Gutschein HOLIDAY ON ICE

HOLIDAY ON ICE

„Passion Tour 2005/2006”

Weltpremiere der traumhaften Tournee war am 26. Oktober 2005 in Hamburg: Die „Passion Tour“ brachte zwischen Oktober 2005 und März 2006 zwei bezaubernde Holiday on Ice-Shows nach Deutschland. „Romanza“, die Sie 2006/2007 wiedersehen werden, und „Fantasy“ waren mit insgesamt 270 Vorstellungen in 25 deutschen Städten zu Gast.

„Romanza“ – Liebe und Leidenschaft

Die Holiday on Ice-Produktion „Romanza“ brachte die schönsten Liebesgeschichten der Welt nach Deutschland: Ob in der Antike, im Mittelalter oder in der Gegenwart – kaum ein Thema berührt die Menschen so sehr wie große Gefühle. Unvergesslich ist die heimliche Verbindung zwischen Romeo und Julia, die sich ewige Treue schwören und für ihre Liebe sterben. In einer „Menage à trois“ erliegen Marc Anton und Julius Caesar der außergewöhnlichen Schönheit der ägyptischen Herrscherin Kleopatra.

Buchungsanfrage leicht gemacht!
Buchung Show Holiday On Ice
Schicken Sie uns unverbindlich Ihre Buchungsanfrage oder lassen Sie sich am Telefon beraten
Ticketline 7 Tage/Woche von 7:3o-23:oo Uhr 04131 / 6972-400

Dracula, der Fürst der Finsternis, sucht die ewige Liebe, und Carmen tanzt in einem unentrinnbaren Strudel der Leidenschaften. Die mitreißenden Liebesszenen wurden von einem modernen Musikmix begleitet und waren mit mehr als 350 romantischen Kostümen ausgestattet.

„Fantasy“ – Träume und Fantasien

Die spektakuläre Show „Fantasy“ war ein begeisternder Mix aus berauschenden Farben, fantastischen Kostümen, leidenschaftlicher Musik und professionellem Eiskunstlauf. „Fantasy“ präsentierte ein Kaleidoskop aus Fantasien und Träumen auf dem Eis: von der Romantik eines Pariser Cafés über die faszinierende Farbwelt indischer Paläste bis in die tiefen Abgründe des Aberglaubens.

Was ist wahr, was ist Illusion? Besonderes Highlight der Show: die gefühlvolle Ballade „Just Dream“ von Sänger Thomas Anders, die er exklusiv für Holiday on Ice geschrieben hat. Regie hat Entertainment-Experte Anthony van Laast geführt – weltbekannt für seine Choreographie des Musicalhits „Mamma Mia!“.

*** Mehr als 60 Jahre Träume auf dem Eis

Mit 305 Millionen Zuschauern ist Holiday on Ice die weltweit populärste Live-Entertainment-Produktion der letzten Jahrzehnte. Aus einer kleinen Hotelshow im Dezember 1943 ist im Laufe der Zeit ein global agierendes Unternehmen gewachsen. Heute arbeitet Holiday on Ice für seine Shows verstärkt mit Elementen aus Theater, Tanz, Oper, Pop, Magie, Musical und Akrobatik. So entstehen besonders innovative und originelle Produktionen, die jährlich mit rund 1.700 Vorstellungen in mehr als 80 Städten und in 20 Ländern weltweit gastieren. Allein in Deutschland haben in der vergangenen Saison von Oktober 2004 bis März 2005 rund 900.000 Menschen Holiday on Ice besucht. Im Jahr 2005 tourt Holiday on Ice mit insgesamt 5 Shows von Europa bis Asien, darunter eine Kinder-Eisshow.

Holiday on Ice präsentiert Kostümdesign von Verona Pooth (ehemals Feldbusch)

Die weltweit erfolgreichste Eisshow arbeitet für die „Passion Tour“ mit Verona Pooth zusammen: Als Multitalent mit Design-Erfahrung hat sie die „Romeo & Julia“-Kostüme kreiert, die auf den Holiday on Ice-Postern zu sehen sein werden. Darüber hinaus wird sie „Specialguest“ auf der Weltpremiere der brandneuen Show „Romanza“ sein.

 Das Gesicht der „Passion Tour“: Rosanna Davison, Miss World 2003, als „Julia“

Rosanna Davison, Miss World 2003 und Tochter von Sänger Chris de Burgh, wird – gemeinsam mit „Romeo“ – als „Julia“ deutschlandweit auf mehr als 35.000 Plakaten die Kostüme von Verona Pooth präsentieren. Der „Romeo” an ihrer Seite, Gewinner eines bundesweiten Holiday on Ice-Castings, heißt Nick Karry. Der 28jährige wird die Holiday on Ice-„Passion Tour“ gemeinsam mit Rosanna Davison auf Galapremieren und Presseterminen präsentieren.

Buchungsanfrage leicht gemacht!
Buchung Show Holiday On Ice
Schicken Sie uns unverbindlich Ihre Buchungsanfrage oder lassen Sie sich am Telefon beraten
Ticketline 7 Tage/Woche von 7:3o-23:oo Uhr 04131 / 6972-400