseurin Karen Kresge ihr Talent unter Beweis stellen. Nach nur kurzer Eingewöhnung zeigt das Traumpaar schon kleine Tricks und Schrittkombinationen on Ice. Giovanni über seine Trainingsstunde mit Karen: "Mein größter Respekt vor den Leistungen der Holiday on Ice-Läufer. So gut werde ich natürlich nicht, aber trotzdem übe ich fleißig, um meinen Fans eine tolle Darbietung zu zeigen." Noch haben die Zarrellas knapp sieben Wochen Zeit, um dieses Versprechen einzuhalten. Aber auch Karen Kresge gibt sich überzeugt: "Die Beiden sind ziemlich talentiert. Aus ihnen werde ich alles rauskitzeln, was möglich ist."

Jeder, der Jana Ina und Giovanni Zarrella bei Festival auf Schlittschuhen erleben möchte, kann sich die besten Tickets für die Premieren und alle anderen Vorstellungen sichern.

Festival - Vergnügen pur

Inspiriert von den schönsten Holiday on Ice-Momenten der letzten Jahrzehnte zeigt die beliebteste Eisshow der Welt in ihrer neuen Produktion professionellen Eiskunstlauf in einer beeindruckenden Kulisse: Ein farbgewaltiger Wirbelwind schwebt über der Bühne und verwandelt jede Szene in ein buntes Treiben. Festival präsentiert sich verführerisch beim Maskenball in Venedig, geheimnisvoll beim Tanz der Geister und Vampire und heißblütig beim Bolero. Höhepunkt ist das futuristische Finale des gesamten Ensembles in französischen Haute-Couture-Kostümen, dazu Laser Lights und echtes Feuerwerk. Die Premierenstargäste Jana Ina & Giovanni Zarrella begeistern die Zuschauer von Festival mit viel Temperament, Charme und spektakulären Showeinlagen.

TIPP : Klicken Sie auf der Vergrößerung in die linke oder rechte Bildhälfte, um das vorherige bzw. nächste Bild aufzurufen. Mit "x" schließen Sie das Bildfenster.
Jana Ina und Giovanni on Ice

© Stage Entertainment
Jana Ina und Giovanni on Ice

© Stage Entertainment
Jana Ina und Giovanni on Ice

© Stage Entertainment

Quelle: Stage Entertainment




Holiday on Heiß: Exotische Stargäste on Ice

Hamburg, 08.09.2010


Holiday on Ice gibt Zusammenarbeit mit Jana Ina & Giovanni Zarrella sowie Lou Bega bekannt - Zarrellas live in den Premieren von Festival - Lou Bega live in den Premieren von Tropicana - Weltpremiere von Festival am 11. November 2010 in Hamburg - Tourauftakt von Tropicana am 8. Dezember 2010 in Stuttgart

Fans jubeln ausgelassen, Gäste und Journalisten klatschen begeistert in die Hände, Fotografen machen sich bereit fürs Blitzlichtgewitter. Der Vorhang fällt: Giovanni Zarrella präsentiert live on Stage seinen neuen Hit "Ti Ameró", Jana Ina bezaubert mit ihrem Charme und ihrer makellosen Schönheit die Zuschauer und Lou Bega macht mit seinem heißen Hüftschwung seinem Namen als Mambo-King alle Ehre. Was wie ein exklusives Konzert in intimer Atmosphäre aussieht, ist die heutige Pressekonferenz von Holiday on Ice. Zum Saisonauftakt präsentiert die meistbesuchte Eisshow der Welt im Kehrwieder-Theater die Stargäste der neuen Saison 2010/2011 - drei an der Zahl.

Das prominente Traumpaar Jana Ina und Giovanni Zarrella - sie erfolgreiches Model und Moderatorin, er deutsch-italienischer Solokünstler und TV-Moderator - werden bei den Premieren der Show Festival dabei sein. "Ich liebe es vor Publikum zu stehen. Ich habe richtig Lust, auf dem Eis zu performen, zu singen und alles aus mir rauszuholen. Denn wenn ich etwas mache, dann mache ich es richtig.", so der ehrgeizige Giovanni. Jana Ina führt fort: "Als die Anfrage von Holiday on Ice kam, war ich total aufgeregt!". Sie erinnert sich: "Holiday on Ice war sogar Teil meiner Kindheit in Brasilien. Meine Großmutter hat mir damals den Wunsch erfüllt und mich mit zu einer Show genommen. Da habe ich das erste Mal Eis gesehen - und das bei 40 Grad im Schatten."

Für die Show Tropicana konnte Holiday on Ice den Weltstar Lou Bega gewinnen. Auch er wird sich mit Kufen aufs glatte Nass wagen und zu heißen Rhythmen dem Publikum einheizen. "Es ist gar nicht so einfach in Schlittschuhen sexy Bewegungen und schnelle Tanzschritte zu machen.", gibt der charmante Entertainer offen zu, ist sich dennoch aber sicher: "Übung macht den Meister. Und auch wenn ich in diesem Leben höchstwahrscheinlich nicht mehr zum Olympiasieger im Eiskunstlauf gekürt werde, bin ich überzeugt, vor meinen Fans eine gute Figur abzugeben.".

TIPP : Klicken Sie auf der Vergrößerung in die linke oder rechte Bildhälfte, um das vorherige bzw. nächste Bild aufzurufen. Mit "x" schließen Sie das Bildfenster.
Holiday on Ice präsentiert die Stargäste der neuen Saison: Jana Ina & Giovanni Zarrella und Lou Bega

© Stage Entertainment
Festival mit Premierenstargästen Jana Ina und Giovanni Zarrella

© Stage Entertainment
Tropicana mit Premierenstargast Lou Bega

© Stage Entertainment

Von November 2010 bis März 2011 ist Holiday on Ice mit Festival und Tropicana in 23 Städten deutschlandweit auf Tour. Auch Michael Duwe, Geschäftsführer Holiday on Ice Deutschland, ist von seinen Stargästen überzeugt: "Aus guten Gründen haben wir uns diese Saison gleich für drei prominente Botschafter entschieden. Die Zarrellas für Festival und Lou Bega für Tropicana passen einfach perfekt. Ich persönlich freue mich auf die ersten Shows der Drei. Schließlich haben sie sich Einiges vorgenommen."

Ab sofort können sich alle - Holiday on Ice-Begeisterte, Eiskunstlauf-Liebhaber und jeder, der neugierig geworden ist - die besten Plätze sichern. Tickets für die Premieren von Festival mit Jana Ina & Giovanni Zarrella und für die Premieren von Tropicana mit Lou Bega sowie für alle anderen Vorstellungen von Festival und Tropicana gibt es auf diesen Seiten und bei der Ticketline 04131/6972-400.

Festival - Vergnügen pur

Inspiriert von den schönsten Holiday on Ice-Momenten der letzten Jahrzehnte zeigt die beliebteste Eisshow der Welt in ihrer neuen Produktion professionellen Eiskunstlauf in einer beeindruckenden Kulisse: Ein farbgewaltiger Wirbelwind schwebt über der Bühne und verwandelt jede Szene in ein buntes Treiben. Festival präsentiert sich verführerisch beim Maskenball in Venedig, geheimnisvoll beim Tanz der Geister und Vampire und heißblütig beim Bolero. Höhepunkt ist das futuristische Finale des gesamten Ensembles in französischen Haute-Couture-Kostümen, dazu Laser Lights und echtes Feuerwerk.

Die Premierenstargäste Jana Ina & Giovanni Zarrella begeistern die Zuschauer von Festival mit viel Temperament, Charme und spektakulären Showeinlagen.

Tropicana - die Show für die ganze Familie

Tropicana nimmt das Publikum mit auf eine Reise durch Amerika, von den pulsierenden Straßen New Yorks bis an karibische Strände. Dabei steht die unterhaltsame Produktion ganz im Zeichen der schönsten Hits von Superstar Barry Manilow: Songs wie "Mandy" und "Copacabana" werden bei Tropicana von Weltklasse-Eiskunstläufern atemberaubend interpretiert. Einzigartig: In Tropicana verbindet sich die spektakuläre Akrobatik auf dem Eis mit optischen Illusionen und einer opulenten Bilderpracht. Möglich wird das durch ein besonderes Bühnendesign - eine riesige LED-Wand mit 25.000 Lichtern zaubert eine glitzernde Traumwelt. Was ist noch spiegelglatte Bühne, was ist Projektion?

Als Stargast in allen Premieren von Tropicana wird Lou Bega mit seinen heißen Rhythmen das Publikum begeistern.

Holiday on Ice-Tourplan 2010/2011

Die beliebte Live-Entertainment-Produktion präsentiert ab November die beiden Shows Festival und Tropicana in insgesamt 23 deutschen Städten bundesweit.

Ab sofort können sich alle Eisshowfans die besten Tickets für die neue Saison von Holiday on Ice auf diesen Seiten (Tickets FESTIVAL  und  Tickets TROPICANA) und unter unserer Ticketline 04131/6972-400 sichern.

Quelle: Stage Entertainment


Holiday on Ice gibt Stargast der neuen Saison 2010/2011 bekannt:
Heißer Mambo eisgekühlt! Lou Bega live bei Holiday on Ice

Hamburg, 27.07.2010


Mambo-King Lou Bega live in allen 10 Premieren von Tropicana zu sehen - Tourauftakt am 8. Dezember 2010 in Stuttgart - Vorverkauf für die neue Saison 2010/2011 eröffnet

Mambo-King Lou Bega live in allen 10 Premieren von Tropicana zu sehen
Lou Bega
Quelle: Stage Entertainment

Holiday on Ice ist im Mambo-Fieber: Die beliebte Eisshow geht mit dem geborenen Entertainer Lou Bega auf große Deutschland-Tour. Der smarte Latin Pop-Sänger, der mit insgesamt 53 Millionen verkauften Tonträgern in über 20 Ländern Platz 1 in den Charts erzielte, wird das Publikum in allen Premieren der neuen Show Tropicana begeistern. Dabei darf sein Welthit "Mambo No. 5 (A Little Bit Of.)" natürlich nicht fehlen. Diesen und weitere Überraschungshits wird Lou Bega ab 8. Dezember 2010 in neun deutschen Städten und in Wien live präsentieren.

"Ich bin ein sehr aufgeschlossener, experimentierfreudiger Mensch und habe schon viele verrückte Auftritte hinter mir. Ich habe vor Fürsten und in Königshäusern gespielt und sogar in der Wüste Scheichs den Hüftschwung beigebracht. Ein heißer Tanz auf einer spiegelglatten Bühne fehlt noch in meinem Repertoire. Ich bin sehr neugierig, freue mich riesig auf die Zusammenarbeit mit Holiday on Ice und habe meine Tanzschuhe schon geputzt.", so der "King of Mambo" Bega, der kürzlich seinen mitreißenden Sommerhit "Sweet like Cola" veröffentlicht hat. Verträumt führt er fort: "Holiday on Ice kenne ich schon seit meiner Kindheit. Ich habe größten Respekt vor den herausragenden Leistungen der Eiskunstläufer. Und wer weiß, vielleicht zieht es mich ja auch für den einen oder anderen Song aufs Eis?"

Holiday on Ice präsentiert die Show Tropicana mit Stargast Lou Bega
TROPICANA
Quelle: Stage Entertainment

Auch Michael Duwe, Geschäftsführer Holiday on Ice Deutschland, ist von der Einbindung Lou Begas begeistert: "Lou Bega passt perfekt zu Tropicana. Dieser Mann verkörpert das lateinamerikanische Lebensgefühl und steht für Spaß und Leidenschaft, all das, was auch Holiday on Ice ausmacht. Wie genau die Integration von Lou Bega in die Show aussieht, darf ich leider noch nicht verraten." Schmunzelnd ergänzt Duwe: "Eines soll aber vorab gesagt sein: Wir von Holiday on Ice haben Sondervorkehrungen getroffen, damit Lou Bega mit seinen heißen Rhythmen das Eis nicht zum Schmelzen bringt."

In der Saison 2010/2011 tourt Holiday on Ice mit Tropicana und der zweiten Show Festival durch insgesamt 23 deutsche Städte. Ab sofort können sich alle - Holiday on Ice-Begeisterte, Eiskunstlauf-Liebhaber und jeder, der neugierig geworden ist - die besten Plätze sichern. Tickets für die Premieren von Tropicana mit Lou Bega und für alle anderen Vorstellungen von Tropicana und Festival gibt es unter TICKETLINE 04131 / 69 72 400 (Täglich 7 Tage/Woche von 7:30-23:00 Uhr) oder senden Sie uns online eine unverbindliche Buchungsanfrage nach Tickets für HOLIDAY ON ICE ».

Show FESTIVAL vom 05.11.2010 bis 06.02.2011
Show TROPICANA vom 08.12.2010 bis 27.03.2011

Die beliebte Live-Entertainment-Produktion präsentiert ab November die beiden Shows Festival und Tropicana in insgesamt 23 deutschen Städten bundesweit.

Ab sofort können sich alle Eisshowfans die besten Tickets für die neue Saison von Holiday on Ice auf diesen Seiten (Tickets FESTIVAL  und  Tickets TROPICANA) und unter unserer Ticketline 04131/6972-400 sichern.

Quelle: Stage Entertainment


Holiday on Ice - Vorverkauf für die Saison 2010-2011 gestartet

Amsterdam/Hamburg, 12.05.2010


Dracula tanzt den Bolero! Glamouröse Weltpremiere der neuen Holiday on Ice-Show Festival am 11. November 2010 in Hamburg - Festival und Tropicana in 23 weiteren deutschen Städten

Dracula tanzt den Bolero! Stars und Sternchen posieren im Blitzlichtgewitter der Fotografen auf einem spiegelglatten Roten Teppich. Inspiriert von den schönsten Holiday on Ice-Momenten der letzten Jahrzehnte zeigt die beliebteste Eisshow der Welt in ihrer neuen Produktion professionellen Eiskunstlauf in einer beeindruckenden Kulisse: Ein farbgewaltiger Wirbelwind schwebt über der Bühne und verwandelt jede Szene in ein buntes Treiben mit ganz eigenem Charakter. Festival präsentiert sich verführerisch beim Maskenball in Venedig, geheimnisvoll beim Tanz der Geister und Vampire und heißblütig beim Bolero. Höhepunkt ist das futuristische Finale des gesamten Ensembles in französischen Haute Couture-Kostümen, dazu Laser Lights und echtes Feuerwerk. Mit Festival eröffnet Holiday on Ice die Saison 2010/2011 und verspricht den Zuschauern von der ersten bis zur letzten Minute Vergnügen pur. Der Vorhang für die Weltpremiere der neuesten Show von Holiday on Ice hebt sich am 11. November in der o2 World Hamburg.

Show FESTIVAL vom 05.11.2010 bis 06.02.2011
Show TROPICANA vom 08.12.2010 bis 27.03.2011

Die beliebte Live-Entertainment-Produktion präsentiert ab November die beiden Shows Festival und Tropicana in insgesamt 23 deutschen Städten bundesweit.

Ab sofort können sich alle Eisshowfans die besten Tickets für die neue Saison von Holiday on Ice auf diesen Seiten (Tickets FESTIVAL  und  Tickets TROPICANA) und unter unserer Ticketline 04131/6972-400 sichern.

Quelle: Stage Entertainment


Bei Holiday on Ice wird der "King of Dance" DJ BoBo zum Kufenkönig

Hamburg/Stuttgart, 10.12.2009


Spektakulärer Deutschland-Tourauftakt der Holiday on Ice-Show Energia in Stuttgart - DJ BoBo mit zwei Songs on Ice - Energia bis 21. März 2010 in acht deutschen Städten

"Was für ein gelungener Tourauftakt!", so DJ BoBo nach der Premiere der Holiday on Ice-Show Energia. "Ich war doch etwas aufgeregt und bin jetzt einfach nur glücklich, dass alles so gut geklappt hat." Der "King of Dance" hat am Abend in der Porsche Arena in Stuttgart zwei Songs präsentiert und gleichzeitig sein Debüt als Eiskunstläufer in der meistgesehenen Eisshow der Welt gefeiert. Integriert in die Show Energia schwebte der Schweizer Musiker und Komponist in einer gigantischen Kugel über den Köpfen der Zuschauer und überraschte dann das Publikum mit gekonnten Kufentricks auf dem Eis.

Michael Duwe, Geschäftsführer Holiday on Ice Deutschland, über den Auftritt von DJ BoBo: "DJ BoBo als Sänger zu erleben ist schon ein Highlight. Dass er nun auch noch auf Schlittschuhen zu sehen ist, hat alle Erwartungen übertroffen und ist ein Erlebnis für sich. Ich freue mich sehr dass wir ihn für die Premieren von Energia gewinnen konnten."

Mit Energia zeigt die meistgesehene Eisshow der Welt wieder Unterhaltung auf höchstem Niveau. 40 professionelle Eiskunstläufer und Akrobaten entführen den Zuschauer in eine galaktische Welt voller Farben und Fantasie.

Bis zum 13. Dezember 2009 folgen noch zehn weitere Vorstellungen von Energia in der Stuttgarter Porsche Arena sowie bis zum 21. März 2010 sieben weitere Gastspielstädte in ganz Deutschland.

Erstmals erhalten Kinder bis einschließlich 15 Jahre Tickets zum Festpreis von 9,00 € auf allen Plätzen für alle Vorstellungen von Montag bis Freitag; am Wochenende kosten Karten für Kinder nur 50 Prozent der regulären Preise. Das neu angebotene Premium-Ticket für nur 66 € bietet beste Sitzplätze sowie exklusive Arrangements für einen rundherum gelungenen und entspannten Abend.

Energia - die neue Holiday on Ice-Show

Mit atemberaubender Geschwindigkeit nimmt die Show die Zuschauer mit auf eine spannende Reise durch das Universum - einem Traum aus Licht und purer Energie. Energia berührt die Sinne auf verschiedenen Ebenen: verspielt und ernsthaft, sensibel und humorvoll. Der Zuschauer geht auf eine galaktische Entdeckungsreise, begleitet von den beiden Clowns "Ein" und "Stein" - ein interaktives, multimediales, überirdisch schönes Erlebnis. Bei Energia verbindet sich Eiskunstlauf in Perfektion mit technischen Raffinessen: Einem Ufo gleich schwebt eine zweite Eisfläche unter dem Hallendach. Videobilder und Sound-Effekte katapultieren die Zuschauer durch die Galaxie, hinein in farbenfrohe Lichtermeere, vorbei an fantasievollen Kostümen.

DJ BoBo - der Holiday on Ice-Stargast

Der Schweizer Popmusiker, Sänger, Tänzer, Komponist und nun auch noch Eiskunstläufer Peter René Baumann ist weltbekannt unter seinem Künstlernamen DJ BoBo. Er wird bei den Premieren von Energia (Ausnahme: München) sein Können als Sänger und Entertainer unter Beweis stellen. Seit den 1990er Jahren veröffentlicht er in regelmäßigen Abständen erfolgreich Alben und geht mit seinen aufwändig inszenierten Shows im Zweijahres-Rhythmus auf Tour. Weltweit erhielt DJ BoBo bisher über 260 Gold-, 28 Platinplatten und 1xDiamant; er verbuchte 28 Superhits und wurde insgesamt zehnmal mit dem World Music Award ausgezeichnet. Im Mai und Juni 2010 präsentiert er seine große Fantasy-Tour in Deutschland.

Bei Holiday on Ice wird der King of Dance DJ BoBo zum Kufenkönig
Bei Holiday on Ice wird der King of Dance DJ BoBo zum Kufenkönig

Quelle: Stage Entertainment


Weltpremiere: Holiday on Ice-Show Tropicana verzaubert Hamburg

Hamburg, 04.11.2009


Barry Manilow schenkt Holiday on Ice seine schönsten Hits Anna Maria Kaufmann als gefeierter Stargast on Ice

Gelungener Tourauftakt in der Hamburger Color Line Arena / 4.000 Zuschauer feiern spektakuläre neue Holiday on Ice-Produktion Tropicana / "Mandy" und "Copacabana" - Hit-Songs von Superstar Barry Manilow berühren und begeistern / Sopranistin Anna Maria Kaufmann mit drei Titeln auf dem Eis / Staraufgebot unter den Premieren-Gästen auf dem Roten Teppich und bei der After-Show-Party

Lesen Sie den vollständigen Premierenbericht und
sehen Sie alle Fotos der Weltpremiere »


DJ BoBo trainiert für Holiday on Ice

Hamburg, 13.10.2009


Holiday on Ice-Show Energia vom 17. bis zum 22. Dezember 2009 in der Frankenhalle in Nürnberg - Stargast am Premierenabend ist DJ BoBo - Gastauftritt des Nürnberger Eiskunstlaufverein am Samstag, 19. Dezember um 13 Uhr

Auf die Kufen, fertig, los! Holiday on Ice steht in den Startlöchern und präsentiert neben der neuen Show Energia auch den diesjährigen Stargast DJ BoBo. Der Schweizer Sänger und Entertainer wird bei der Nürnberger Premiere am 17. Dezember 2009 in der Frankenhalle zwei Songs performen. Der leidenschaftliche Eishockeyspieler macht aber auch auf dem Eis eine gute Figur: "Wie ja bekannt ist, liebe ich die großen Auftritte. Das bietet sich natürlich bei solch einem Bühnenbild wie bei Energia an. Für mein Eiskunstlauf-Debüt trainiere ich schon fleißig. Das Publikum darf sich also auf wirklich spektakuläre Darbietungen freuen."

Vom 17. bis 22. Dezember 2009 wird Energia in der Frankenhalle gastieren.
Mit atemberaubender Geschwindigkeit nimmt die Show das Publikum mit auf eine spannende Reise durch das Universum - einem Traum aus Licht und purer Energie. Energia berührt die Sinne auf verschiedenen Ebenen: verspielt und ernsthaft, sensibel und humorvoll. Der Zuschauer geht auf eine galaktische Entdeckungsreise, begleitet von den beiden Clowns "Ein" und "Stein" - ein interaktives, multimediales, überirdisch schönes Erlebnis. Bei der neuen Produktion verbindet sich Eiskunstlauf in Perfektion mit technischen Raffinessen: Einem Ufo gleich schwebt eine zweite Eisfläche unter dem Hallendach. Videobilder und Sound Effekte katapultieren die Zuschauer durch die Galaxie, hinein in farbenfrohe Lichtermeere, vorbei an fantasievollen Kostümen.

"Großartig, wie sich Holiday on Ice seit über 65 Jahren ständig neu erfindet und dadurch immer jung bleibt", so der "King of Dance" DJ BoBo. "Uns verbindet die Leidenschaft für gutes Entertainment; umso mehr freut es mich, dass wir uns nun für diese Saison zusammentun."

Der Schweizer Popmusiker, Sänger, Tänzer, Komponist und nun auch noch Eiskunstläufer Peter René Baumann ist weltbekannt unter seinem Künstlernamen DJ BoBo. Seit den 1990er Jahren veröffentlicht er in regelmäßigen Abständen erfolgreich Alben und geht mit seinen aufwändig inszenierten Shows im Zweijahres-Rhythmus auf Tour. Weltweit erhielt DJ BoBo bisher über 260 Gold-, 28 Platinplatten und 1xDiamant; er verbuchte 28 Superhits und wurde insgesamt zehnmal mit dem World Music Award ausgezeichnet.

Auch Michael Duwe, Geschäftsführer Holiday on Ice Deutschland, ist von der Zusammenarbeit mit dem Schweizer begeistert: "Mit DJ BoBo haben wir einen sympathischen Stargast für uns und unser Publikum gefunden. Erstmalig können wir sogar einen Stargast musikalisch und sportlich zugleich einbinden. Der Zuschauer darf auf die Inszenierung gespannt sein."

Und auch am Samstag, 19. Dezember 2009, wird es einen Gastauftritt bei Holiday on Ice geben: Der Nürnberger Eiskunstlaufverein wird den Gästen der Frankenhalle vor der 13 Uhr-Vorstellung eine extra einstudierte Choreografie präsentieren.

Eiskunstlauftrainerin des Vereins Carolin Meister-Goschy: "Es ist großartig, dass Holiday on Ice den Nachwuchs fördert. Für uns ist es eine tolle Herausforderung, auf diesem Niveau zu arbeiten und vor den Fans von Holiday on Ice laufen zu dürfen."

DJ BoBo trainiert für Holiday on Ice
DJ BoBo trainiert für Holiday on Ice

Quelle: Stage Entertainment


Holiday on Ice präsentiert prominente Stargäste der Saison 2009/2010

Hamburg, 02.09.2009


Holiday on Ice-Show Tropicana mit Anna Maria Kaufmann DJ BoBo on Tour mit Holiday on Ice-Show Energia Thomas Fritsch als Sprecher beider Shows

Holiday on Ice startet mit drei prominenten Gästen in die Saison 2009/2010: Anna Maria Kaufmann, gefeierter Musical- und Opernstar, singt bei den Premieren der Show Tropicana in dreizehn Spielorten deutschlandweit. DJ BoBo, Popmusiker, Produzent und Tänzer, wird in mehreren Premieren der Show Energia auf dem Eis zu sehen sein. Schauspieler Thomas Fritsch leiht beiden Produktionen seine Stimme als Sprecher.

Aller guten Dinge sind drei: Holiday on Ice präsentiert während der Auftaktpressekonferenz zur neuen Saison 2009/2010 in Hamburg drei prominente Botschafter der beiden aktuellen Shows Tropicana und Energia. Von Oktober 2009 bis März 2010 ist Holiday on Ice auf Tour durch 22 Städte deutschlandweit.

Die Sopranistin Anna Maria Kaufmann wird in der brandneuen Holiday on Ice-Show Tropicana als musikalischer Stargast zu sehen und zu hören sein. Auf dem Eis interpretiert sie drei Lieder des Komponisten und Sängers Barry Manilow. Dabei schnürt die Sängerin in dreizehn lokalen Holiday on Ice-Premieren die Schlittschuhe. Anna Maria Kaufmann feiert diese Saison ihr 20-jähriges Bühnenjubiläum mit einer Solotournee - sowie ihr Debüt auf dem beliebtesten Eis der Welt. Glamouröse Weltpremiere der Show Tropicana und erster Holiday on Ice-Auftritt von Anna Maria Kaufmann ist am 04. November 2009 in der Hamburger Color Line Arena.

Anna Maria Kaufmann: "Ich freue mich schon sehr auf die Hamburger Weltpremiere von Tropicana und das Publikum in allen Städten. Die Lieder von Barry Manilow eignen sich hervorragend für die gefühlvollen wie auch für die etwas temperamentvolleren Szenen. Das Publikum darf sich überraschen lassen, mit welchen Songs ich auf dem Eis erscheinen werde."

Der Schweizer Showstar DJ BoBo wird in der Holiday on Ice-Show Energia auftreten. Gemeinsam mit einer Sängerin aus seinem Team interpretiert er den Energia-Titelsong. Der "King of Dance" bringt hierbei eine eigene Choreografie mit und wird von den Holiday on Ice-Profis Eis-tänzerisch begleitet. Energia mit Stargast DJ BoBo ist in mehreren Spielorten zu sehen. Startschuss und Stuttgart-Premiere der Show ist am 09. Dezember 2009 in der Porsche-Arena.

DJ BoBo: "Großartig, wie sich diese Show seit über 65 Jahren ständig neu erfindet und dadurch immer jung bleibt. Uns verbindet die Leidenschaft für gutes Entertainment; umso mehr freut es mich, dass wir uns nun für mehrere Auftritte zusammentun. Auf die Zusammenarbeit mit dem ganzen Team bin ich schon sehr gespannt - und das Publikum wird mich nach Holiday on Ice schon sehr bald auf meiner eigenen Fantasy-Tour wiedersehen können."

Der Schauspieler und Synchronsprecher Thomas Fritsch führt das Publikum durch beide Shows der Saison 2009/2010. Die von ihm im Studio eingelesenen Intros werden während aller Vorstellungen von Tropicana und Energia vor jedem Akt zu hören sein. Der Wahlmünchner ist einem breiten Publikum seit den 1960er Jahren durch Engagements am Theater und beim Film bekannt. Seine Stimme hat so gut wie jeder schon einmal gehört, der Hörspiele schätzt und Kinofilme sieht.

Thomas Fritsch: "Die Freunde von Holiday on Ice werden mich nicht in allen Vorstellungen sehen, dafür aber sehr gut hören können. Es ist mir eine besondere Ehre, für die Shows Tropicana und Energia als Sprecher aktiv zu werden und ich musste nicht lange überlegen, bevor ich zugesagt habe. Holiday on Ice ist eine phantasievolle Unterhaltung für Alt und Jung. Ich freue mich auch schon, beide Shows selbst zu besuchen."

Michael Duwe, Geschäftsführer Holiday on Ice Deutschland über die diesjährigen Stargäste: "Mit Anna Maria Kaufmann in Tropicana und DJ BoBo in Energia haben wir genau die richtigen sympathischen musikalischen Stargäste für uns und unser Publikum gefunden. Anna Marias Stimme und DJ BoBos Tanzperformance lassen sich wunderbar in unsere Shows integrieren. Thomas Fritsch passt als Sprecher mit seiner markanten Stimme hervorragend zu uns. Zum ersten Mal überhaupt integrieren wir einen Sprecher gleichzeitig in unsere beiden Shows. Wir sind glücklich über die diesjährige Zusammenarbeit mit allen dreien und bieten unseren Zuschauern somit wieder das gewisse Extra, das Holiday on Ice so besonders und so beliebt macht."

Holiday on Ice-Show Tropicana mit den schönsten Hits von Barry Manilow

Die neueste Produktion von Holiday on Ice entführt das Publikum in einen Kurzurlaub mit südamerikanischem Flair. Barry Manilow liefert seine schönsten Melodien, die für die Eis-Show neu arrangiert wurden und zum Mitsingen, -klatschen und -tanzen animieren. Mit Tropicana erwartet die Zuschauer eine Mischung aus spektakulärer Akrobatik auf dem Eis, eine gigantische LED-Wand als bisher noch nicht dagewesenes multimediales Bühnenbild und mitreißende Songs.

Barry Manilow begeistert seit 2005 im Las Vegas Hilton vor ausverkauftem Haus mit seiner Show das Publikum. Er hat weltweit über 76 Millionen Tonträger verkauft. "Copacabana", "I write the Songs" oder "Mandy" waren nicht nur für ihn große Erfolge, sondern auch Grundlage vieler Cover-Versionen von Künstlern wie Kylie Minogue, Take That oder Liza Minelli. Mit Anna Maria Kaufmann sang Manilow bereits im Duett zwei seiner Songs.

Tropicana feiert am 04. November 2009 Weltpremiere in der Hamburger Color Line Arena und wird bis Ende der Saison 2009/2010 in insgesamt 14 Städten in ganz Deutschland zu sehen sein.

Holiday on Ice-Show Energia - eine spannende Reise durch das Universum

Bei Energia verbindet sich Eiskunstlauf in Perfektion mit technischen Raffinessen: Einem Ufo gleich schwebt eine zweite Eisfläche unter dem Hallendach. Videobilder und Sound-Effeke katapultieren die Zuschauer durch die Galaxie, hinein in farbenfrohe Lichtermeere, vorbei an fantasievollen Kostümen. Energia ist eine galaktische Entdeckungsreise: interaktiv, multimedial, überirdisch schön.

Energia gastiert nach der erfolgreichen Tour der Vorsaison und anschließenden Frankreich-Gastspielen in der aktuellen Saison 2009/2010 erneut in Deutschland. Von Dezember 2009 bis März 2010 läuft die Show in weiteren acht Spielorten. Tourauftakt und Stuttgart-Premiere ist am 09. Dezember in der Porsche-Arena.

TIPP : Klicken Sie auf der Vergrößerung in die linke oder rechte Bildhälfte, um das vorherige bzw. nächste Bild aufzurufen. Mit "x" schließen Sie das Bildfenster.
DJ Bobo und Anna Maria Kaufmann-Holiday on Ice Stargaeste der Shows  ENERGIA und TROPICANA

© Stage Entertainment
DJ BoBo Stargast-der Holiday on Ice-Show ENERGIA

© Stage Entertainment
Anna Maria Kaufmann-Stargast der Holiday on Ice-Show TROPICANA

© Stage Entertainment

Eiskunstläufer im Sommertraining für Holiday on Ice-Shows

Hamburg, 06.08.2009


Holiday on Ice-Akademie mit Workshops im eisfreien Sommer

Während der Sommermonate trainieren Holiday on Ice-Läufer in einer eigenen Akademie vor den Toren Utrechts/Niederlande. Ihr Können zeigen sie in den Holiday on Ice-Shows während der aktuellen Tour: Weltpremiere der neuen Show Tropicana ist am 04. November 2009 in der Hamburger Color Line Arena. Die Show Energia feiert am 09. Dezember 2009 Stuttgart-Premiere.

Holiday on Ice beendet erfolgreich das Sommertraining: Zum Wochenende schließt das hauseigene Trainingszentrum die Pforten und entlässt seine Teilnehmer in den verdienten Urlaub, bevor es erholt und mit neuem Elan an die Vorbereitungen der aktuellen Tour geht. Die "Holiday on Ice Skating Academy" - eine Gründung aus dem Jahre 2008 - hat es sich zum Ziel gesetzt, den eigenen Eiskunstläufern außerhalb ihrer Engagements im Sommer attraktive Trainingsmöglichkeiten zu bieten. In den von der Akademie angebotenen Workshops erhalten die Profis Gelegenheit, ihre technischen und schauspielerischen Fähigkeiten zu verbessern. Zudem gibt es mit der Akademie einen festen Ort, an dem sich Nachwuchstalente den Holiday on Ice-Scouts präsentieren. Im vergangenen Sommer fand das erste Trainingslager unter dem Namen "Holiday on Ice Training and Acting Workshops" in Utrecht statt. Seit 2009 firmiert das Trainingszentrum als "International Skating & Performing Academy", da sich der Fokus der Workshops vom Schauspielunterricht hin zu weiteren Ausdrucksformen öffnet. Diesen Sommer gab es aus diesem Grund auch erstmalig einen Tanz-Workshop. Im Sommer fanden aufgrund der großen Nachfrage zwei große Workshops statt. Vom 06. Juli bis 07. August 2009 nahmen insgesamt dreizehn Eiskunstläufer aus acht Nationen an den Unterrichtseinheiten teil. Vertreten waren Läufer aus Ungarn, Russland, Japan, Deutschland, Kanada, Frankreich, Ukraine und den USA.


Buchungsanfrage leicht gemacht!
Buchung Show Holiday On Ice
Schicken Sie uns unverbindlich Ihre Buchungsanfrage oder lassen Sie sich am Telefon beraten
Ticketline 7 Tage/Woche von 7:3o-23:oo Uhr 04131 / 6972-400

Drei, zwei, EIS: meins!: Holiday on Ice öffnet Kostümfundus

Amsterdam/Hamburg, 23.07.2009


Nach 66 Jahren öffnet Holiday on Ice seinen Fundus und verkauft die schönsten Kreationen vergangener Saisons - Auf der neuen Website www.holidayonicecostumes.com finden Fans Outfits für jeden Geschmack

1,25 Milliarden Pailletten an mehr als 190.000 Kostümen - neben professionellem Eiskunstlauf steht Holiday on Ice für handgenähte, glamouröse Kleider. Mehr als ein Drittel der jährlichen Produktionskosten einer Show investiert die beliebte Eisshow in den Entwurf und die Anfertigung der ausgefallenen und zeitlosen Kostümierungen. Nach 66 Jahren Erfolgsgeschichte öffnet Holiday on Ice nun erstmalig seine einzigartige Sammlung und verkauft Bühnenkleidung vergangener Produktionen.

Unter www.holidayonicecostumes.com können Fans der meistgesehenen Eisshow der Welt Kostümhighlights unter anderem aus den Shows Fantasy, Celebration und Extraventura käuflich erwerben. Dabei bietet Holiday on Ice eine unkomplizierte Kaufabwicklung: der potentielle Käufer meldet sich als Interessent für sein Wunschkostüm per Internet an und erhält Rückmeldung in Form eines Preisvorschlags. Nach Zustimmung kann ein Besichtigungstermin im Kostümfundus in Utrecht/Holland vereinbart werden. Die Zahlung erfolgt anschließend bequem über eine Rechnung mit Überweisung. Die neue Homepage, die auch einen separaten Link auf der Firmenwebsite www.holidayonice.de erhält, wird stets aktualisiert und gibt den Fans die Möglichkeit, Holiday on Ice auf eine neue Art zu entdecken und noch näher dabei zu sein. Auch in der neuen Saison 2009/2010 präsentiert Holiday on Ice in insgesamt 22 deutschen Gastspielstädten Kostüme der Extraklasse. Wer die farbenfrohen Kreationen der aktuellen Tour bewundern möchte, kann sich für die brandneuen Shows Tropicana und Energia die besten Plätze sichern ».


Anna Maria Kaufmann on Tour mit Holiday on Ice

Hamburg, 29.06.2009


Holiday on Ice präsentiert ersten Stargast der Saison 2009/2010

Anna Maria Kaufmann wird musikalischer Stargast bei Holiday on Ice. In der neuen Show Tropicana singt die Sopranistin bei den Premieren in dreizehn Spielorten deutschlandweit. Glamouröse Weltpremiere von Tropicana und erster Auftritt von Anna Maria Kaufmann, dem gefeierten Musical- und Opernstar, ist am 04.November 2009 in der Hamburger Color Line Arena. Holiday on Ice gastiert in der aktuellen Saison mit zwei spektakulären Produktionen in 22 deutschen Städten.

Hamburg, 29. Juni 2009 - Die neue Holiday on Ice-Show heißt Tropicana. Barry Manilow, weltberühmter Komponist und Sänger von Titeln wie "Mandy" und "Copacabana", liefert seine schönsten Melodien für die neueste Produktion, die das Publikum in einen Kurzurlaub mit südamerikanischem Flair entführt. Musikalischer Stargast ist hierbei die Sopranistin Anna Maria Kaufmann.

Der kanadischen Sängerin gelang mit der weiblichen Hauptrolle im Erfolgsmusical "Phantom der Oper" der Karrieredurchbruch im Jahre 1990. In den Folgejahren begeisterte Anna Maria Kaufmann ein Millionenpublikum in Musicals, auf der Opernbühne, als TV-Schauspielerin und als Sängerin der deutschen Nationalhymne während Europa- und Weltmeisterschaft. In diesem Jahr feiert Anna Maria Kaufmann ihr 20-jähriges Bühnenjubiläum - und ihr Debut auf dem beliebtesten Eis der Welt.

Anna Maria Kaufmann hierzu: "Mit Barry Manilow verbindet mich eine langjährige Freundschaft, da wir bereits im Duett gesungen haben. Mit seinen Songs lässt sich eine phantasie- und temperamentvolle Show kreieren, an der das Publikum bestimmt viel Freude haben wird. Ich möchte gerne mit zwei Liedern meinen Teil hierzu beitragen und freue mich schon sehr auf die Zusammenarbeit."

Anna Maria Kaufmann ist an dreizehn Spielorten bei den jeweiligen Premieren als Stargast mit zwei Liedern zu erleben. Am 02. September 2009 werden Anna Maria Kaufmann und weitere Stargäste von Holiday on Ice der Presse vorgestellt.

Michael Duwe, Geschäftsführer Holiday on Ice Deutschland: "Anna Maria Kaufmann ist eine ganz außergewöhnliche Sängerin und in einer ZDF-Sendung hatten wir bereits einen kurzen gemeinsamen Auftritt. Ihre schöne, klare Stimme und ihre beeindruckende Bühnenpräsenz passen ausgesprochen gut in das Konzept unserer neuen Show. Wir freuen uns sehr auf Anna Maria."

Holiday on Ice-Show Tropicana mit den Welthits von Barry Manilow
Die neueste Produktion von Holiday on Ice entführt das Publikum in einen Kurzurlaub mit südamerikanischem Flair. Die zeitlosen Ohrwürmer von Barry Manilow animieren zum Mitsingen, -klatschen und -tanzen. Auch in dieser Saison erwartet die Zuschauer eine Mischung aus spektakulärer Akrobatik, neuartiger Bühnentechnik und mitreißenden Songs.

Barry Manilow begeistert seit 2005 im Las Vegas Hilton vor ausverkauftem Haus mit seiner Show das Publikum. Er hat weltweit über 76 Millionen Tonträger verkauft. "Copacabana", "I write the Songs" oder "Mandy" waren nicht nur für ihn große Erfolge, sondern auch Grundlage vieler Cover-Versionen von Künstlern wie Kylie Minogue, Take That, Jennifer Aniston oder Liza Minelli. Mit Anna Maria Kaufmann sang Manilow bereits im Duett zwei seiner Songs.

Anna Maria Kaufmann
Nach dem Abschluss ihres Gesangsstudiums an der Musikhochschule Düsseldorf und ihrem Engagement als weibliche Hauptrolle "Christine" in Andrew Lloyd Webbers deutscher Uraufführung von "Das Phantom der Oper" an der Seite von Peter Hofmann gelang Anna Maria Kaufmann 1990 der Karrieredurchbruch. Für ihre herausragende Leistung erhielt sie zahlreiche Auszeichnungen als erfolgreichste deutsche Darstellerin wie die "Goldene Europa" durch die ARD und den "Goldenen Löwen" von Radio Luxembourg. Anna Maria Kaufmann erhielt Dreifach-Platin für fast 2 Millionen verkaufte CDs vom "Phantom der Oper". In den darauf folgenden Jahren feierte sie große Erfolge in zahlreichen Musicals. Auf den Opernbühnen sang sie die Titelrollen in Opern wie "Tosca", "La Traviata" und "Die Zauberflöte". Die Sopranistin und gebürtige Kanadierin arbeitete mit einigen der renommiertesten internationalen Orchester und Dirigenten zusammen, wie dem BBC Radio Concert Orchestra London, dem Royal Philharmonic Orchestra London, dem WDR-Rundfunkorchester Köln, dem Gewandhausorchester Leipzig, den Stuttgarter Philharmonikern, etc. Konzertreisen führten sie weltweit an die bedeutendsten Opernhäuser.

Anna Maria Kaufmann ist dem deutschen Fernsehpublikum auch durch Ausflüge ins Schauspielfach bekannt. So spielte sie u.a. im "Tatort" und bei "Peter Strohm". Als Gast war sie bereits in Sendungen wie "Wetten dass...?", "Willkommen bei Carmen Nebel", "Johannes B. Kerner", "Melodien für Millionen" und "Star Quiz mit Jörg Pilawa" zu sehen. Im Sommer 2009 hatte sie eine Gastrolle in der ARD-Erfolgsserie "Verbotene Liebe".

2009/2010 feiert Anna Maria Kaufmann ihr 20-jähriges Bühnenjubiläum. Ab Oktober 2009 ist sie mit dem Programm "Musical Diva - Die schönsten Musical-Hits" auf großer Solotournee unterwegs durch Deutschland. Weiteres Highlight der Feierlichkeiten ist die Veröffentlichung der CD "Musical Diva".


Heiße Show auf kaltem Eis: Holiday on Ice startet Vorverkauf für neue Saison 2009/2010 - Tropicana brandneue Show mit den Hits von Barry Manilow

Amsterdam / Hamburg, 26.05.2009


Glamouröse Weltpremiere der neuen Holiday on Ice-Show am 4. November 2009 in Hamburg - zwei spektakuläre Produktionen in 22 deutschen Städten

Trotz sommerlicher Temperaturen steht Holiday on Ice bereits wieder in den Startlöchern. Alle, die bei "Eis" nicht an eine Süßspeise, sondern an Eiskunstlauf denken, können sich schon jetzt beste Plätze sichern: Ab sofort ist der Vorverkauf für die kommende Saison 2009/2010 mit zwei spektakulären Shows in 22 deutschen Städten eröffnet. Und dieses Jahr präsentiert Holiday on Ice eine Sensation: Barry Manilow, weltberühmt durch Hits wie "Mandy" und "Copacabana", liefert alle Melodien für die neueste Show. Die glamouröse Weltpremiere findet am 4. November 2009 in der Hamburger Color Line Arena statt.

Barry Manilows Welthits eisgekühlt
Die neueste Produktion von Holiday on Ice entführt das Publikum in einen Kurzurlaub mit südamerikanischem Flair. Mit spektakulärer Akrobatik, neuartiger Technik und französischen Haute Couture-Kostümen ziehen Weltklasse-Eiskunstläufer die Zuschauer in ihren Bann. Die zeitlosen Ohrwürmer von Barry Manilow animieren zum Mitsingen, -klatschen und -tanzen.

Der Superstar begeistert seit 2005 im Las Vegas Hilton vor ausverkauftem Haus mit seiner Show "Ultimate Manilow: The Hits" das Publikum. Er hat weltweit über 76 Millionen Tonträger verkauft. "Copacabana", "I write the Songs" oder "Mandy" waren nicht nur für Barry Manilow große Erfolge, sondern auch Grundlage vieler Cover Versionen und Parodien von Künstlern wie Kylie Minoque, Take That, Jennifer Aniston oder Liza Minelli. Außerdem produzierte der Amerikaner Hits für Stars wie Bette Midler und Dionne Warwick.

Energia - eine spannende Reise durch das Universum
Mit atemberaubender Geschwindigkeit nimmt die zweite aktuelle Show Energia die Zuschauer mit auf eine außergewöhnliche Reise durch faszinierende Welten der unterschiedlichsten Planeten. Sie erleben die Explosion einer Supernova, tauchen in eine fantastische Unterwasserwelt ein und erfahren im Schein lodernder Feuer von Kraft und Mut. Die kraftvollen Auftritte der Eiskunstläufer finden auf, aber auch über dem Eis statt: Einem Ufo gleich schwebt ein zweiter Eisring unter dem Hallendach. Energia berührt die Sinne auf verschiedenen Ebenen, mal verspielt und ernsthaft, dann wieder sensibel oder humorvoll.

Holiday on Ice
Mit über 325 Millionen Zuschauern und mehreren von Guinness World Records™ anerkannten Weltrekorden ist Holiday on Ice die meistgesehene Eisshow der Welt. Über 65 Jahre nach der ersten Vorstellung im Dezember 1943 – einer kleinen Hotelshow in den USA – ist Holiday on Ice heute ein global agierendes Unternehmen. Holiday on Ice arbeitet in allen Shows mit Elementen aus Theater, Tanz, Oper, Pop, Magie, Musical und Akrobatik. So entstehen besonders innovative und originelle Produktionen, die jährlich mit rund 1.100 Vorstellungen in mehr als 110 Städten in 20 Ländern weltweit gastieren. Allein in Deutschland haben in der vergangenen Saison über 750.000 Menschen Holiday on Ice besucht. In der Saison 2009/2010 tourt Holiday on Ice mit insgesamt vier Produktionen durch Europa über Asien bis nach Südamerika. In Deutschland ist Holiday on Ice mit den beiden Shows Tropicana und Energia in insgesamt 22 Städten zu sehen.


Letzte Vorstellung von Holiday on Ice am 29.3.2009 in Zwickau

29.03.2009


Mit über 325 Millionen Zuschauern weltweit startete HOLIDAY ON ICE 2008 in sein großes Jubiläumsjahr. 65 Jahre nach der ersten Vorstellung im Dezember 1943 präsentierte die beliebteste Eisshow der Welt auch 2008-2009 zwei atemberaubende Produktionen. ENERGIA und ELEMENTS begeisterten ihr Publikum in 23 deutschen Städten.

Wir informieren Sie auf diesen Seiten über die neue Tour von Holiday On Ice 2009-2010, sobald Informationen verfügbar sind. Lassen Sie sich jetzt unverbindlich vormerken und wir informieren Sie, sobald Informationen zur neuen HOLIDAY ON ICE-Tour 2009-2010 verfügbar sind und der Vorverkauf gestartet ist.


Berliner Prominenz feiert Holiday on Ice: Glamouröse Premiere von Elements mit DJ Ötzi, Tanja Szewczenko und Norman Jeschke in Berlin

Berlin, 18.02.2009


Staraufgebot auf der Hauptstadt-Premiere der neuen Holiday on Ice-Show Elements am 18. Februar 2009 im Berliner Tempodrom – Stargast DJ Ötzi gratuliert vor begeistertem Publikum mit besonderem Medley zum 65. Geburtstag der Erfolgsproduktion – Tanja Szewczenko und Norman Jeschke verzaubern mit Paarlaufkür – Elements noch bis zum 15. März mit über 30 Vorstellungen in Berlin

Premiere Holiday on Ice in Berlin Lesen Sie weiter und sehen Sie die Premierenfotos »


Holiday on Ice-Bühnendesigner erneut für internationalen Preis nominiert

Hamburg / Amsterdam, 05.01.2009


Nach seinem Sieg im letzten Jahr ist Bart Clement erneut für sein Holiday on Ice-Bühnenbild - dieses Mal für Energia - für den internationalen TPi Award nominiert; Verleihung am 9. Februar 2009 in London

Es ist eine Konstruktion, die an den Planeten Saturn und seine ringförmige Atmosphäre erinnert: Ein riesiger "Eis"ring umgibt eine überdimensionale Kugel über der eigentlichen Holiday on Ice-Eisfläche. Begleitet von einem faszinierenden Lichtermeer und passenden Klängen bewegt sich das Set über den Köpfen der Zuschauer, die gleich zu Beginn der Show auf eine unbeschreibliche Reise durch die Galaxie geschickt werden. Mit diesem spektakulären Bühnenbild für die neueste Holiday on Ice-Show Energia hat Bart Clement erneut Maßstäbe gesetzt und ist zum zweiten Mal für den TPi Award nominiert. Der Preis ist die einzige internationale Auszeichnung für die Menschen, die hinter den Kulissen großer Live-Events arbeiten, und wird vom Total Production international Magazin verliehen. Laudatoren und Preisträger waren bisher unter anderem Sir Paul McCartney, U2, Brian May oder auch Bob Geldof für sein Marathon-Konzert "Live 8". Bereits im letzten Jahr hat der Belgier für seine Bühnen-Konstruktion der Holiday on Ice-Produktion Elements (Spirit) diesen internationalen Preis gewonnen. Am 9. Februar 2009 findet die Verleihung in London statt. Gemeinsam mit Bart Clement sind auch Vince Foster, Bill Laslett, Alan Chesters, Ray Winkler und Mark Fisher, der die Bühnenbilder für die Eröffnungs- und Abschlussfeier der Olympischen Spiele sowie für Tina Turner entwickelt hat, in derselben Kategorie nominiert.

Die dreidimensionalen Bewegungen durch das "Cyber-Hoist"-System machen das Energia-Bühnenbild einzigartig. Die Kugel, die sich während der Show öffnet, verfügt über ein LED-Video-System und damit über eine außergewöhnliche Projektionsfläche für Video-Animationen, die das Geschehen auf dem Eis farblich begleiten. Eine künstliche Eisfläche auf dem Ring ermöglicht den Eisläufern, ihre Künste auch in atemberaubender Höhe zu zeigen. Das Set bietet die perfekte Gelegenheit, das farbenfrohe Licht-Design von Luc Peumans und das Surround Sound-Design von Leo van den Boogaard in bestmöglicher Qualität zu integrieren.

Bart Clement studierte darstellende Kunst und Bildhauerei in Belgien und ist bekannt für sein einzigartiges Bühnendesign. Die Arbeiten des Künstlers konnten bereits in Belgien, im Hakono Open Air Museum in Tokio und in der Prager Quadrianale bewundert werden. Mehrere Events standen unter seiner kreativen Leitung: Er war verantwortlich für das Design des 100jährigen Jubiläums der Rabo Bank und für die Eröffnungs- und Schlusszeremonie der Gay Games in Amsterdam. Er gestaltete die Hochzeitsparty von Kronprinz Willem Alexander und Maxima in der Arena in Amsterdam sowie das silberne Jubiläum von Königin Beatrix in Den Haag und Amsterdam. 2001 wurde Bart für seine künstlerischen Leistungen von der "Amsterdam Fonds for Arts" mit dem "Emmie van Leersum" ausgezeichnet.

Bart Clements einzigartige Kreativität ist derzeit live in Deutschland zu bewundern: Noch bis März gastieren die Holiday on Ice-Show Energia in Frankfurt, Köln, Düsseldorf und Mannheim und die Holiday on Ice-Produktion Elements in Wien, München, Berlin, Kiel und Zwickau.


Tanja Szewczenko und Norman Jeschke Stargäste
bei Holiday on Ice in Berlin

Hamburg, 18.11.2008


Neue Holiday on Ice-Show Elements von 18. Februar bis 15. März 2009 im Tempodrom in Berlin - Tanja Szewczenko erstmals als Paarläuferin in Berlin gemeinsam mit Eiskunstläufer Norman Jeschke auf der Premiere am 18. Februar 2009

Tanja Szewczenko ist zurück in ihrem "Elements": Gemeinsam mit Eiskunstläufer Norman Jeschke wird sie bei der Premiere der neuen Holiday on Ice-Show Elements am 18. Februar 2009 in Berlin erstmals als Paarläuferin zu bewundern sein. Bis zum 15. März 2009 finden im Tempodrom 35 weitere Vorstellungen von Holiday on Ice statt. Die beliebteste Eisshow der Welt schlägt in ihrer neuen Produktion einen Bogen von der sanften Morgendämmerung in Asien über eine Sonnenwendfeier und ein indianisches Fest bis hin zu keltischen Tänzen. Jede Szene in Elements ist dabei von einem der vier Elemente Feuer und Wasser, Luft und Erde inspiriert.

Tanja Szewczenko arbeitet seit dem offiziellen Ende ihrer Eiskunstlauf-Karriere als Schauspielerin. Nach diversen Rollen, unter anderem in der RTL-Serie "Unter Uns" und bei den Karl-May-Festspielen in Bad Segeberg, ist sie derzeit vor allem bekannt als Hauptdarstellerin der RTL-Serie "Alles was zählt". Die dreifache Deutsche Meisterin im Eiskunstlauf und Drittplatzierte bei Europa- und Weltmeisterschaften über ihr erneutes Engagement bei Holiday on Ice: "Die Zusammenarbeit mit Holiday on Ice in der letzten Saison hat mir wahnsinnig viel Spaß gemacht. Spannend für mich ist in diesem Jahr, dass ich erstmals als Paarläuferin vor Live-Publikum auftreten werde."

An ihrer Seite läuft Norman Jeschke - Schauspielkollege aus "Alles was zählt", Teilnehmer der Olympischen Spiele 2002 in Salt Lake City im Paarlauf und zweimal als Eislaufpartner bei der PRO 7-Show "Stars auf Eis" erfolgreich. Er ist zum ersten Mal in einer Show von Holiday on Ice zu bewundern. Norman Jeschke über sein Debüt: "Tanja hat mir während der Dreharbeiten von Holiday on Ice vorgeschwärmt. Ich bin stolz darauf, gemeinsam mit ihr bei Elements zu laufen und freue mich auf die Tour, das Team und das Publikum - ganz besonders in meiner Heimatstadt Berlin."

Michael Duwe, Geschäftsführer von Holiday on Ice Deutschland, freut sich auf Berlin: "Ich bin mir sicher, dass Holiday on Ice mit seiner neuen Show Elements das Berliner Publikum begeistern wird. Neben raffinierten Kostümen, mitreißender Musik und hochkarätigem Eiskunstlauf bieten wir in diesem Jahr den Zuschauern noch eine Besonderheit: Die über dem Eis schwebende Kulisse von Bart Clement ist mit dem international anerkannten TPi-Award ausgezeichnet worden. Ganz besonders freue ich mich auch darüber, dass wir Tanja Szewczenko wieder für Holiday on Ice gewinnen konnten - dieses Mal als Paarläuferin."


Holiday on Ice: glamouröse Weltpremiere von Energia mit DJ Ötzi

Hamburg, 07.11.2008

Staraufgebot auf der Weltpremiere der neuen Holiday on Ice-Show Energia am 6. November 2008 in der Color Line Arena in Hamburg - Stargast DJ Ötzi gratuliert vor begeistertem Publikum mit besonderem Medley zum 65. Geburtstag der Erfolgsproduktion.

Lesen Sie den Premierenbericht und sehen Sie die Premierenfotos »


325 Millionen Zuschauer bei Holiday on Ice

Amsterdam / Hamburg, 30.10.2008


HOLIDAY ON ICE ist die meistbesuchte Eisshow der Welt - zweiter anerkannter Weltrekord innerhalb eines Jahres - Weltpremiere der brandneuen Show ENERGIA am Donnerstag, 6. November 2008 in der Hamburger Color Line Arena.

65 Jahre Holiday on Ice: Das sind 55.000 Vorstellungen, 25.000 verschiedene Kostüme aus 137.500 m² Stoff, 14.500 Hüte, 6.000 Eiskunstläufer in 620 Städten in über 80 Ländern auf Eisflächen in einer Gesamtgröße von 3.250 km². Diese Zahlen werden jetzt noch übertroffen von einem neuen, dem fünften von Guinness World RecordsT anerkannten Weltrekord: Mit 325 Millionen Zuschauer ist Holiday on Ice die meistbesuchte Eisshow der Welt. Hendrik Jan de Mari, internationaler Geschäftsführer von Holiday on Ice: "Wir versuchen, jedes Jahr mit unseren Shows neue Maßstäbe zu setzen. Dieser Rekord zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind und die Menschen seit 65 Jahren immer wieder begeistern." Bereits im September erhielt die beliebte Live-Entertainment-Produktion im ZDF-Fernsehgarten ein Guinness World RecordsT-Zertifikat für das mit 65 Eiskunstläufern längste rotierende und menschliche Rad auf dem Eis. Mit der Weltpremiere seiner neuesten Produktion Energia feiert Holiday on Ice in genau einer Woche, am 6. November 2008, den Start in seine 65. Saison in der Hamburger Color Line Arena.

Fünf Weltrekorde und eine brandneue Show

Seit 20 Jahren reiht sich bei Holiday on Ice ein Rekord an den anderen: 1988 hat die weltweit beliebteste Eisshow den ersten Eintrag ins Guinness World RecordsT-Buch als meistgesehene Show aller Zeiten mit 250 Millionen Zuschauern erhalten; 1994 folgte die Anerkennung für die längste "Kick-Line" der Welt; 2003 für den 300 Millionsten Besucher und in diesem Jahr der Rekorde gab es gleich zwei Bestätigungen von Guinness World RecordsT mit dem längsten rotierenden und menschlichen Rad und dem 320 Millionsten Zuschauer.

Energia heißt die neue Show der Erfolgs-Produktion: Mit atemberaubender Geschwindigkeit entführt sie das Publikum auf eine spannende Reise durch Zeit und Raum, Licht und Energie. Im Mittelpunkt von Energia stehen zwei charmante und liebenswerte Wesen - Wissenschaftler, Philosophen und Clowns zugleich. Sie interagieren mit den Zuschauern, beobachten die Künstler auf dem Eis, spielen mit ihren leuchtenden "Energie-Bällen" und staunen über die Kräfte, die sie aus dem Zusammenspiel verschiedener Lichter erzeugen können.


Tanja Szewczenko und Norman Jeschke Stargäste bei
Holiday on Ice in Nürnberg

Nürnberg, 01.10.2008


Deutschland-Tourauftakt der Holiday on Ice-Show Elements in Nürnberg - Debüt von Tanja Szewczenko als Paarläuferin gemeinsam mit Eiskunstläufer Norman Jeschke auf der Premiere am 12. November 2008 - Elements von 12. bis 16. November 2008 in Frankenhalle.

Tanja Szewczenko und Norman Jeschke Stargäste bei Holiday on Ice in NürnbergTanja Szewczenko ist zurück in ihrem "Elements": Gemeinsam mit Eiskunstläufer Norman Jeschke wird sie bei der Premiere und dem Tourauftakt der neuen Holiday on Ice-Show Elements am 12. November 2008 in Nürnberg erstmals als Paarläuferin zu bewundern sein. Bis zum 16. November 2008 folgen neun weitere Vorstellungen der beliebten Eisshow in der Frankenhalle sowie acht weitere Gastspielstädte in ganz Deutschland. Holiday on Ice schlägt in seiner neuen Produktion einen Bogen von der sanften Morgendämmerung in Asien über eine Sonnenwendfeier und ein indianisches Fest bis hin zu keltischen Tänzen. Jede Szene in Elements ist dabei von einem der vier Elemente Feuer und Wasser, Luft und Erde inspiriert.

Tanja Szewczenko arbeitet seit dem offiziellen Ende ihrer Eiskunstlauf-Karriere als Schauspielerin. Nach diversen Rollen, unter anderem in der RTL-Serie "Unter Uns" und bei den Karl-May-Festspielen in Bad Segeberg, ist sie derzeit vor allem bekannt als Hauptdarstellerin der RTL-Serie "Alles was zählt". Die dreifache Deutsche Meisterin im Eiskunstlauf und Drittplatzierte bei Europa- und Weltmeisterschaften über ihr erneutes Engagement bei Holiday on Ice: "Die Zusammenarbeit mit Holiday on Ice in der letzten Saison hat mir wahnsinnig viel Spaß gemacht. Spannend für mich ist in diesem Jahr, dass ich erstmals als Paarläuferin vor Live-Publikum auftreten werde. Ich freue mich auf Normans und meine Premiere in Nürnberg und die gesamte Tour."

An ihrer Seite läuft Norman Jeschke - Schauspielkollege aus "Alles was zählt", Teilnehmer der Olympischen Spiele 2002 in Salt Lake City im Paarlauf und zweimal als Eislaufpartner bei der PRO 7-Show "Stars auf Eis" erfolgreich - erstmalig in einer Show von Holiday on Ice. Norman Jeschke über sein Debüt: "Tanja hat mir während der Dreharbeiten von Holiday on Ice vorgeschwärmt. Ich bin stolz darauf, an ihrer Seite bei Elements zu laufen und freue mich auf die Tour, das Team und das Publikum." Michael Duwe, Geschäftsführer von Holiday on Ice Deutschland, freut sich auf Nürnberg: "Ich bin mir sicher, dass Holiday on Ice mit seiner neuen Show Elements das Nürnberger Publikum begeistern wird. Neben raffinierten Kostümen, mitreißender Musik und hochkarätigem Eiskunstlauf bieten wir in diesem Jahr den Zuschauern noch eine Besonderheit: Die über dem Eis schwebende Kulisse von Bart Clement ist mit dem international anerkannten TPi-Award ausgezeichnet worden. Ganz besonders freue ich mich auch darüber, dass wir Tanja Szewczenko wieder für Holiday on Ice gewinnen konnten - dieses Mal als Paarläuferin."


Holiday on Ice stellt spektakulären Weltrekord auf

Amsterdam/Hamburg/Mainz, 07.09.2008


Holiday on Ice setzt wieder neuen Maßstab: 65 Eiskunstläufer bilden das größte rotierende und menschliche Rad der Welt - Bestätigung des Weltrekords durch Guinness World Records™ - Olympiasieger Robin Cousins MBE inszenierte den Weltrekord.

Holiday on Ice stellt Weltrekord aufHerzschlagfinale: Mit einer unvorstellbaren Geschwindigkeit rast die letzte Läuferin mit der Nummer 65 an das Ende einer langen, sich rotierenden Reihe von Eiskunstläufern. Jubel bei den Zuschauern und dem Team - Holiday on Ice hat es geschafft: Mit 65 Personen bildete die erfolgreiche Eisshow heute live im ZDF-Fernsehgarten das größte "Rad" der Welt und erhielt die Bestätigung durch Olaf Kuchenbecker, offizieller Vertreter von Guinness World Records™.

Robin Cousins MBE, Olympiasieger 1980 und Regisseur dieses Weltrekords, ist glücklich: " Bis vor ein paar Tagen gab es diesen Weltrekord nur in meinem Kopf und auf dem Papier. Obwohl ich sehr zuversichtlich war, bin ich doch ein wenig überrascht, dass es funktioniert hat. Normalerweise zeigen wir bei Holiday on Ice das "Rad" mit 22 bis 30 professionellen Eiskunstläufern. Jetzt haben wir es mit 65 Personen geschafft. Ich bin sehr glücklich."

Robin Cousins MBE selbst ist bis heute der einzige Eiskunstläufer, der je einen gestreckten Salto rückwärts auf dem Eis gezeigt hat. Mit sechs Metern Weite kann auch er einen Eintrag ins Guinness World Records™ Buch vorweisen.

Holiday on Ice stellt Weltrekord aufWarum gerade 65? Michael Duwe, Geschäftsführer Holiday on Ice Deutschland, zeigt sich ebenfalls sichtlich stolz: "Holiday on Ice feiert in dieser Saison seinen 65. Geburtstag. Mit über 315 Millionen Zuschauern sind wir die beliebteste Live-Entertainment-Produktion der Welt und wollen auch für nachfolgende Versuche die Messlatte entsprechend hoch legen. Und das ist uns gelungen."

Olaf Kuchenbecker, Vertreter von Guinness World Records™, zu dem unglaublichen Weltrekord: "Ich bin sehr beeindruckt. Es ist wirklich eine großartige Leistung, die die Eiskunstläufer von Holiday on Ice vollbracht haben. Ich habe selbst auch sehr stark mitgefiebert und bestätige, dass das "größte Rad" von Guinness World Record™ anerkannt ist."

Eine riesige Eisfläche in der Größe von über 1.500 m² wurde extra zu diesem Anlass auf dem Mainzer Lerchenberg aufgebaut, eine Größe, die doppelt so groß ist wie eine übliche Eisfläche bei Holiday on Ice. Das ZDF übertrug den Weltrekord von Holiday on Ice am Sonntag, 7. September 2008, ab 11:00 Uhr live im "ZDF-Fernsehgarten".


Holiday on Ice geht mit Tanja Szewczenko und Norman Jeschke in die neue Saison - DJ Ötzi als Showgast in einzelnen Spielorten mit dabei

Hamburg, 02.09.2008


Holiday on Ice verlängert die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Tanja Szewczenko: Die Eiskunstläuferin und Schauspielerin wird auch in der neuen Saison in der Show Elements auf dem Eis stehen.

Tanja Szewczenko und Norman Jeschke bei Holiday on Ice Pressekonferenz am 2. September 2008 in HamburgDieses Mal in Begleitung ihres Schauspielkollegen und Eiskunstläufers Norman Jeschke. DJ Ötzi gratuliert zur großen Geburtstagssaison mit einem Auftritt bei der Weltpremiere der neuen Show Energia am 06. November 2008 in der Hamburger Color Line Arena und an weiteren Spielorten beider Shows. Holiday on Ice ist in der neuen Saison mit beiden Shows in insgesamt 23 Städten zu sehen.

Holiday on Ice hat heute auf einer Pressekonferenz in Hamburg zum Auftakt der Spielzeit 2008/2009 die aktuellen Stargäste vorgestellt: Tanja Szewczenko, dreifache Deutsche Meisterin im Eiskunstlauf und Drittplatzierte bei Europa- und Weltmeisterschaften, wird die Zusammenarbeit nach der erfolgreichen letztjährigen Saison mit Holiday on Ice verlängern. In der aktuellen Geburtstagssaison wird sie erstmals vor Publikum als Paarläuferin in der Show Elements zu sehen sein. An ihrer Seite läuft Norman Jeschke, erfolgreicher Eiskunstläufer und Schauspielkollege aus der beliebten Vorabendserie "Alles was zählt". Norman Jeschke, Profi-Eiskunstläufer, Olympiastarter in Salt Lake City und zweimaliger Teilnehmer der TV-Produktion "Stars auf Eis" (als Partner von Magdalena Brzeska und Christina Surer) läuft zum ersten Mal in einer Show von Holiday on Ice. Tanja Szewczenko und Norman Jeschke sind erstmals bei der Premiere von Elements am 12. November in Nürnberg zu sehen. Es folgen Premierenauftritte in allen weiteren Elements-Städten.

Jan Hendrik de Mari, Michael Duwe, Norman Jeschke, Tanja Szewczenko und Hans Staal bei Holiday on Ice Pressekonferenz am 2. September 2008 in HamburgDJ Ötzi überbringt zur Weltpremiere von Energia am 06. November 2008 in der Hamburger Color Line Arena einen ganz besonderen musikalischen Geburtstagsgruß. Der beliebte, österreichische Erfolgs-Sänger und Chart-Stürmer wird zudem an weiteren Spielorten beider Shows Gastauftritte geben. Insgesamt gastiert Holiday on Ice in der Saison 2008/2009 mit den Shows Energia und Elements in 23 Städten deutschlandweit. Die glamouröse Weltpremiere von Energia ist am 06. November 2008 in der Hamburger Color Line Arena.

Tanja Szewczenko über ihr erneutes Engagement bei Holiday on Ice: "Die Zusammenarbeit mit Holiday on Ice in der letzten Saison hat mir wahnsinnig viel Spaß gemacht. Die Möglichkeit, jetzt wieder vor ausverkauften Hallen zu laufen, hat mich wirklich sehr gereizt. Spannend wird es für mich auf jeden Fall, denn noch nie bin ich als Paarläuferin vor Live-Publikum aufgetreten. Ich freue mich auf Normans und meine Premiere in Nürnberg und die gesamte Tour."

Norman Jeschke zu seinem Debut bei Holiday on Ice: "Tanja hat mir während der Dreharbeiten von Holiday on Ice vorgeschwärmt. Ich bin stolz darauf, an ihrer Seite bei Elements zu laufen und freue mich auf die Tour, das Team und das Publikum."

Tanja Szewczenko und Norman Jeschke bei Holiday on Ice Pressekonferenz am 2. September 2008 in HamburgMichael Duwe, Geschäftsführer von Holiday on Ice Deutschland freut sich auf die neue Saison mit den Shows Energia und Elements: "Tanja Szewczenko ist eine Bereicherung für Holiday on Ice. Mit ihrem Können und ihrer Ausstrahlung hat sie nicht nur das Publikum, sondern auch uns, das Team von Holiday on Ice, begeistert. Wir sind sehr glücklich, sie jetzt wieder mit dabei zu haben. Ihr Element ist und bleibt das Eis und wir sind froh, dass sie sich neben ihrer erfolgreichen Schauspielkarriere die Zeit nimmt, ihrer Leidenschaft bei uns nachzukommen, dem Eiskunstlauf."

DJ Ötzi zu seinem Gastauftritt bei Holiday on Ice: "Ich gratuliere Holiday on Ice zu 65 erfolgreichen Jahren! Es ist mir eine große Ehre, in diesem Jahr mit dabei zu sein."

Michael Duwe, Geschäftsführer von Holiday on Ice Deutschland: "Mit DJ Ötzi haben wir wieder einen musikalischen Stargast bei Holiday on Ice, der gut zu uns passt. Er brach mit ,Ein Stern (.der Deinen Namen trägt)' alle Rekorde. Holiday on Ice kann ebenfalls mit seiner langen Geschichte und den über 315 Millionen Zuschauern auf Rekorde verweisen. DJ Ötzi weiß wie Holiday on Ice, das Publikum zu begeistern, und wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit."


Deutsche Nationalmannschaft der Köche sorgt für gedeckten Tisch bei Holiday on Ice

Hamburg, 02.09.2008


Holiday on Ice kam bei der Pressekonferenz zum Auftakt der neuen Saison 2008/2009 in den Genuss eines ganz besonderen kulinarischen Erlebnisses:

Der Verband der Köche Deutschlands e.V. gratulierte der Grande-Dame unter den Eisshows mit einem Drei-Gänge-Menü zum 65. Geburtstag. Am Herd der Showküche stand dabei die Deutsche Nationalmannschaft der Köche.

Neben den Stargästen der neuen Saison, Tanja Szewczenko und Norman Jeschke sowie DJ Ötzi (per Videobotschaft), standen heute ganz ungewöhnliche Gäste im Rampenlicht der Pressekonferenz von Holiday on Ice: Während Tanja Szewczenko und Norman Jeschke die Fragen der zahlreichen, anwesenden Journalisten beantworteten und von den Fotografen in Beschlag genommen wurden, sorgte das Team der Deutschen Nationalmannschaft der Köche für den großen Auftritt danach.

In einer extra für den Event mitgebrachten Showküche sowie in der "richtigen" Küche des Restaurants Turnhalle St. Georg zeigte die Deutsche Nationalmannschaft der Köche mit Uwe Scotland (Teamchef), Lucas Maj, Tobias Laber und Matthias Keller ihr Können. Ein Kameramann filmte den Köchen dabei über die Schulter; das Geschehen wurde auf eine Leinwand übertragen, sodass Stargäste und anwesende VIPs schon während der Pressekonferenz nicht nur Appetit auf die neue Saison von Holiday on Ice bekamen. Nach dem letzten Interview wurde den geladenen Gästen sowie über 80 anwesenden Journalisten unter großem Applaus Fingerfood und ein Drei-Gänge-Menu der Extraklasse kredenzt.

Hierzu Ctefan Wohlfeil, Präsident des Verbandes der Köche Deutschland e.V.: "Mit unserem Menu gratulieren wir Holiday on Ice herzlich zum Geburtstag und wünschen alles Gute zur neuen Saison. Wir freuen uns, heute hier mit dabei zu sein, denn wir nutzen gerne diese Gelegenheit, um uns auf die anstehende Olympiade der Köche in Erfurt vorzubereiten. Mit Holiday on Ice verbinden uns zudem eine wichtige Gemeinsamkeit, dass wir beide allerhöchste Ansprüche an unsere jeweiligen Produktionen stellen."

Michael Duwe, Geschäftsführer von Holiday on Ice Deutschland: "Wir freuen uns sehr über den Besuch der Deutschen Nationalmannschaft der Köche und drücken die Daumen für die anstehende Olympiade der Köche in Erfurt. Gerne kommen wir zu einem Gegenbesuch und feuern die Köche zu Höchstleistungen an, denn damit kennen wir uns aus. Höchstleistungen aus der Küche haben wir heute genossen."

Der Verband der Köche Deutschlands (VKD) ist als mitgliederstärkste Köchevereinigung in Europa wichtigste Interessensvertretung und engagiertes Sprachrohr seiner derzeit 13.000 Mitglieder. Organisiert in neun Landesverbänden und in 150 Zweigvereinen ist der VKD bundesweit präsent. Präsident Ctefan Wohlfeil ist zu Recht stolz: "Kaum ein anderer Verband hat so gute Strukturen in der Jugendarbeit, soviel ehrenamtlichen und sozial-engagierten Einsatz wie wir Köche."

Die IKA (Internationale Koch-Ausstellung)/Olympiade der Köche 2008 - Über 50 Nationen und 1600 Köche in Erfurt

Am 18. Oktober 2008 werden weit über 1000 Köchinnen und Köche aus mehr als 50 Nationen der Welt in der Halle 1 der Messe Erfurt einmarschieren - alle in ihren weißen Kochjacken und Mützen, stolz ihre Fahnen schwingend - ein eindrucksvolles Bild. Mit dem "Einmarsch der Nationen" fällt traditionell der Startschuss zur größten und bedeutendsten Kochkunstausstellung der Welt, die alle vier Jahre in Deutschland stattfindet.

Ausgerichtet vom Verband der Köche Deutschlands ist Erfurt bereits zum dritten Mal Austragungsort der 22. IKA/ Olympiade der Köche. Sie wird auch 2008 wieder Maßstäbe setzen. Vom 19. bis 22. Oktober treffen in Erfurt die Teilnehmer des internationalen Kochwettbewerbs zusammen. Die Dimensionen des Jahres 2004 mit über 1200 Teilnehmer aus 40 Nationen, 23.000 Besucher und mehr als 300 Medienvertreter sollen in diesem Jahr noch übertroffen werden.

Die teilnehmenden Länder können mit verschiedenen Teams zum Wettbewerb antreten: Nationalmannschaften, Jugendnationalmannschaften, Militärnational-mannschaften, Mannschaften der Gemeinschaftsverpflegung, Regionalmannschaften und Einzelaussteller.


Holiday on Ice erstmalig in der Jako Arena in Bamberg

Hamburg / Bamberg, 16.07.2008


Holiday on Ice-Premiere von Elements in Bamberg am 21. November 2008, 19 Uhr

Holiday on Ice, die populärste Live-Entertainment-Produktion der Welt, gastiert erstmalig in der Jako-Arena in Bamberg. Vom 21. bis 23. November 2008 präsentieren mehr als 40 Eiskunstläufer und Akrobaten in insgesamt vier Vorstellungen die neue Produktion Elements. Elements entführt die Zuschauer auf eine besondere Reise um die Welt - ganz im Zeichen der vier Elemente Feuer, Wasser, Luft und Erde. Alle Eisshowfans können sich jetzt die besten Tickets für die neue Saison zu Preisen zwischen 17,90 Euro und 47,90 Euro unter TopTicketLine 01805 / 44 14 (14 Ct./Min. aus dem dt. Festnetz, abweichende Tarife aus den Mobilfunknetzen sind möglich), unter http://www.holidayonice.de/ und an allen bekannten Vorverkaufsstellen sichern. Kinder bis einschließlich 14 Jahre bekommen eine Ermäßigung von 50 Prozent.

Michael Duwe, Geschäftsführer Holiday on Ice Deutschland: "Holiday on Ice ist erstmals in Bamberg! Wir sind sehr stolz über diesen weiteren Spielort im Frankenland. Als Tourproduktion hat es sich Holiday on Ice zur Aufgabe gemacht zum Publikum zu kommen. Wir schaffen somit weiteren Holiday on Ice-Fans eine hervorragende Möglichkeit, die Show Elements ohne weite Anfahrtswege erleben zu können."

Elements ist eine Show der Extraklasse. Hochprofessioneller Eiskunstlauf, mitreißende Musik und farbenprächtige Kostüme werden das Bamberger Publikum begeistern. Jede Szene in Elements ist von einem der vier Elemente inspiriert. Eben noch gleitet Wasser als ruhiger Fluss durch einen Zen-Garten, im nächsten Moment bündelt sich alle Kraft des Lichts in einer Sonnenwende. Später vereint sich die Leichtigkeit hoch in der Luft tanzender Papiervögel mit der Leidenschaft Feuer speiender Drachen. Holiday on Ice schlägt in seiner neuesten Produktion einen Bogen von der sanften Morgendämmerung in Asien über eine Sonnenwendfeier, ein indianisches Fest bis hin zu keltischen Tänzen.

Elements -Tourdaten Bamberg 2008/2009
Freitag, 21. November 2008 19 Uhr
Samstag, 22. November 2008 16:30 Uhr und 20:00 Uhr
Sonntag, 23. November 2008 15:00 Uhr


Holiday on Ice eröffnet erste internationale Eiskunstlauf-Akademie

Hamburg / Amsterdam, 16.06.2008


Offizielle Eröffnung der "Holiday on Ice Skating Academy" Frühjahr 2009

Offizielle Eröffnung der "Holiday on Ice Skating Academy" im Frühjahr 2009 - erste Schauspiel- und Eiskunstlauf-Workshops bereits diesen Sommer in Utrecht/ Niederlande - Weltpremiere der neuesten Produktion Energia am 6. November 2008 in Hamburg.

Über 315 Millionen Menschen hat Holiday on Ice mit seinen Shows in 65 Jahren bereits begeistert. Nun setzt die beliebteste Eisshow der Welt einen weiteren Meilenstein im Eiskunstlauf: Holiday on Ice wird im Frühjahr 2009 die "Holiday on Ice Skating Academy" in den Niederlanden eröffnen. Alle Läufer der Erfolgsshow haben dann die Möglichkeit, außerhalb ihrer Engagements - speziell im Sommer - zu trainieren und ihre technischen und schauspielerischen Fähigkeiten zu verbessern. Außerdem wird auch allen anderen, professionellen Eiskunstläufern eine optimale Trainingsbasis in Europa geboten, in der sie zusätzlich die Gelegenheit haben, ihr Talent den Holiday on Ice-Scouts zu präsentieren. Bereits in diesem Sommer finden erste Trainingslager in den "Holiday on Ice Training and Acting Workshops" in Utrecht statt. Die Eiskunstläufer sollen in dieser Zeit für die brandneue Show Energia und die anderen derzeit existierenden Holiday on Ice-Shows auf das höchstmögliche Niveau trainiert werden. Energia feiert seine große Weltpremiere am 6. November 2008 in Hamburg.

"Unser großes Ziel ist es, das Konzept der diesjährigen Eiskunstlauf-Workshops in ein voll funktionsfähiges Zentrum für professionelles Eiskunstlauf-Training umzusetzen und dadurch die besten Eiskunstläufer der Welt für unsere Shows zu gewinnen", kündigt Hans Staal, Director Production and Operations Holiday on Ice International, für das nächste Jahr an.

Der Olympiasieger und dreifache Profi-Weltmeister Robin Cousins hat sich bereit erklärt, einige Workshops in diesem Sommer zu leiten. Weitere hochklassige Trainer wie der achtfache australische Meister und Olympiateilnehmer Cameron Medhurst versprechen ein anspruchsvolles Workshop-Programm.


Wintereinbruch in Deutschland - Holiday on Ice eröffnet Vorverkauf

Hamburg / Amsterdam, 23.05.2008

Holiday on Ice eröffnet Vorverkauf für 2008/2009 - Weltpremiere der neuesten Show Energia am 6. November 2008 in der Color Line Arena Hamburg / Shows Energia und Elements bis März 2009 in 22 deutschen Städten.

Ein Hauch von Winter kehrt nach Deutschland zurück: Holiday on Ice eröffnete am Montag, 26. Mai 2008, den Vorverkauf für die Tour 2008/2009.
Die populärste Eisshow der Welt bringt ab Oktober 2008 die brandneue Produktion Energia - eine dynamische Show voller Licht und Energie - und die zweite aktuelle Produktion Elements in deutsche Arenen.

Seine glamouröse Weltpremiere wird Energia am 6. November 2008 in der Hamburger Color Line Arena feiern; bis zum 29. März 2009 folgen mehr als 240 weitere Vorstellungen von Energia und Elements in ganz Deutschland.

Ab sofort können sich alle Eisshowfans die besten Tickets für die neue Saison von Holiday on Ice auf diesen Seiten (Tickets Energia und  Tickets Elements) und unter unserer Ticketline 04131/6972-400 sichern. Kinder bis einschließlich 14 Jahre bekommen eine Ermäßigung von 50 Prozent.

Holiday on Ice-Tourplan 2008/2009


Show ENERGIA

  • Freiburg (Preview) Rothaus Arena 28.10.2008-01.11.2008
  • Hamburg (Weltpremiere) Color Line Arena 06.11.2008-09.11.2008
  • Bremen AWD-Dome 13.11.2008-16.11.2008
  • Grefrath Eissporthalle 19.11.2008-23.11.2008
  • Dortmund Westfalenhalle 1 26.11.2008-30.11.2008
  • Hannover TUI Arena 04.12.2008-07.12.2008
  • Rostock Stadthalle 11.12.2008-14.12.2008
  • Erfurt Messehalle 17.12.2008-21.12.2008
  • Leipzig Arena Leipzig 25.12.2008-28.12.2008
  • Essen Grugahalle 31.12.2008-04.01.2009
  • Frankfurt Festhalle 08.01.2009-18.01.2009
  • Köln Lanxess Arena 21.01.2009-25.01.2009
  • Düsseldorf PhilipsHalle 28.01.2009-01.02.2009
  • Mannheim SAP Arena 04.02.2009-08.02.2009

Show ELEMENTS

  • Nürnberg Frankenhalle 12.11.2008-16.11.2008
  • Stuttgart Porsche Arena 10.12.2008-14.12.2008
  • Magdeburg Bördelandhalle 18.12.2008-21.12.2008
  • Münster Halle Münsterland 25.12.2008-03.01.2009
  • München Olympiahalle 04.02.2009-15.02.2009
  • Berlin Tempodrom 18.02.2009-15.03.2009
  • Kiel Sparkassen Arena Kiel 19.03.2009-22.03.2009
  • Zwickau Stadthalle 25.03.2009-29.03.2009

2008 / 2009 Happy Birthday: 65 Jahre Holiday on Ice! 2008 / 2009


Hendrik Jan de Mari neuer Geschäftsführer Holiday on Ice International


Schiphol Rijk, 29.04.2008

Stage Entertainment hat heute bekannt gegeben, dass Hendrik Jan de Mari mit Wirkung vom 1. August 2008 neuer Geschäftsführer Holiday on Ice Productions wird. In dieser Position folgt er Eric-Paul Dijkhuizen, der das Unternehmen zum 31. Dezember 2007 verlassen hat. In der vergangenen Saison hat Holiday on Ice mit Rekordverkaufszahlen alle Erwartungen übertroffen. Allein in Deutschland wurde im Vergleich zum Vorjahr ein Plus von acht Prozent erzielt.

Hendrik Jan de Mari studierte zunächst Internationales Recht in Leiden, Niederlande, und startete seine Karriere als Senior Manager für die Hartman Gruppe in den Benelux-Staaten, Österreich, Tschechien und Ungarn. Im Anschluss wechselte er zu der Bierbrauerei Grolsch Schweden und ist heute als Vertriebsdirektor Niederlande für Grolsch tätig.

Happy Birthday: 65 Jahre Holiday on Ice!

Mit über 315 Millionen Zuschauern und drei Einträgen ins Guinness Buch der Rekorde startet Holiday on Ice 2008 in sein großes Jubiläumsjahr. 65 Jahre nach der ersten Vorstellung im Dezember 1943 - eine kleine Hotelshow in den USA - ist Holiday on Ice heute ein global agierendes Unternehmen.

Die beliebteste Live-Entertainment-Produktion der Welt arbeitet für ihre Shows mit Elementen aus Theater, Tanz, Oper, Pop, Magie, Musical und Akrobatik. So entstehen besonders innovative und originelle Produktionen, die jährlich mit rund 1.700 Vorstellungen in mehr als 80 Städten in 20 Ländern weltweit gastieren. Allein in Deutschland haben in der vergangenen Saison über 800.000 Menschen Holiday on Ice besucht. Im Jahr 2008 tourt Holiday on Ice mit insgesamt fünf Produktionen von Europa über Asien bis nach Südamerika.

Aufgrund der hohen Nachfrage in diesem Jahr ist der Vorverkauf für die kommende Saison 2008/2009 für Frankfurt bereits eröffnet. Eisshowfans in allen anderen Gastspielstädten von Holiday on Ice können sich die besten Tickets ab Mai 2008 unter der Ticketline 04131/6972-400 und hier auf diesen Internetseiten sichern.


Holiday on Ice - 64. Saison erfolgreich beendet

Erfolgreichste Saison der letzten Jahre - über 800.000 Besucher und ein Plus von acht Prozent - Holiday on Ice für Geburtstagssaison ab Mai im Vorverkauf.


Hamburg, 16.04.2008

Der Frühling kommt, und das Eis ist für diesen Winter geschmolzen: Holiday on Ice verabschiedet sich mit dem besten Ergebnis der letzten vier Jahre von der Saison 2007/2008 aus Deutschland. Mit über 800.000 Zuschauern, einem Plus von acht Prozent im Vergleich zum Vorjahr, ausverkauften Vorstellungen in fast allen Städten und diversen Zusatzshows zeigt die populärste Live-Entertainment-Produktion der Welt, dass ihr Beliebtheitsgrad stetig steigt: "Wir sind stolz, in der Saison 2007/2008 mit den Shows Elements und Mystery solch ein sensationelles Ergebnis erzielt zu haben. Das beweist uns, dass Holiday on Ice zu einem beliebten Freizeitmuss für Jung und Alt geworden ist. Ich bin mir sicher, diese Tendenz auch in der nächsten Spielzeit halten zu können und freue mich, ab November 2008 wieder viele Besucher zu unseren spektakulären Shows begrüßen und mit Entertainment auf spiegelglatter Bühne begeistern zu dürfen", so Michael Duwe, Geschäftsführer Holiday on Ice Deutschland.

Aufgrund der hohen Nachfrage in diesem Jahr ist der Vorverkauf für die kommende Saison 2008/2009 für Frankfurt bereits eröffnet. Eisshowfans in allen anderen Gastspielstädten von Holiday on Ice können sich die besten Tickets ab Mai 2008 unter der Ticketline 04131/6972-400 und hier auf diesen Internetseiten sichern.

Holiday on Ice 2008/2009

Ein großer Geburtstag - 65 Jahre Holiday on Ice - und die Weltpremiere der neuesten Holiday on Ice-Show erwarten die Zuschauer am 6. November 2008 in der Color Line Arena in Hamburg. Bis März 2009 werden dann die neue Produktion und die zweite Show Elements in mehr als 250 Vorstellungen in insgesamt 21 deutschen Städten das Publikum begeistern.



Holiday on Ice - Tou 2008/2009

Die Holiday on Ice-Tour 2007/2008 ist beendet. Nächste Tour 2008/2009 mit brandneuer Show. Auch 'Elements' wieder mit dabei.

Die Fans der erfolgreichsten Live-Entertainment-Produktion der Welt Holiday on Ice dürfen auch in der kommenden Saison auf professionellen Eiskunstlauf gepaart mit spannenden Licht- und Soundeffekten und faszinierende Kostüme gespannt sein. Die neue Produktion wird bei der Weltpremiere in der Hamburger Color Line Arena am 6. November 2008 dem Publikum erstmalig vorgestellt.

Auch für alle Holiday on Ice-Liebhaber, die die atemberaubende Show Elements in der letzten Saison verpasst haben, haben wir gute Nachrichten: Die Show wird als Zweitjahresshow in der Saison 2008/2009 nach Deutschland zurückkehren.

In mehr als 250 Vorstellungen in insgesamt 21 deutschen Städten werden beide Produktionen von November 2008 bis März 2009 neue Maßstäbe im Eis-Entertainment setzen und die Fans und alle die, die es werden wollen, begeistern.


Holiday on Ice in Berlin angekommen

Magdalena Brzeska und Holiday on Ice auf Begrüßungstermin in der "ON ICE BERLIN Eisskulpturen-Weltausstellung" - Hauptstadtpremiere der neuen Holiday on Ice-Show Mystery am Mittwoch, 20. Februar 2008, um 20 Uhr im Tempodrom mit Howard Carpendale und Magdalena Brzeska

Hamburg / Berlin, 19.02.2008



© Stage Entertainment

Bereits einen Tag vor der Hauptstadtpremiere begrüßten Holiday on Ice und Magdalena Brzeska Berlin heute morgen auf ihre Art und Weise: Bei einem Besuch der "ON ICE BERLIN Eisskulpturen-Weltausstellung" vor dem Einkaufs- und Freizeitcenter ALEXA am Alexanderplatz posierten fünf Eiskunstläufer gemeinsam mit Holiday on Ice-Stargast Magdalena Brzeska für die Fotografen vor den Wahrzeichen Berlins aus Eis. Vom 20. Februar bis zum 16. März 2008 wird die neue Holiday on Ice-Show Mystery das Berliner Publikum im Tempodrom begeistern. Stargast in jeder der 40 Vorstellungen ist die erfolgreichste Turnerin Deutschlands aller Zeiten: Magdalena Brzeska. Zur Premiere am Mittwochabend werden neben Howard Carpendale, der gemeinsam mit den Läufern von Holiday on Ice seinen neuen Song "Durban South Africa" präsentiert, zahlreiche VIPs am Roten Teppich erwartet. Unter ihnen finden sich Stars wie zum Beispiel Jürgen Vogel, Carmen Nebel, Desirée Nick, Simone Thomalla sowie Hubertus Regout und Katrin Sass.

Beeindruckende Kulisse: ON ICE BERLIN Eisskulpturen-Weltausstellung
Zur Einstimmung auf die Holiday on Ice-Show ist die Eisskulpturen-Ausstellung vor dem ALEXA zu empfehlen. Noch bis zum 6. April können Berliner und Berlin-Besucher bei -8 Grad mehr als 30 eiskalte Weltwunder und Berliner Wahrzeichen bestaunen.


Holiday on Ice-Bühnendesigner gewinnt internationale Auszeichnung

Bart Clement, Set-Designer verschiedener Holiday on Ice-Produktionen, hat für sein Bühnenbild in der Show Elements (Spirit) den internationalen TPi-Award gewonnen - Berlin-Premiere der Holiday on Ice-Show Mystery am 20. Februar 2008, 20 Uhr im Tempodrom mit Howard Carpendale und Magdalena Brzeska - Stars wie Désiree Nick, Carmen Nebel und Jürgen Vogel für Premiere angemeldet

Hamburg / London, 18.02.2008

Ein Superlativ mehr bei der populärsten Live-Entertainment-Show der Welt: Bart Clement ist der beste Bühnendesigner der Welt. Der Bühnendesigner mehrerer Holiday on Ice-Produktionen hat gestern, 17. Februar 2008, in London für seine spektakuläre Bühnenkonstruktion in der Holiday on Ice-Show Elements (Spirit) den TPi-Award gewonnen - der einzigen internationalen Auszeichnung für die Menschen hinter den Kulissen großer Live-Events. Ab dem 20. Februar 2008, um 20 Uhr ist ein weiteres Werk von Bart Clement in Berlin zu bewundern: Auch für die Holiday on Ice-Show Mystery, die am Mittwoch im Tempodrom ihre Hauptstadtpremiere feiert, hat der Künstler das Bühnenbild geschaffen. Bis zum 16. März begeistert neben faszinierenden Kostümen, atemberaubenden Eiskunstlauf und mitreißender Musik auch die sich über dem Eis befindliche Kulisse des Belgiers die Berliner. Zur Premiere haben sich neben den Stargästen Howard Carpendale und Magdalena Brzeska noch weitere Prominente angemeldet: unter anderem Bernhard Brink, April Hailer, Maria S. Koteneva, Peer Kusmagk, René Lohse, Carmen Nebel, Désiree Nick, Katrin Sass, Gabrielle Scharnitzky, Wolfgang Völz, Tamara Gräfin Nayhauß, Gaby Papenburg, Simone Thomalla, Jürgen Vogel, Barbara Schöne und Hubertus Regout.

Bart Clement gewinnt TPI-Award
Am 17. Februar fand die Verleihung der 26 Ehrenpreise, zu dessen Trägern auch Bob Geldof für sein Marathon-Konzert "Live 8" gehört, im Grosvenor House in London statt. Bart Clement studierte darstellende Kunst und Bildhauerei in Belgien und ist bekannt für sein einzigartiges Bühnendesign. Die Arbeiten des Künstlers konnten bereits in Belgien, im Hakono Open Air Museum in Tokio und in der Prager Quadrianale bewundert werden. Mehrere Events standen unter seiner kreativen Leitung: Er war verantwortlich für das Design des 100jährigen Jubiläums der Rabo Bank und für die Eröffnungs- und Schlusszeremonie der Gay Games in Amsterdam. Er gestaltete die Hochzeitsparty von Kronprinz Willem Alexander und Maxima in der Arena in Amsterdam sowie das silberne Jubiläum von Königin Beatrix in Den Haag und Amsterdam. 2001 wurde Bart für seine künstlerischen Leistungen der "Amsterdam Fonds for Arts" mit dem "Emmie van Leersum" ausgezeichnet.

Der TPi-Awards - ein Preis, der vom Total Production International Magazin verliehen wird - ist die einzige Auszeichnung, die es für die Menschen hinter den Kulissen großer Live-Entertainment-Produktionen gibt. Laudatoren oder auch Preisträger waren unter anderem Sir Paul McCartney, U2 oder Brian May.


Magdalena Brzeska bezaubert "on Ice"

Magdalena Brzeska in allen Vorstellungen der Holiday on Ice-Show Mystery vom 20. Februar bis 16. März 2008 in Berlin zu sehen - Premiere im Tempodrom am Mittwoch, 20. Februar 2008, 20 Uhr mit Howard Carpendale

Hamburg / Berlin, 17.01.2008

Sie ist die "Claudia Schiffer des Turnens" und erfolgreichste deutsche Turnerin aller Zeiten: Die 26-malige Deutsche Meisterin der Rhythmischen Sportgymnastik Magdalena Brzeska ist der Stargast der Holiday on Ice-Show Mystery. In einer einzigartigen Art und Weise ist sie als Turnerin in die Produktion eingebunden. Die Ausnahme-Turnerin wird vom 20. Februar bis 16. März 2008 in allen Vorstellungen der Holiday on Ice-Show Mystery das Berliner Publikum im Tempodrom begeistern. In diesem Jahr gibt es ein weiteres Highlight am Premierenabend am 20. Februar 2008, das Eis und Herzen schmelzen lässt: Schlagerstar Howard Carpendale präsentiert einen seiner neuen Songs - "Durban South Africa" - den er exklusiv der Eisshow gewidmet hat.

"Magdalena Brzeska verzaubert jeden Zuschauer mit ihrer Ästhetik und Ausstrahlung und gemeinsam mit Holiday on Ice präsentieren wir eine traumhafte Symbiose aus Turnen, Eiskunstlauf und Artistik", freut sich Michael Duwe, Geschäftsführer Holiday on Ice Deutschland. "Holiday on Ice ist nicht nur bekannt für wunderschöne Kostüme und ausgezeichneten Eiskunstlauf, sondern auch für das exzellente Zusammenspiel mit weiteren hochprofessionellen, sportlichen Darbietungen. Daher bin ich sehr stolz darauf, mit einem eigenen Programmpunkt bei der Holiday on Ice-Show Mystery auftreten und Teil dieser erfolgreichen Show sein zu können", so die zweifache Mutter über die Zusammenarbeit mit Holiday on Ice.

Die in Stuttgart lebende Turnerin kann auf eine erstaunliche Karriere zurückblicken. Sie ist 26-malige Deutsche Meisterin in der Rhythmischen Sportgymnastik, hat bereits an Europa- und Weltmeisterschaften und 1996 an den Olympischen Spielen in Atlanta/USA teilgenommen. Am 21. Februar 1998 erklärte sie in der ZDF-Sendung "Das aktuelle Sportstudio" das Ende ihrer sportlichen Karriere. 2006 rief sie das Kinderförderungsprojekt "Talentschule Magdalena Brzeska" für Nachwuchsgymnastinnen ins Leben und kümmert sich seit dem um die Stars von Morgen. Erste Erfahrungen auf dem Eis konnte Magdalena Brzeska 2006 in der Pro7-Sendung "Stars auf Eis" sammeln, wo sie zusammen mit dem Eiskunstläufer Norman Jeschke das Publikum begeisterte.

Holiday on Ice präsentiert mit Mystery eine wahrhaft magische Show, die die Zuschauer mit Elementen aus Akrobatik, Magie und erstklassigen Eiskunstlauf begeistern wird. Mystery entführt das Publikum in die geheimnisvolle Welt von Mythen und Sagen. Es begleitet Alice ins "Jazzland" und begegnet dort zauberhaften Kreaturen. Eine Parkbank im New Yorker Central Park bietet später eine romantische Atmosphäre für ein Liebeslied; feurige Wahrsagerinnen tanzen zu Franz Liszts Ungarischer Rhapsodie II. Eine Elfenhochzeit entführt in die Tiefen der Koboldwälder und lässt an einer magischen Zeremonie teilhaben.


Holiday on Ice: Weltpremiere von Elements mit Howard Carpendale und Tanja Szewczenko

Weltpremiere der neuen Holiday on Ice-Show Elements am 8. November 2007 in der Color Line Arena in Hamburg - Howard Carpendale und Tanja Szewczenko Stargäste der umjubelten Premiere - Color Line Arena feierte fünften Geburtstag.

Hamburg, 09.11.2007

Weltpremiere mit Staraufgebot: Am gestrigen Abend hat sich in der Hamburger Color Line Arena der Vorhang für die Weltpremiere der brandneuen Holiday on Ice-Show Elements gehoben. Zum Saisonauftakt konnte Holiday on Ice gleich zwei Stargäste gewinnen: Howard Carpendale hat der populären Eisshow einen seiner neuen Songs gewidmet. Bei der Weltpremiere stellte der Sänger erstmalig vor 7.000 begeisterten Zuschauern das Lied "Durban South Africa" vor. Der Song wird in allen weiteren Vorstellungen von Elements zu hören sein. Auch Tanja Szewczenko , dreifache Deutsche Meisterin im Eiskunstlauf und Drittplatzierte bei Europa- und Weltmeisterschaften, feierte ihre "eisige" Rückkehr nach sieben Jahren bei Holiday on Ice und faszinierte das Hamburger Publikum mit sportlichen Höchstleistungen.

Lesen Sie weiter und sehen Sie die Fotos der Premiere von Holiday on Ice »

 


Howard Carpendale singt für Holiday on Ice

Rückkehr von Howard Carpendale nach vier Jahren / "Durban South Africa" in allen 130 Holiday on Ice Elements-Vorstellungen zu hören / Howard Carpendale auf Holiday on Ice-Weltpremiere am 8. November 2007 in der Hamburger Color Line Arena live zu erleben.

Hamburg, 19.09.2007

Howard Carpendale bei Holiday On Ice
© Stage Entertainment

Es ist eine Zusammenarbeit, die Herzen und Eis schmelzen lässt: Howard Carpendale kehrt im nächsten Jahr in die deutschen Arenen zurück und präsentiert bereits ab November gemeinsam mit Holiday on Ice einen seiner brandneuen Songs. "Durban South Africa" wird in allen Vorstellungen der Holiday on Ice-Show Elements zu hören sein. Auf der Weltpremiere von Elements am 8. November 2007 in der Hamburger Color Line Arena präsentiert Howard Carpendale sein Lied über seine Heimat Südafrika zum ersten Mal vor dem Publikum der populären Eisshow.

"Ich bin ein Fan der großartigen Show Holiday on Ice und fühle mich geehrt, dass die Macher meinen neuen Song "Durban South Africa" für die brandneue Holiday on Ice-Show Elements ausgewählt haben und einbauen konnten. Holiday on Ice ist nicht nur bekannt für wunderschöne Kostüme und ausgezeichneten Eiskunstlauf, sondern auch für das exzellente Zusammenspiel der Darbietungen mit der Musik. Ich freue mich, dass ich meine Rückkehr mit Holiday on Ice feiern kann. Ich hoffe, meine Fans werden mir einen warmen Empfang bereiten, auch wenn die Bühne, auf der ich am 08. November stehe, eisig ist", so Howard Carpendale über seine Zusammenarbeit mit Holiday on Ice.

Die spektakuläre Holiday on Ice-Show Elements ist eine Reise um die Welt und schlägt einen Bogen von der sanften Morgendämmerung in Asien über eine Sonnenwendfeier, ein indianisches Fest bis hin zu keltischen Tänzen. Mit Howard Carpendales "Durban South Africa" gibt es zusätzlich einen "eisigen" Zwischenstopp im warmen Südafrika. "Ich habe mir schon immer gewünscht, Howard Carpendale einmal in eine unserer Shows integrieren zu können. Daher bin ich besonders stolz, dass wir es dieses Jahr geschafft haben, den wohl beliebtesten Sänger Deutschlands als Gaststar bei Holiday on Ice begrüßen zu können. Sein Lied passt perfekt in unsere neue Show Elements - als ich es zum ersten Mal gehört habe, bekam ich eine Gänsehaut. Unsere Zuschauer können sich auf eine ganz besondere Einbindung und einen tollen Song freuen", so Michael Duwe, Geschäftsführer Holiday on Ice Deutschland.

Seit den 70-er Jahren begeistert Howard Carpendale Jung und Alt mit Hits wie "Nachts, wenn alles schläft", "Fremde oder Freunde", "Deine Spuren im Sand", "Ti amo" oder "Hello again". Am 13. Dezember 2003 trat Carpendale zu seinem vorerst letzten Konzert auf und vollzog damit seinen bereits im Verlauf des Jahres angekündigten Rücktritt vom Showgeschäft. Am 18. September 2007 hat Howard Carpendale in der ZDF-Sendung "Johannes B. Kerner" seine Rückkehr auf die Bühne bekannt gegeben und wird im April 2008 in elf Konzerten in Deutschland live zu erleben sein.


Tanja Szewczenko läuft bei Holiday on Ice

Holiday on Ice gibt Zusammenarbeit mit Tanja Szewczenko bekannt / Live-Auftritte in neuer Holiday on Ice-Produktion Elements / Weltpremiere der neuen Show am 8. November 2007 in Hamburger Color Line Arena

Hamburg, 28.08.2007

"Ich kann es kaum erwarten, endlich wieder in großen Hallen auf dem Eis zu stehen. Dass ich nun die Chance bekomme, bei Holiday on Ice noch einmal vor Tausenden von Zuschauern zu laufen, macht mich ein bisschen nervös, aber vor allem sehr glücklich. Schon als kleines Kind war ich von Holiday on Ice fasziniert: Für mich wird ein Traum wahr."

Tanja Szewczenko bei der Holiday on Ice Pressekonferenz zu ELEMENTS im 'IndoChine' in Hamburg am 28. August 2007.Tanja Szewczenko ist zurück auf dem Eis: Heute Vormittag hat Holiday on Ice gemeinsam mit dem Eislaufstar auf einer Pressekonferenz in Hamburg ihre Zusammenarbeit für die neue Saison 2007/2008 bekannt gegeben. Tanja Szewczenko, dreifache Deutsche Meisterin im Eiskunstlauf und Drittplatzierte bei Europa- und Weltmeisterschaften, wird jeweils bei den Premieren der neuen Holiday on Ice-Show Elements ihr Können zeigen.

Auf der Weltpremiere von Elements am 8. November 2007 in der Color Line Arena in Hamburg wird die erfolgreiche Eiskunstläuferin, die heute als Schauspielerin bekannt ist, nach acht Jahren ihr Comeback vor Publikum feiern. Gleichzeitig gibt es zwei weitere Anlässe zum Jubeln. Die Color Line Arena begeht an diesem Tag ihren fünften Geburtstag, und für Holiday on Ice fällt der glamouröse Startschuss in die neue Saison 2007/2008: Bis 23. März 2008 folgen 239 weitere Vorstellungen von Elements und der zweiten aktuellen Holiday on Ice-Produktion Mystery in ganz Deutschland. Tickets für Veranstaltungen mit Tanja Szewczenko und für alle weiteren Vorstellungen von Elements und Mystery gibt es hier oder über unsere TICKETLINE 04131/6972-400.

"Wir sind sehr stolz, einer der erfolgreichsten Eiskunstläuferinnen Deutschlands bei Holiday on Ice begrüßen zu dürfen. Tanja Szewczenko wird das Publikum begeistern. Ich freue mich schon sehr auf ihre Auftritte", so Michael Duwe, Geschäftsführer von Holiday on Ice Deutschland. Tanja Szewczenko arbeitet seit dem offiziellen Ende ihrer Eiskunstlauf-Karriere als Schauspielerin. Nach diversen Rollen, unter anderem in der RTL-Serie "Unter Uns" und bei den Karl-May-Festspielen in Bad Segeberg, ist sie derzeit vor allem bekannt als Hauptdarstellerin der RTL-Serie "Alles was zählt" und als Jury-Mitglied von "Dancing on Ice" (RTL).

Tanja Szewczenko und das Holiday on Ice-LogoHoliday on Ice präsentiert in diesem Jahr zwei spektakuläre Shows voller Leidenschaft, Magie und Dynamik: Jede Szene in Elements ist von einem der vier Elemente Feuer, Wasser, Luft und Erde inspiriert: Eben noch gleitet Wasser als ruhiger Fluss durch einen Zen-Garten, später vereint sich die Leichtigkeit hoch in der Luft tanzender Papiervögel mit der Leidenschaft Feuer speiender Drachen. Mystery entführt die Zuschauer in die Welt von Magie und Illusionen, Wunder und Mythen. Das Publikum begleitet Alice ins "Jazzland" und begegnet dort zauberhaften Kreaturen und geheimnisvollen Fabelwesen. Eine Elfenhochzeit entführt in die Tiefen der Koboldwälder und lässt die Zuschauer an der magischen Zeremonie teilhaben.

Quelle : Stage Entertainment





Buchungsanfrage leicht gemacht!
Buchung Show Holiday On Ice
Schicken Sie uns unverbindlich Ihre Buchungsanfrage oder lassen Sie sich am Telefon beraten
Ticketline 7 Tage/Woche von 7:3o-23:oo Uhr 04131 / 6972-400

Twittern Folgen Sie uns auf Twitter Auf Facebook teilen
Besuchen Sie uns auf Google Plus  Besuchen Sie uns auf Facebook  Besuchen Sie uns auf Twitter 



© HEIDPARK Ihr Partner für Freizeit, Reisen & Urlaub


Holiday on Ice - Shows
Holiday on Ice
Holiday On Ice - Die Show auf dem Eis Tickets Impressum Holiday on Ice
Gutschein HOLIDAY ON ICE